Dells Windows 8 Tablet heißt Latitude 10

Markteinführung noch in diesem Jahr – bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit
Latitude 10 wird die Modellbezeichnung des ersten Windows 8 Tablets aus dem Hause Dell sein. Es soll im vierten Quartal des Jahres auf den Markt kommen und wird vermutlich im oberen Preissegment angesiedelt sein.
Das Latitude 10 ähnelt in der Draufsicht sehr stark dem bereits erhältlichen Windows-Tablet Latitude ST, neu hinzugekommen ist lediglich der Windows-Startknopf am unteren Rand.
Das 10,8 Zoll große Display löst mit 1366 mal 768 Bildpunkten auf.
Angetrieben wird das Latitude 10 von einer Intel „Clover Trail“ Atom-CPU mit zwei Kernen, die RAM-Ausstattung ist mit 2 GB eher dürftig. Daten werden auf einer SSD abgelegt, die je nach Ausstattung bis zu 128 GB groß ist.
Dem Magazon Neowin wurde das interne Produkt-Datenblatt zugespielt:

Ansonsten verfügt das Dell-Tablet über WLAN, Bluetooth, ein Mobilfunk-Modem (optional) und zwei Kameras – eine 2 MP-Webcam an der Vorder- und eine 8 MP-Kamera an der Rückseite.
Bemerkenswert ist, dass der Akku austauschbar ist – das hat aber offenbar hinsichtlich der Abmessungen seinen Preis. Mit 10,5 Millimetern „Dicke“ wird das Latitude sicher nicht zu den dünnsten seiner Art gehören. Das Gewicht von 710 Gramm bedeutet guten Durchschnitt.
Je nach verbautem Akku liegt die Laufzeit zwischen 6-8 oder 10-12 Stunden, das Latittude 10 wird also mehr oder weniger locker einen Arbeitstag überstehen.
Zielgruppe dürften wohl auch eher Geschäftskunden sein – denn auch wenn ein Preis noch nicht genannt wurde, er dürfte wohl leicht um die 1.000 Euro liegen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben