Windows 8 Release Preview FAQ - das müssen Sie wissen

Sie fragen sich, ob sich Ihr System für Windows 8 eignet, ob Ihre Hard- und Software kompatibel ist und welche Neuerungen Sie erwarten dürfen? Wir haben die Antworten.
Bevor Sie sich auf den Download und die Installation stürzen, sollten Sie sich die nachfolgenden Informationen sorgsam durchlesen – so gehen Sie optimal vorbereitet in das „Abenteuer“ Windows 8 Release Preview und bleiben vor bösen Überraschungen gefeit.

Wo finde ich den Download?
Klicken Sie hier: Download Windows 8 Release Preview

Was gibt es Neues in Windows 8 – lohnt sich das für mich überhaupt?
Windows 8 ist mehr als nur die Metro-Oberfläche, auch unter der Haube hat sich viel getan.
Ob die neuen Features für Sie wirklich interessant ist, können wir natürlich nicht beurteilen.
Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, haben wir alle bisher bekannten Neuerungen zusammengetragen.
Schauen Sie am Besten selbst:
Windows 8 – die Neuerungen kompakt zusammengefasst

Läuft Windows 8 auf meiner Hardware, wo finde ich Treiber?
Die Systemvoraussetzungen von Windows 7 und Windows 8 sind gleich – das bedeutet, es gelten folgende Mindestvoraussetzungen:

Prozessor:
mindestens 1 GHz Taktfrequenz, 32- oder 64-Bit

Arbeitsspeicher:
1 Gigabyte (x86), 2 Gigabyte (x64)

Festplatte:
mindestens 16 GB (32 Bit) bzw. 20 GB (64 Bit) freier Speicherplatz (nur für das Betriebssystem ohne nachträglich installierte Anwendungsprogramme)

Grafikkarte:
mindestens DirectX 9-fähig, 128 MB Speicher, Unterstützung von Pixel Shader 2.0 und WDDM 1.0

Ein Touchscreen ist definitiv keine Mindestvoraussetzung für Windows 8, es lässt sich auch ganz normal mit Maus und Tastatur bedienen.
Generell kann man sagen: Wenn Ihr Computer nicht älter als drei oder vier Jahre ist, dann werden Sie Windows 8 darauf nutzen können. Das Treibermodell von Windows 7 und Windows 8 ist identisch, es sollten also nahezu alle Windows 7 Treiber auch für Windows 8 funktionieren. Außerdem bietet Microsoft weit mehr Treiber über Windows Update an als bisher.

Wie sieht es mit der Software-Kompatibilität aus?
Auch hier sind im Vergleich zu Windows 7 keine größeren Probleme zu erwarten. Lediglich besonders systemnahe Programme wie spezielle Windows-Werkzeuge oder Sicherheitsprogramme werden an Windows 8 angepasst werden müssen.
Aus der Community liegen bereits zahlreiche Erfahrungsberichte vor, diese sind in unserer Software-Kompatibilitätsliste zu Windows 8 zusammengefasst.

Wie bereite ich mich auf die Installation von Windows 8 vor?
Die Release Preview ist eine Testversion, und genau so sollten Sie sie auch behandeln – die Installation auf einem Produktivsystem ist unter keinen Umständen empfehlenswert.
Damit Sie keine bösen Überraschungen erleben, erklären wir Ihnen in diesem Artikel, worauf Sie achten müssen und welche Möglichkeiten Sie haben, um Windows 8 mit möglichst geringem Risiko auszuprobieren:
Windows 8 Release Preview gefahrlos testen

Kann ich ein Upgrade von einer früheren Windows-Version durchführen?
Wir empfehlen es nicht, aber grundsätzlich ist es möglich, allerdings mit Einschränkungen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier:
Windows 8 Upgrade Pfade
(bezieht sich noch auf die Consumer Preview, gilt aber analog)

Wie lange kann ich die Release Preview benutzen?
Die Release Preview ist bis zum 16. Januar 2013 lauffähig.

Beachten Sie auch die Microsoft-FAQ zur Consumer Preview von Windows 8:
Windows*8 Consumer Preview: häufig gestellte Fragen
(Gilt in den meisten Punkten auch für die Release Preview – wird aktualisiert, sobald möglich).

Zahlreiche Anleitungen zu den neuen Funktionen und Features in Windows 8 finden Sie außerdem in unseren Windows 8 FAQ.

Allgemein
Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben