Foxit mit neuer PDF-Reader App für Windows 8 / RT

Aller guten Dinge sind drei: FoxIt hat einen neue PDF-Reader für Windows 8/RT veröffentlicht. Es ist schon die dritte App dieser Art, die FoxIt veröffentlicht. Schon im November gab es einen FoxIt Reader Lite, der in Deutschland allerdings nicht erhältlich war. Ihm folgte im April die App ‚FoxIt Mobile PDF for Win8‘, die global erhältlich war – und nun erfolgt ein erneuter Namenswechsel zu ‚FoxIt Mobile PDF‘.
Die ersten beiden Apps sind nicht mehr erhältlich – da es der Windows Store nicht erlaubt, eine einmal veröffentlichte App umzubenennen, musste jeweils eine Neuveröffentlichung her.
Funktional tut die App, was sie verspricht: PDF-Dateien anzeigen. Außerdem kann man Lesezeichen innerhalb von PDF anlegen und eigene Notizen eingeben.

Windows 8 kann ja von Haus aus PDF-Dateien öffnen, aber Fans der Desktop-Version von Foxit Reader werden aus alter Verbundenheit vielleicht auch die App nutzen wollen.
Wer eine der beiden alten Apps installiert hat, sollte diese entfernen und auf die neue wechseln.

FoxIt Mobile PDF im Windows Store anzeigen

Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben