Am Puls von Microsoft

Erste Details zu Windows Phone 8 am 20. Juni

Microsoft lädt Entwickler nach San Francisco.
Die Windows Phone Entwickler aus aller Welt sind für den 20./21. Juni zum Developer Summit nach San Francisco geladen. Die Veranstaltung wurde bereits Anfang Mai angekündigt, und schon damals war es quasi klar, dass sich diese Veranstaltung auch um Windows Phone 8 drehen wird – schließlich soll die zweite Generation von Windows Phone, die derzeit unter dem Codenamen Apollo entwickelt wird, noch in diesem Jahr erscheinen.
Die aktualisierte Einladung erwähnt Apollo zwar noch immer nicht explizit – die Ankündigung, einen Ausblick auf die Zukunft von Windows Phone geben zu wollen, lässt aber kaum mehr Zweifel zu.


Bild/Quelle: TheVerge

Bislang gibt es nur wenig bestätigte Informationen zu Windows Phone 8, sondern lediglich Gerüchte – wir berichteten bereits.
Als einigermaßen sicher gilt, dass Windows Phone 8 sowohl Mehrkern-Prozessoren als auch unterschiedliche Auflösungen unterstützen wird. Zum Thema Mehrkern-CPUs passt auch die Ankündigung von Qualcomm, Windows Phone mit seiner neuesten Generation an Snapdragon-Prozessoren auszustatten.
NFC- und LTE-Unterstützung in Windows Phone 8 sind ohnehin obligatorisch. Ebenso wahrscheinlich ist die Integration von Skype. Hier bleibt aber abzuwarten, wie die Mobilfunkbetreiber reagieren, wenn ihnen durch die Nutzung von Skype Umsatzeinbußen drohen.

Mehr News zu Windows Phone

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige