Am Puls von Microsoft

WindowsRT kommt wohl doch in 2012

ARM-Tablets mit Windows 8 rechtzeitig zum Start?
Bisher war man davon ausgegangen, dass wir in 2012 nur den Start der 32- und 64 Bit-Version von Windows erleben werden. WindowsRT, die Variante von Windows 8 für die ARM-Plattform, sollte erst in 2013 folgen. Doch davon ist inzwischen keine Rede mehr. Auf der Computex in Taipeh zeigen verschiedene Hersteller nicht nur neue Notebooks, Tablets und PCs für Windows 8 auf x86-Basis, sondern auch Tablets und Convertibles mit WindowsRT.
Es handelt sich zwar um Prototypen, und die Hersteller schweigen sich zu Preisen und Verfügbarkeitsterminen beharrlich aus – Asus hat aber bereits getönt, mit seinen Tablets 600 und 810 zu den Ersten zu gehören. Computerbase will erfahren haben, dass der Verkaufsstart im Oktober bereits als sicher gilt.


Das Asus 600 auf der Computex
(Bild: Engadget)

Ob ARM- oder klassische x86-Plattform: Sämtliche Hersteller veranstalten einen mächtigen Rummel und sind mit zahlreichen neuen Geräten und Konzepten auf der Computex vertreten
(siehe dazu z.B.:
Asus Taichi und Transformer Book vorgestellt und Acer zündet Produktfeuerwerk).
Dazu kommt noch die neue Generation der Intel-Ultrabooks, die bereits jetzt in die Läden kommt. Die Kunden werden im diesjährigen Weihnachtsgeschäft vermutlich vor einer nie dagewesenen Geräte-Auswahl stehen und können nur hoffen, dass wenigstens die Verkaufsberater noch die Übersicht behalten, um zum Beispiel auf die grundlegenden Unterschiede zwischen ARM- und x86-Tablets hinzuweisen.

Alle News zu Windows 8 auf DrWindows

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige