Windows Server 2012 R2 Essentials als Preview verfügbar

Die Preview von Windows Server 2012 R2 gibt es bereits seit letzter Woche. Seit gestern Abend ist nun auch die Essentials Variante für kleine Unternehmen bis 25 Benutzer als Vorschauversion zu haben. Die Essentials Version soll einen einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die Welt der Windows-Server ermöglichen. Die Konfiguration erfolgt über ein Dashboard, wie man es vom Windows Home Server gewohnt war (Gott hab ihn selig). Ursprünglich hatte Microsoft den Essentials-Server auch als Nachfolger für den WHS in Stellung gebracht, was bei Preisen ab 300 Euro aufwärts nur für die Lizenz natürlich nie funktionieren konnte.
Kleine Unternehmen erhalten dafür aber eine wirklich ausgewachsene Server-Lösung, die den allermeisten Anforderungen gerecht wird und die über die integrierten Schnittstellen zu Office 365, Windows Azure und Windows Intune noch über erhebliches Ausbaupotential verfügt.

Zum Download von Windows Server 2012 R2 Essentials Preview

via itblogger.net

Artikel im Forum diskutieren (3)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben