Am Puls von Microsoft

Nokia Lumia 900 ab heute in Deutschland

Preise bereits unter 500 Euro gefallen
Nokia bringt das Windows Phone Lumia 900 ab heute auch in Deutschland in den freien Handel. Und direkt mit dem Verkaufsstart hat auch unmittelbar der Preisverfall eingesetzt. Kostete das Lumia 900 beim Versandhändler Amazon während der Vorbesteller-Phase noch 575,- Euro, ist der Preis jetzt auf 504,89 Euro gesunken – die Amazon-Vorräte sind allerdings offenbar bereits erschöpft, es gibt nur noch einige wenige Expemplare über Marketplace-Händler zu kaufen. Beim Preisvergleicher Geizhals findet man gar gleich mehrere Angebote unterhalb der magischen 500-Euro-Grenze.
Der Europa-Start des Lumia 900 hatte sich wegen der starken Nachfrage in den USA mehrfach verschoben. Ob es auch in Deutschland einschlagen wird, bleibt abzuwarten. Viele Windows Phone Interessenten sind wegen der nach wie vor unklaren Lage hinsichtlich Windows Phone 8 verunsichert, ob sie sich jetzt schon ein neues Gerät kaufen oder lieber bis zum Herbst warten sollen.

Zwar gilt als sicher, dass auch Geräte mit Windows Phone 7.x ein Update erhalten werden, welches viele neue Funktionen von Windows Phone 8 verfügbar macht – ob es aber danach noch Weiterentwicklung für die erste Generation Windows Phones geben wird, ist offen.
Am 20. Juni wird Microsoft aller Voraussicht nach Details zu Windows Phone 8 enthüllen.

Mehr News zu Windows Phone

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige