Am Puls von Microsoft

Windows Phone 8 Geräte mit 64 GB?

Prototyp von Windows Phone 8 zeigt 54 GB freien Speicher an. Windows Phone 8 Präsentation wird live üvertragen.
Der knappe Speicherplatz gilt bislang als einer der am häufigsten kritisierten Schwachpunkte von Windows Phone. Selbst Highend-Geräte wie das HTC Titan oder das Nokia Lumia 900 haben nur 16 GB Speicher verbaut, von dem nach Abzug für das Betriebssystem noch knappe 12 Gigabyte für Musik, Bilder, Videos und Dokumente verbleiben.
Die Aufrüstung per Speicherkarte ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich – es gibt zwar Gerüchte, dass Microsoft das mit Windows Phone 8 ändern wird, ich halte das jedoch für unwahrscheinlich.
Realistischer ist es da schon, dass die neue Generation der Windows Phones (endlich) von Haus aus mit ausreichend großem Speicher versehen ist – dafür spricht ein Bild, welches von der chinesischen Webseite wpxap.com geleaked wurde. Es zeigt den Prototypen eines Windows Phone 8 Gerätes mit einer verfügbaren Speicherkapazität von 54 GB – was auf einen verbauten Speicherchip mit 64 GB Größe hindeutet.

Die Antwort auf diese und auf andere Fragen werden wir hoffentlich am kommenden Mittwoch erhalten, wenn Microsoft die Details zu Windows Phone 8 bekannt gibt. Die Ankündigung wird per Livestream übertragen und startet um 18 Uhr.

Mehr News zu Windows Phone

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige