Lumia 925 oder 1020 kaufen und App-Gutschein über 20 Euro erhalten

Mit einer Gutschein-Aktion startet Nokia in das Weihnachtsgeschäft mit seinen Lumia-Smartphones. Wer kürzlich ein Lumia 925 oder Lumia 1020 erworben hat oder dies in Bälde tut, erhält als Belohnung einen 20 Euro Gutschein für Einkäufe im Windows Phone Store.
Offiziell wird als Aktionszeitraum 15. November 2013 bis 15. Januar 2014 angegeben, ein Kaufnachweis in Form einer Rechnung wird allerdings nicht verlangt. Man gibt auf der Aktionsseite seine IMEI-Nummer und seine Mailadresse an, und das war es auch schon.

Ich habe am 6. November ein Lumia 1020 erworben und mich einfach mal ganz frech registriert – siehe da, zwei Minuten später hatte ich meinen Gutschein. Also ruhig einfach mal ausprobieren und schauen, was passiert.
Die IMEI-Nummer findet man übrigens entweder auf der Verpackung oder auf dem Windows Phone unter Einstellungen / Info / Weitere Informationen. Es ist kein Fehler, diese irgendwo zu dokumentieren, falls das Handy mal verloren geht.
Die ‚Auszahlung‘ erfolgt in Form eines Gutscheincodes, der Betrag wird dem Microsoft-Konto gutgeschrieben, verfällt allerdings 180 Tage nach Einlösung – so steht es in den Teilnahmebedingungen. Die Aktion läuft, so lange der Vorrat reicht, sie kann also auch schon vor dem 15. Januar wieder zu Ende sein.

Offiziell heißt es: „Beim Kauf eines Nokia Lumia 925 oder 1020 erhältst du einen kostenlosen App-Gutschein im Wert von € 20 für den Kauf einer Auswahl von Apps und Spielen im Windows Phone Store“.

Das klingt, als könne man das Guthaben nur im Windows Phone Store einlösen und auch dann nicht für alle verfügbaren Apps, sondern nur für ausgewählte. Ich frage mich allerdings, wie das funktionieren soll – ich hatte rund 25 Euro Guthaben auf meinem Konto, nun sind es 45 Euro – und das Microsoft-Konto kann ja auch für App-Käufe unter Windows 8 und auf der Xbox verwendet werden.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwie zweckgebunden ist, vielleicht sind die genannten Einschränkungen ja nur psychologischer Natur – aber ich werde das jetzt nicht durch irgendeinen Sinnloskauf ausprobieren.

Danke und Gruß an WParea

Nachtrag:
Das Guthaben ist in der Tat frei verwendbar – ich habe es für den Kauf eines Spiels auf der Xbox One verwendet.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Mein Lumia 1020 stammt (wenn man die elende Stümperei des Paketdienstes mitrechnet) sogar aus Mitte Oktober und ich habe soeben meinen Gutscheincode erhalten. Die Einschränkung beim Kaufdatum sind wirklich nur ne Formsache. Nett für mich, doof für einen berechtigten Kunden, der vielleicht keinen mehr bekommt.
    Die 20€ können für alles genutzt werden, auch für die XBox. Ich habe vorhin einfach mal ein One Spiel über xbox.com in den "Warenkorb" gelegt, als Bezahlweise wurden mir die 20€ auf dem MS Konto angezeigt, der Rest wäre dann von der Kreditkarte abgebucht worden. Das Datum ist wirklich egal, mein 1020 wurde im September gekauft und die IMEI wurde akzeptiert.
    Nachtrag:
    Das Guthaben ist in der Tat frei verwendbar - ich habe es für den Kauf eines Spiels auf der Xbox One verwendet.
Nach oben