Am Puls von Microsoft

Projekt ‘Threshold’ soll Windows, Windows Phone und Xbox One zusammenwachsen lassen

Was haben Windows 8.1, Windows Phone und die Xbox One gemeinsam? Alle drei verwenden zumindest in Teilen den identischen Betriebssystem-Kernel. Das soll die Basis für ein künftiges Zusammenwachsen der Systeme sein, von dem aktuell ja noch recht wenig zu sehen ist.
Unter dem Codenamen ‘Threshold’ arbeitet Microsoft aber genau daran. Ziel ist es allerdings nicht, ein einheitliches Betriebssystem zu erschaffen, vielmehr steckt dahinter der Plan für ein umfangreiches Update aller drei Systeme, welches die gemeinsame Verwendung diverser Komponenten ermöglicht. Im Frühjahr 2015 könnte es soweit sein, schreibt Mary Jo Foley unter Berufung auf Unternehmensquellen. Vizepräsident Terry Myerson soll Threshold in einem internen Mail kürzlich bestätigt haben.

Unabhängig davon arbeitet Microsoft ja bereits an einem einheitlichen App-Store – meiner Meinung nach die dringendste Baustelle, wenn man im Tablet- und Smartphone-Bereich weiter zulegen bzw. überhaupt eine ernsthafte Rolle einnehmen möchte. Auch die App-Entwicklung soll so weit wie möglich vereinheitlicht werden, damit es einfacher wird, Apps z.B. sowohl für Windows als auch für Windows Phone zu entwickeln.

Hinter Threshold steckt das Ziel, so genannte ‘High Value’ Tätigkeiten auf allen Plattformen gleich zu gestalten – dazu gehören z.B. die Office-Anbindung, aber auch die integrierte Suche sowie die Einbindung in die Infrastruktur eines Unternehmens. Und natürlich auch Entertainment und Spiele.

Man darf gespannt sein, wie schnell und gut das gelingt. Nach wie vor hat Microsoft meiner Meinung nach beste, vielleicht sogar die besten Voraussetzungen für ein wirklich vollständiges ‘Gesamtwerk’, nur sollte das auch alsbald erkennbar werden.

Bevor Threshold spruchreif wird, stehen uns aber noch mindestens zwei größere Updates ins Haus: Windows Phone Blue, 8.1 oder wie auch immer es letztlich heißen wird, und damit einher gehend das ‘Spring 2014 GDR’ Update für Windows 8.1, welches unter anderem schon einen gemeinsamen App-Store mit Windows Phone bringen könnte.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige