Microsoft aktualisiert Bing-Apps für Windows 8.1: Bessere Integration, personalisierte Werbung

Die komplette Riege der Bing-Apps für Windows 8.1 hat ein Update erhalten. Neue Funktionen sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen, Microsoft scheint jedoch zwei grundsätzliche Dinge über alle Apps vereinheitlicht zu haben. Alle Bing Apps unterstützen nun den Login mittels Microsoft Account, um Daten zwischen Windows und Windows Phone zu synchronisieren. Teilweise war das vorher schon enthalten, und die Bing News App hatte auch bisher schon eine Sync-Funktion – nun ist die Umsetzung aber über alle Apps hinweg standardisiert. Beim ersten Start nach dem Update erfolgt eine Abfrage, ob man mit der Kopplung einverstanden ist.

Außerdem findet man in den Einstellungen aller Bing Apps nun einen neuen Punkt ‚Microsoft Advertising‘. Er informiert darüber, dass Microsoft ‚meine Informationen‘ benutzt, um angepasste Werbung anzuzeigen, und der entsprechende Schalter ist standardmäßig aktiviert.

Normalerweise keine große Sache, aber gerade bei dem Thema darf man speziell bei Microsoft schon mal die Frage aufwerfen, welche Maßstäbe hier denn angelegt werden? Googles personalisierte Werbung wird in den unsäglichen ‚Scroogled‘-Kampagnen immer wieder als das personifizierte Böse dargestellt. Und mit der standardmäßigen Aktivierung von ‚Do not track‘ im Internet Explorer hat Microsoft die Kompromissbereitschaft der Werbeindustrie in Sachen Datenschutz auf eine harte Probe gestellt.
In den eigenen Apps sieht man das natürlich nicht so streng, da geht es ja schließlich auch ums eigene Geld. Wie gesagt, dass diese Option standardmäßig aktiviert ist, ist mir egal, und man kann es ja auch abschalten. Aber wenn man so vorgeht, sollte man halt wenigstens gegen Andere die Klappe nicht so weit aufreißen.

Artikel im Forum diskutieren (4)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben