Classic Shell 3.5.1 mit verbesserter Windows 8 Unterstützung

Neue Version kann Metro Startbildschirm überspringen
Classic Shell gehört zweifelsfrei zu den populärsten Startmenü-Tools und erfreut sich nicht nur bei Anwendern von Windows 8 großer Beliebtheit. Die Freeware holt das aus Windows XP bekannte klassische Startmenü zurück und ergänzt es um weitere Funktionen.
Die gestern veröffentlichte Version 3.5.1 beseitigt diverse kleinere Fehler und verbessert außerdem die Unterstützung von Windows 8 – eine neue Option (standardmäßig aktiviert) sorgt dafür, dass nach dem Login direkt zum Desktop gewechselt wird.
Anwender von Windows 7 dürfen sich über neue Einstellungsmöglichkeiten freuen, die im Changelog allerdings nicht näher bezeichnet sind.

Mein Tipp für Windows 8 Anwender:
Nach der Installation verhält sich Classic Shell so, dass sowohl ein Klick auf den Start-Button als auch das Drücken der Windows-Taste das klassische Startmenü öffnet – ich persönlich möchte den Metro-Startbildschirm aber weiterhin nutzen und habe die Einstellung so geändert, dass die Windows-Taste wieder ursprüngliche Funktion unter Windows 8 erhält.
Dazu ist in Classic Shell folgende Einstellung vorzunehmen:

Zum Download von Classic Shell 3.5.1

Übrigens: Wie Sie ohne Zusatzsoftware den Metro-Startbildschirm beim Systemstart umgehen und direkt zum Desktop wechseln können, verrät dieser FAQ-Beitrag:
Metro Startbildschirm umgehen und direkt zum Desktop – die einfachste Methode

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Feine Geschichte, so könnte ich mich auch mit Windows 8 anfreunden. Funktioniert hervorragend :)
    Erstaunlich... dass auf der einen Seite viele am jammern sind, dass Windows 8 nicht wirklich neues bieten würde (obwohl das total falsch ist und sich unter der Haube sehr vieles geändert hat und verbessert wurde) und man bei Windows 7 bleiben wolle usw... und auf der anderen Seite kommen oft die gleichen Leute (nicht auf Der_Doc bezogen) an und sagen, mit Hilfe von Tools wie diesem hier und womit ein "klasisches" StartMenu angezeigt wird.. (eine einzige Funktion), dass sie so mit Windows 8 leben könnten... Sorry, aber irgendwie ist das Thema immer wieder sehr amüsant...
    Nein das ist Metro vain. Das ist die erste gui die ich kenne die wirklich nur 2 Zustände kennt. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Der Rest der Neuerungen ist dann im Vergleich zu Windows 7 schon eher marginal oder auch nicht Lohnenswert wie bspw. der neue Taskmanager. Im Endeffekt bleiben für Privatwanwender dann nur noch Refresh und Reset als wirklich gute Neuerung. Windows to go hätte es interessant machen können nur wurde es ja für Ottonormaluser unerreichbar. Stattdessen wurde on Microsoft dann sogar noch einiges gestrichen bzw. man darf demnächst extra dafür zahlen wie für das Mediacenter und dem damit verbundenen DVD support oder wird nun dazu verdonnert dafür eine weitere Drittanbieter Software zu installieren was dann gekürt wurde mit der fadenscheinigen Begründung des Lizenskosten sparens was pro Lizenz 2$ ausmacht die man allerdings nirgends im Endpreis wiederfinden wird. Alles in allem bleibt unterm Strich für den kleinen Ottonormaluser einfach zu wenig was ein upgrade von Windows 7 auf Windows 8, vor allem wenn man die gui absolut nicht mag, rechtfertigen würde
    Tja... die GUI... da haben wir es mal wieder... Und hier sprichst du bestimmt von der Metro GUI bzw UI beim MetroMenu und evtl. MetroApps... Weil ansonsten ist bei der Windows GUI alles beim alten - wie bei Windows 7 - geblieben !! Aber irgendwie tun viele Leute oft so, als wäre Windows 8 nur noch Metro und es würde nichts anderes (keinen Desktop und Desktop GUI mehr geben). Habe aber ganz ehrlich auch keine Lust hier alle Neuigkeiten und Verbesserungen von Windows 8 aufzulisten. Diese kann jeder auch auf MS Seiten (und nicht auf irgendwelchen Anti-Windows/Metro Seiten) nachlesen.
    Btw, geht es schon wieder am eigentlichen Thema vorbei bzw wird versucht abzulenken... Ausschlaggeben war:

    ...so könnte ich mich auch mit Windows 8 anfreunden...

    Siehe dazu mein erstes Posting um back to topic zu sein ^^
    @va!n:
    Wer sich wirklich intensiv und ausgiebig mit Windows 8 beschäftigt hat, der kommt weitaus BESSER mit der METRO-Gui klar - weil diese ja NIX anderes ist als das alte Startmenue, nur eben etwas angepasst - und frommst nicht mit irgendwelchen Manipulationstools am System herum!:hammer
    Ich will den mal sehen der an seinem neuen Mercedes das neue vollelektronische Schloss ausbaut und das alte Schloss von seinem 17 Jahre alten Zweitwagen (auch Mercedes) einbaut .... :o
    Aber lass sie nur machen va!n, die kaufen später dennoch das Neue Windows. Erst rumnölen und dann doch koofen.:kotz
Nach oben