Halo 4 auf dem Surface-Tablet?

Anspielung vermutlich auf SmartGlass-Technologie bezogen.
Halo-Fans fiebern bereits dem 6. November entgegen, wenn der vierte Teil des exklusiven Xbox-Titels auf den Markt kommt. Während eines Interviews auf der Konferenz GameBeat 2012 ließ Don Mattrick, Chef der Xbox-Sparte – vermutlich nicht ganz unabsichtlich – eine nebulöse Bemerkung fallen. Er erwähnte nämlich, dass Halo 4 ‚irgendwie‘ mit dem Surface Tablet von Microsoft funktionieren werde. Genaueres ließ er sich dazu – wohl ebenfalls ganz bewusst – nicht entlocken. Dass Halo4 auf Windows 8 bzw. WindowsRT portiert wird, darf man wohl als äußerst unwahrscheinlich betrachten.

Naheliegender ist, dass Mattricks Anspielung auf die SmartGlass-Technologie bezogen war. Damit werden Tablets und Smartphones über eine separate App mit Inhalten und Spielen auf der Cbox 360 verknüpft, fungieren als zusätzliches Display oder aber auch als Controller. Microsoft hat bereits angekündigt, dass ab Herbst 2012 alle neuen Xbox-Titel aus eigenem Haus mit SmartGlass-Unterstützung ausgestattet sind, was Halo 4 automatisch einschließt.
Sollte das der Fall sein, dann bedeutet das aber auch, dass Halo 4 mit dem iPad oder Android-Phones kooperiert, denn SmartGlass wird von Microsoft für alle Plattformen angeboten.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben