Am Puls von Microsoft

Probleme mit Cyan Update? Microsoft empfiehlt Nokia Recovery Tool

Wie wir bereits gestern berichtet haben, gibt es bei einigen Nutzern Probleme mit dem Cyan Update. Insbesondere Anwender, welche Bitlocker eingerichtet haben, berichten über größere Schwierigkeiten. Microsoft hat nun auf die Fehlermeldungen reagiert und eine Stellungnahme verfasst. Demnach sind hauptsächlich Nutzer der Developer Preview von den Problemen betroffen, deswegen hat man sich entschlossen zur Zeit keine weiteren Updates an Teilnehmer des Programms auszuliefern. Betroffen davon ist auch schon das gestrige Update der Preview auf Build 12400.

Im Klartext heißt das für euch: Wenn ihr die Entwickler Vorschau aktiviert habt, wird euch zur Zeit kein weiteres Update mehr angeboten.

Diese Stellungnahme Microsofts erklärt auch, warum Martin und ich gestern kein weiteres Update auf unsere „Developers“ Lumias angeboten bekommen haben.

Quelle: WpCentral

Was soll man im Moment also tun: Eigentlich am besten gar nichts!
Microsoft arbeitet an dem Problem und wird sich wieder melden, wenn es Neuigkeiten gibt.

Wer die Preview nutzt und auf Cyan updaten möchte, dem wird empfohlen, das Nokia Recovery Tool zu verwenden. Die Anwendung des Tools wird auf der Seite gut beschrieben und sollte für euch kein Problem darstellen.
Das muss man aber nur tun, wenn das Cyan-Update auch tatsächlich zur Verfügung steht, was aktuell nur beim Lumia 625 und 925 der Fall ist.

Über den Autor

Stephan Wilms

Stephan Wilms

Technikbegeisterter Zahnarzt aus Straubing mit einer Vorliebe für Microsoft-Produkte.

Anzeige