Umstellung von Windows Live auf Microsoft Account startet

Passwort muss künftig achtstellig sein.
Microsoft hat offenbar damit begonnen, die angekündigte Umstellung der Windows Live ID auf die neue Bezeichnung ‚Microsoft Account‘ umzusetzen. Mit der Namensänderung geht auch die Umstellung der Login-Seite auf den neuen Metro-Look einher, außerdem werden neue Sicherheitsmechanismen eingeführt.
So muss das Passwort statt bisher sechs künftig mindestens acht Zeichen lang sein. Außerdem muss es von vier empfohlenen Merkmalen – Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen – mindestens zwei erfüllen. Wer ein Passwort hat, welches die geforderten Merkmale nicht erfüllt, wird das aber wohl vorerst behalten können.

Wie bei den Windows Live Diensten üblich, erfolgt die Umstellung nicht auf einen Schlag, sondern getrennt nach Regionen – und selbst dann hängt es davon ab, ob der entsprechende Server schon umgestellt wurde oder nicht.
Die MVP-Kollegen von Liveside konnten schon ein paar Screenshots der neuen Microsoft Account Seite einfangen:

Siehe hierzu auch:
Microsoft verkündet das Ende von „Windows Live“

So ganz durchgängig und verständlich ist das neue System der Namensgebung bei Microsoft für mich noch nicht. Die Umbenennung von Windows Live nach Microsoft Account kann ich noch nachvollziehen, weil dieser in Zukunft für so viel mehr Dinge gilt als nur für die einstigen Live-Services. Aber warum nennt man einen neuen Musikdienst, der auch für Windows Phone und Windows 8 verfügbar ist, in Anlehnung an eine nicht ganz unbekannte Spielkonsole „Xbox Musik“?
Das müssen sie mir noch erklären.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Bei mir ist es schon umgestellt und gleich mal ein paar Rechner raus genommen, die von den ersten Windows 8 -Installationen noch im "Life-Konto" liefen, aber inzwischen neu aufgesetzt ohne Life.
    Pro Rechner 4 Klicks und eine Bestätigungsmail, die sofort da ist.
    Passwortaktualisierung kann auf 72 Tage eingestellt werden oder keine. Weiss nun nicht, ob das auch schon vorher war.
    Da ich schon 8 Zeichen hatte nur geändert auf ein zusätzliches Kriterium mit nun 9.
    Doch das mit dem passwort und den PCs war vorher auch schon aber eher versteckst :)
    Der Login ist jetzt auch auf Deutsch eingestellt (:
Nach oben