Threema für Windows Phone: Geschlossene Beta gestartet

Noch für dieses Jahr hatte Threema eine Windows Phone Version seines gleichnamigen Messengers versprochen. Und wie es aussieht, halten die Schweizer Wort: Die Entwicklung ist bereits soweit vorangechritten, dass man eine geschlossene Beta-Phase gestartet hat.
Wer sich also dafür interessiert, Threema schon vor dem offiziellen Start zu testen, kann sich ab sofort bewerben und darauf hoffen, dass er ins Beta-Programm aufgenommen wird. Ich freue mich auf Threema, kann aber gleichzeitig den Hype darum nicht so ganz nachvollziehen. Threema benutzt zwar eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung, der Programmcode selbst ist aber Closed Source, so dass niemand die App auf eventuelle Lücken abklopfen kann. Warum man einer kleinen Schweizer Firma einen solchen Vertrauensvorschuss gewährt, gleichzeitig aber dem Rest der Welt misstraut, ist für mich nicht logisch zu begründen.
Wer sich bewerben möchte, kann das hier auf Pocketpc.ch tun.
via

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Die Schweizer genießen halt einen Vertrauensvorschuss. WhatsApp eher nicht, FB auch nicht unbedingt... ;-)
    Verschlüsselung hört sich erst mal gut, besser als keine Verschlüsselung...
    Was davon gehalten wird.... abwarten ;-)
    Stimmt nachdem die schweizer die ganze welt abgehört haben mit ihrem geheimdienst oder nachdem sie sich die krim unter den nagel gerissen haben. Nein nein den bergleuten mit ihren uhren und schoggi nein nein denen trau ich ned mehr als allen andern.
    Richtig.....closed security ist nichts wert da niemand schauen kann wie sicher es wirklich ist und wer mit liest. Nicht sicherer als whatsapp. Da bleibe ich beim Blackberry Messenger
    Und Sprachnachrichten kommen meist an, scheitern aber an der fehlenden Peripherie ;-)
    Auch registriert. Es gibt bestimmt bessere verschlüsselte Messenger, aber bei Threema hat man noch die größten Chancen, dass man da einen Kontakt findet ;)
    Open Source half bei Hartbleed und der Bash Lücke auch nichts...

    Wäre es Closed-Source wäre die Lücke den Machern wahrscheinlich nie aufgefallen, dafür aber vielleicht Leuten, denen das nicht auffallen sollte.
    Da muss ich mich ja mit einer Bewerbungsmail anmelden...Handydaten ok, aber für eine Beta bewerben wie für einen Job?! Sollen sie doch die ersten nehmen, die sich bewerben und gegessen ist die Sache....So einen Zirkus brauche ich nicht :(
    Geschäftliche Chats...ok, von mir aus verschlüsseln.
    Aber das private gelaber? Leute, wir werden täglich verfolgt durch bankkarten, deutschlandcard, handy allgemein, usw...ihr wisst was ich meine. Ist doch scheiss egal wer meine Probleme noch so auf der Welt mitlesen kann. WENN es denn wer tut.
    Salve, ich hab Threeme im Frühjahr gekauft, aber wie man eh weis, kein einziger meiner doch vielen Kontakte war bereit, auf diesen Messenger umzusteigen. Ist ihnen alles zu "umständlich". Ja klar, bei whats App - installieren, die Telefonnummer bestätigen und fertig. Schade denke ich, da gebe es vielleicht einen guten Schutz, aber wenige sind bereit, diesen zu nutzen.
    Threema ist eigentlich nicht mehr notwendig, da alle eh wieder zu whatsapp zurückgekehrt sind. Aber es ist wichtig das ALLE Apps auch für WP8 rauskommen. So wird wieder eine Lücke geschlossen. Auf zu den nächsten fehlenden Apps.
    Na ma sehen wie das is wenn es rauskommt. Worüber ich mich richtig freuen würde wäre ein teamspeak client
    Sorry, ich bin eher ein Laie, dafür frage ich mich, wozu benötigte ich extra Programme wenn ich in der App "Posteingänge" ohnehin jede erdenkliche Mailadresse abrufen kann?
    Wozu benötige ich Outlook?
    Threema ist eigentlich nicht mehr notwendig, da alle eh wieder zu whatsapp zurückgekehrt sind. Aber es ist wichtig das ALLE Apps auch für WP8 rauskommen. So wird wieder eine Lücke geschlossen. Auf zu den nächsten fehlenden Apps.

    Du sprichst mir aus der Seele!
    Wäre es Closed-Source wäre die Lücke den Machern wahrscheinlich nie aufgefallen, dafür aber vielleicht Leuten, denen das nicht auffallen sollte.

    Richtig, und bei letzterem gab es nicht einmal ein Exploid..und der Patch kam schnell hinterher... Im Gegensatz zu MS der über Monate einen IE draußen hat der "gefährlich" ist und erst ganz spät gepacht wurde! Hier muss MS qualitativ nachbessern.
    Schade, dass Threema so spät kommt.
    Wären sie von Anfang an auf allen Plattformen vertreten gewesen, hätten die Schweizer viel besser auf den FBkauftWA-Shitstorm-Zug aufspringen können, zumal WA eine ganze Weile aus dem WP-Store verschwunden war. Aber, der ist jetzt leidet abgefahren...
    Schade
    Schade, dass Threema so spät kommt.
    Wären sie von Anfang an auf allen Plattformen vertreten gewesen, hätten die Schweizer viel besser auf den FBkauftWA-Shitstorm-Zug aufspringen können, zumal WA eine ganze Weile aus dem WP-Store verschwunden war. Aber, der ist jetzt leidet abgefahren...
    Schade

    Warum ist eigentlich der "Zug hier abgefahren"? ...Ich versteh das nicht, kann mir das einer erklären? Ich denke die Konstellation Whatsapp&Facebook ist doch "Datenkragentechnisch" sehr unglücklich, denn die AGBs sind doch hier so offen für eine Verschmelzung zwischen FB und WA, oder sehe ich das falsch? D.h. Verschmelzung deiner Handynummer und E-Mail account von FB
    Wril ich mich frage wozu dieses Programm gut sein soll?
    Scheinbar lieber kompliziert als einfach. Typisch für userfeindlich
    Wril ich mich frage wozu dieses Programm gut sein soll?
    Scheinbar lieber kompliziert als einfach. Typisch für userfeindlich

    Gehts hier grad um Threema oder um die verschiedenen Mail-Apps bzw. die Möglichkeit mehrere Accounts in eine App zu packen?
    Geschäftliche Chats...ok, von mir aus verschlüsseln.
    Aber das private gelaber? Leute, wir werden täglich verfolgt durch bankkarten, deutschlandcard, handy allgemein, usw...ihr wisst was ich meine. Ist doch scheiss egal wer meine Probleme noch so auf der Welt mitlesen kann. WENN es denn wer tut.

    Hallo!?
    Bomben bauen, Züge entgleisen lassen, den Nachbarshund vergiften...und alles unverschlüsselt deinen Buddies berichten.
    Ist doch Wahnsinn
    Geschäftliche Chats...ok, von mir aus verschlüsseln.
    Aber das private gelaber? Leute, wir werden täglich verfolgt durch bankkarten, deutschlandcard, handy allgemein, usw...ihr wisst was ich meine. Ist doch scheiss egal wer meine Probleme noch so auf der Welt mitlesen kann. WENN es denn wer tut.

    Diese Gleichgültigkeit ist ja das Hauptproblem
    Hat sich einer von euch schon erfolgreich angemeldet? Bei mir klappt es nicht.

    Hat geklappt. Kurze Zeit später kam dann auch schon eine Mail, daß sie prüfen werden, wer dafür geeignet ist oder so.
    Also bin ich mal gespannt, ob ich als Belgier den hohen Ansprüchen der Schweizer genüge ;)
    Warum man einer kleinen Schweizer Firma einen solchen Vertrauensvorschuss gewährt, gleichzeitig aber dem Rest der Welt misstraut, ist für mich nicht logisch zu begründen.

    Es kann ja nur besser sein, als der Murks, der von WA und CO veranstaltet wird. Nirgendwo sonst wird Sicherheit und Privatsphäre so klein geschrieben.
    Gestern Abend erhielt ich eine mail von den Schweizern,diese bestätigte mir,die kostenlose Auswahl als Testperson für die Threema beta Version. Ich bin gespannt !
Nach oben