Windows 10: Media Center funktioniert immer noch

Das Windows Media Center ist ja mittlerweile ein ungeliebtes Kind bei Microsoft, zumindest hat man sehr viel dafür getan, um diesen Eindruck zu erzeugen. Nach wie vor hat die Medienzentrale viele Fans, und für die gibt es gute Nachrichten, wenn sie im nächsten Jahr über einen Wechsel zu Windows 10 nachdenken: Das Media Center funktioniert immer noch.
Unser Leser Uwe hat den Versuch gewagt und das Media Center Paket von Windows 8 einfach in der Technical Preview von Windows 10 installiert. Und siehe da, es funktionierte ohne Probleme und Windows 10 ließ sich mit dem Media Center Produktkey von Windows 8 auch problemlos erneut aktivieren. Die Funktionalität ist ebenfalls gegeben.

Die Installation des Media Centers führt allerdings zu einem optischen Kuriosum: Windows 10 hält sich nämlich auf einmal für ein Windows 8.1 Pro mit Media Center. Auf dem Screenshot oben sieht man das in der rechten unteren Ecke, in der Systemsteuerung fällt das „Downgrade“ dann direkt ins Auge.

Das ist allerdings nur eine optische Täuschung, natürlich bleibt Windows 10 trotzdem Windows 10 und alle Funktionen bleiben komplett erhalten.

Ob man den Media Center Produktkey auch noch in der finalen Version von Windows 10 verwenden kann, ist natürlich fraglich. Die Kompatibilität mit dem Media Center ist jedenfalls gegeben und einem Einsatz unter Windows 10 steht nichts im Wege – es sei denn, in der weiteren Entwicklung von Windows 10 wird noch eine Stolperfalle eingebaut.

Update:
Inzwischen ist bekannt, dass eine Installation des Media Centers Windows 10 von allen künftigen Updates abschneidet, zumindest während der Preview-Phase. Man sollte also besser die Finger davon lassen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Gute Nachrichten, ich bin großer Fan des Media Center Extenders auf der Xbox 360 und hoffe, dass das noch lange erhalten bleibt. Dann könnte ich mir jetzt auch langsam vorstellen, Win 10 auf einer separaten Partition statt in der VM zu installieren und es etwas häufiger zu nutzen/testen.
    Oh man auch wenn das eine frühe Preview ist fällt mir schon ein kleiner Stein vom Herzen. Ich hoffe sehr das ich meinen Fernseh-PC im Wohnzimmer auch auf Windows 10 umstellen kann. Bin auch wieder bereit dafür einen zusätzlichen Betrag zu bezahlen um es nachladen oder aus dem Store herunterladen zu können.
    Auch wenn das Media Center schon recht alt ist, habe ich für die TV Funktionen bisher nicht mal annähernd eine so Komfortable und optisch ansprechende Lösung gefunden. Auch bei der Xbox One wird das ja in absehbarer Zeit wohl nichts, zumindest nicht für bei DVB-S2 Empfängern.
    Ich stimme 123321 zu. Das MediaCenter ist eigentlich so universel einsetzbar - wenn MS nur mal das Design anpassen würde...
    Und vielleicht Codecs für mehr Formate einbringen würde?
    Das Media Center kann auf die automatischen Wiedergabelisten des Media Player für Musik zugreifen: "Spiele alles, was ich mit mindestens 4 Sternen bewertet habe und kürzer als 20 Minuten ist, aber keine Weihnachtslieder." So lange Xbox Music so einen Automatismus nicht zu bieten hat, ist es für mich auf einer Party oder einem gemütlichen Spieleabend nicht einsatzfähig und solange habe ich beide Xbox-en im Wohnzimmer stehen. Ich will meine Lieblingshintergrundmusik aus verschiedenen Epochen und Genres automatisch gemixt am laufenden Band.
    Ich würde von der Installation abraten. Es werden keine Sendelisten geladen und es zeigt sich ein ERROR beim Versuch weitere Previews von Windows 10 zu laden.
    Wenn MS mal am Media Center arbeiten würde, dann wäre es auch ein guter Konkurrent zu XMBC und PLEX und würde sich vielleicht sogar als Marktführer herausstellen können.
    Aber so wie MS viele Dienste vernachlässigt ... bestes Beispiel ist da wohl Skype
    Warum abraten, dieses System ist doch zum experimentieren da, um zu sehen was es kann. Keiner sollte es zur Zeit als Hauptsystem installieren und wenn es beim experimentieren zerschossen wird, neu aufsetzen und weitermachen. Auch wenn ich Windows 10 nicht so ganz als neues System einstufe (ohne Betta Fisch kein neues System :lol), will ich doch die Kompatibilitaet mir wichtiger Programme testen. Im uebrigen als Forderung an Microsoft: Gebt mir den Messenger zurueck.
    Das sieht ja ganz nach einem User aus, der den Windows-Keylogger mit Bankdaten gefüttert hat. - Schaut mal in die Taskleiste :D
    muchcheck
    Ich würde von der Installation abraten. Es werden keine Sendelisten geladen und es zeigt sich ein ERROR beim Versuch weitere Previews von Windows 10 zu laden.

    Das Windows Mediacenter funktioniert für meine Zwecke in der Windows 10 Preview ohne Probleme sowohl im Fenster- als auch im Vollbildmodus.
    Ich habe es noch nicht mit einer TV Karte oder einem DVBT Stick getestet...war mir auch nicht so wichtig ..werde ich aber noch testen auf meinem anderen PC und dann hier meine Erfahrungen dazu ergänzen
    ...Was mich aber auch interessiert ..welchen ERROR beim Versuch weitere Previews von Windows 10 zu laden meinst Du denn konkret?
    Gruß DerUWE
    Gibt es Probleme beim Anmelden über die Dr.Windows App seit dem Serverumzug? Bei mir geht es nicht.
    Ich meine den "ERROR" Code, den man bekommt, wenn über die Einstellungs App in Windows 10 neue Versionen von Windows 10 Technical Preview gesucht wird.
    Laut MS Community soll Windows Media Center erst in der "Final" verfügbar sein
    Ich stimme 123321 zu. Das MediaCenter ist eigentlich so universel einsetzbar - wenn MS nur mal das Design anpassen würde...
    Und vielleicht Codecs für mehr Formate einbringen würde?

    Das mediacenter ist an und für sich funktional echt richtig super. allerdings ist das design aero-win7-like. geht gar nicht. erst recht nicht mehr in win10. auch die gesamte Bedienung und UI dürfte mal überholt werden. Außerdem lässt die Performance oft sehr zu wünschen übrig. Dieses hin und her wechseln zwischen dieser eigenen vollbildansicht und einem normalen maximierten fenster macht außerdem auch wenig sinn sofern man sich nicht gerade ein Video anschaut. ich hoffe Microsoft baut für win10 eine ordentliche Medienzentrale (von mir aus auch auf mehrere apps wie xbox musik und Video etc verteilt). Hauptsache sie ist funktional! Bitte auch mit DVD Support! und dann weg mit all den Altlasten. sprich: keine doppelten Sachen Windows media Player, Windows media Center, xbox Music, xbox Video... das ist umständlich und unnötig. weg damit. bitte vereinheitlichen. (gilt auch für alles andere was so doppelt gemoppelt ist... sprich die ganzen Zubehör Tools wie z.b. der rechner den es sowohl als modern app und als normales Desktop tool gibt. oder die systemsteuerung und die modern pc Einstellungen. eine solche Schizophrenie will ich in win10 nicht mehr sehen.
    Windows8Fan
    Was ist eigentlich mit dem Windows Media Player? Gibt es den immer noch?

    Gib im Suchfeld ein und du hast ihn.
    Was ist eigentlich mit dem Windows Media Player? Gibt es den immer noch?

    Ja. Und er hat sich seit vista KEIN Stück verändert! Hatte mit win10 die Hoffnung, dass sich da mal was tut.
    Wenigstens designlich sollte ms den Player mal anders machen. Sieht ziehmlich altbacken aus
    yannick9393
    Und er hat sich seit vista KEIN Stück verändert!
    Finde ich gut, denn ich mag den so wie er ist :D
    ... aber ohne Scherz: Wenn bei einer Änderung die Erweiterungen, die ich hinzugefügt habe, nicht mehr funktionieren würden, wäre ich ziemlich enttäuscht.
    Da benutz ich doch lieber Kodi (ehemals: XBMC).
    Der WMC war bislang nicht so mein Ding, aber vielleicht bekommt Microsoft das ja mit W10 hin.
    Das sieht ja ganz nach einem User aus, der den Windows-Keylogger mit Bankdaten gefüttert hat. - Schaut mal in die Taskleiste :D

    Also ich sehe da nur eine angeheftete Webseite der Sparkasse und ob dort jemand Login-Daten gespeichert hat, ist daraus wohl kaum ersichtlich. :D
    Ich würde von der Installation abraten. Es werden keine Sendelisten geladen und es zeigt sich ein ERROR beim Versuch weitere Previews von Windows 10 zu laden.

    Funktioniert problemlos!
    Habe eine eigene Partition angelegt; die Preview von DVD installiert; bei der Installation natürlich diese eigene Partition ausgewählt und habe jetzt beim Booten die Auswahl des zu startenden Systems.
    Die Installation des MediaCenter über Features hinzufügen lief flott und ohne Störung. Sowohl die Sendersuche als der Download der EPG Daten funktioniert und natürlich sind alle Sender gefunden, können angesehen werden.
    ;715467">Funktioniert problemlos!
    Habe eine eigene Partition angelegt; die Preview von DVD installiert; bei der Installation natürlich diese eigene Partition ausgewählt und habe jetzt beim Booten die Auswahl des zu startenden Systems.
    Die Installation des MediaCenter über Features hinzufügen lief flott und ohne Störung. Sowohl die Sendersuche als der Download der EPG Daten funktioniert und natürlich sind alle Sender gefunden, können angesehen werden.

    Ich habe es auch so gemacht...alles ohne Problem..... aber......seitdem ich das WMC installiert habe taucht eine Fehlermeldung auf in PC Settings /Preview builds " Failed to check for new preview build ,please try again later 0x800700EA "die ich noch nicht wirklich deuten kann warum das so ist...Bei einer weiteren Installation ohne WMC tritt diese Fehlermeldung nicht auf.
    Trotzdem funktioniert alles bestens.
    Ach ja meine angeheftete Sparkassenwebseite....natürlich sind keine Bankdaten abgespeichert...Wer macht denn sowas...Ohne Pin und Tan geht eh nix....und auch bei Windows 10 Preview hat man sicher auch persönliche Vorsorge für die Sicherheit getroffen.
    Hier geht es aber um das Windows Mediacenter ....Kodi ..finde ich auch Klasse aber hat halt etwas Probleme mit den TV Karten .... Das Design vom WMC sollte wirklich mal aufgefrischt werden.
    Mittlerweile bin ich geläutert.Das WMC lässt sich installieren aber blockiert mit der Installation sämtliche Updates.Daher habe ich alles wieder auf die Preview gebracht ohne WMC und warte brav die finale Version ab.
    " Failed to check for new preview build ,please try again later 0x800700EA " Diese Fehlermeldung sagt es ja sinngemäß. Ich lasse es lieber. Schade :mad:
Nach oben