Hurra! Entwickler verlieren Interesse an Windows Phone 7.5

Interesse an Windows 8 und HTML5 steigt dagegen stark.
Gute Nachrichten für Microsoft: Das Interesse der Entwickler an Windows Phone 7.5 sinkt rapide. Im ersten Quartal gaben noch 37 Prozent aller Mobile Developer an, sich mit Windows Phone 7.5 zu beschäftigen, im zweiten Quartal waren es nur noch 25 Prozent.
Warum das gute Nachrichten sind?
Weil im Gegenzug bereits ein Drittel der Entwickler damit begonnen hat, sich auf Windows 8 zu stürzen. Und wie wir wissen, wird das Portieren von Apps zwischen Windows 8 und Windows Phone 8 ein Kinderspiel werden. Weil sich außerdem fast drei Viertel aller Entwickler auch mit HTML5 beschäftigen und auf dieser Basis ebenfalls Apps gebaut werden, darf sich Microsoft einer breiten Basis für seine kommenden Produkte sicher sein.

Überhaupt lebt man in Redmond ja längst nicht mehr in seiner eigenen Welt, sondern träumt von einer gemeinsamen Entwicklungsbasis für alle mobilen Plattformen – Android und iOS inklusive. Ein guter Deal für den, der die kleinste Plattform hat – ganz uneigennützig ist diese Denke also nicht.
Für Besitzer eines Windows Phone 7.x sind das natürlich keine guten Nachrichten. Denn es bedeutet, dass es nach dem Erscheinen von Windows Phone 8 wohl nicht mehr allzu viel neue Apps geben wird. Denn Microsoft will zwar dafür sorgen, dass Windows Phone 7.x Apps auch auf Windows Phone 8 laufen, der Rückweg ist allerdings nicht eingeplant.

Quelle: IDC-Appcelerator-Report (PDF)

Alle News zu Windows Phone

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich schreie auch hurra, das ich nicht so dumm war mir ein Schrotttelefon mit Windows zu kaufen. Windows Phone 7 kam auf dem Markt als die Präsentation der Wondows 8 Testreihe im vollem Gang war. Man konnte davon ausgehen das Windows Phone 7 ein erster Ableger von Windows 8 war.
    Aber nein, Microsoft hat seine Kunden so richtig schön verarscht und ausgelacht das sie so dumm waren ihren schrott zu kaufen. Uns Kunden zeigt Microsoft das es absolut unfähig und unwillens ist, ein vernünftiges und zukunftssicheres Betriebssystem herzustellen.
    Für mich und viele ander stellt sich die Frage, was ist wenn auch Windows Phone 8 nicht die Akzeptanz und Absatzt findet wie es Microsoft gerne hätte?? Wird dann wieder alles über den haufen geschmissen??
    Windows Phone 8??? Ja, für 19,99€ in der Aldi Ramschkiste ohne Vertrag, mal zum Testen. Sprich Microsoft muß seine Telefone von Nokia schon selber kaufen und dann verschenken damit man es in erwegung zieht.
    Als User, der sowohl Android als auch Apple Systeme schon benutzt hat, merkt man bei Deinem Kommentar lieber Henry, dass Du den neuen Interface Ansatz von MS in keinster Weise verstanden hast! Ich benutze ein Windows Phone seit 1,5 Jahren, arbeite dazu in einem MultimediaBüro. Warum sollte ich mich verarrscht fühlen? Es ist schnell, kann alles, was man braucht und ist super intuitiv zu bedienen. Hinzu kommt, dass Microsoft von Anfang an gesagt hat, dass Windows Phone 8 auf einer anderen Plattform basieren wird! Also was soll das ganze Geschreie. Ich habe damals ebenfalls lange MS zu einem angestaubten Tiger gehalten. Seit Windows Phoen 7 und Windows 8 ist das anders! Schaut Euch allein die neue DesignPhilosophie und die neuen Köpfe der EntwicklerTeams an! Die haben lange geschlafen aber jetzt wurde der Schlafende geweckt - totgesagte leben länger!!!
    @henry illing: Ich kann dieses Troll-Posting nun nicht mehr seiner gerechten Bestimmung (dem Mülleimer) zuführen, weil es schon jemand kommentiert hat. Beim nächsten Mal versuche ich schneller zu sein, versprochen!
    @henry...Spannendes Komentar von jemandem der NOCH NIE ein Windows Phone in der Hand hatte!!! Ich habe bereits das zweite WP (Erst Trophy, dann Lumia 800) und bin BEGEISTERT!!! Es ist nicht dieser "Einheitsbrei" wie bei Android und IOS und es ist das SCHNELLSTE was es derzeit auf dem Markt gibt...nicht weil die Prozessoren so schnell sind, sondern wel das Bedienkonzept erlaubt, sich alles mit einem Klick erreichbar zu machen ODER sogar ganz OHNE KLICK direkt auf der Kachel die Infprmation schon zu sehen. Bei allen "ANDEREN" heist es da...APPHOPPING...sich die fehlenden Funktionen per APPS zusammenzuPUZZLEN und sich dann von APP zu APP und durch Menüs zu klicken. WP ist das derzeit mit ABSTAND BENUTZERFREUNDLICHSTE, SCHNELLSTE und INTUITIV BEDIENBARSTE Smartphonebetriebssystem...und SEXY ist es...und das spricht sich rum. Ich habe mein IPhone 4s gleich wieder verkauft, IPhone war bis 2011 sicher "das besste"...aber das ist seit Windows Phone 7.5 schon Geschichte. Dennoch ist IPhone für viele noch ein Statussymbol. Mich freut es, ich kann IPhone und Android Nutzer immer schön ALT aussehen lassen, weil WP sich einfach 3x schneller ist und sic logischer bedienen lässt! Also WP7.5 kann man auch jetzt noch ohne Sorge kaufen und man wird damit auch noch 3 Jahre besser Fahren als mit Anderen Systemen. Technikbegeisterte werden sicher auf WP8 warten. Snobs, "möchte Gerne" und Mitläufer können sich ja gerne mit den altbackenen Systemen rumschlagen! ;)
    iPhone und Statussymbol? was ist das den für ein Status wenn es jeder hat?
    Das WP das schnellste System am Markt ist- dem kann ich nur zustimmen.
    Auch ist es das stabilste - mein Kollegen hat täglich Wutausbrüchen mit seinem Android - weil es nicht reagiert, einfriert oder sich selber ausschaltet usw.. das ist und war bei iPhone nichts anderes..
    Zur Stabilität - Windows Phone 7.X ist das stabilste trotz Single Core Prozessor und minimalem Arbeitsspeicher.
Nach oben