Windows 10: Build 9879 für den "Slow ring" kommt bald

Die Build 9879 der Technical Preview von Windows 10 steht in Kürze allen Teilnehmern am Preview Programm zur Verfügung. Bis jetzt wurde diese Build nur an Jene verteilt, die den Update-Mechanismus so eingestellt haben, dass sie neue Builds so schnell wie möglich bekommen. Diese befinden sich im so genannten „fast ring“ und werden zuerst bedient, müssen aber mit mehr Fehlern rechnen. Wer mehr Geduld hat und im „slow ring“ ist, bekommt eine Version, in der zumindest die dicksten Bugs gefixt wurden.

Bezüglich der Build 9879 ist das nun in Kürze der Fall. Gabriel Aul, Chef des „Windows Insider“ Programms, kündigte via Twitter an, dass man noch auf einen Hotfix warte und dann liefern werde.

Also jetzt mal Hand aufs Herz: In diesem „slow ring“ ist doch kein Mensch, wir sind alle ungeduldig und wollen sofort loslegen, wenn eine neue Version bereit steht, oder? Es lebe die Neugier und Ungeduld. Oder täusche ich mich?

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Moinsen, genau so ist das. Warten geht ja garnicht. Ich möchte die Updates sofort haben, ruck zuck, dalli dalli, rubbeldiekatz. Lese ja auch jeden neuen Beitrag bei Dr. Windows gleich nach erscheinen In diesem Sinne Allen einen schönen Tag.
    Also ich bin im Slow Ring. Ich bin glaub sogar ein Mensch! Die Preview läuft viel besser und vorallem schneller.
    Fast Ring :D - Je schneller desto besser ;) Ich glaube es geht nicht um das funktionieren sondern um das haben.
    Ich bin auch jeden Fall ein ganz ein schneller, hab im aktuellen Build aber auch so einige Probleme damit.
    Seit dem Update auf Build 9879 fährt mein PC nicht mehr korrekt herunter. Der Bildschirm schaltet auf schwarz, die HDD schaltet ab, aber der Rechner bleibt weiter an. Komischerweise fährt er aber gelegentlich auch wieder korrekt herunter. Hab momentan aber nicht die Zeit, mich groß damit zu beschäftigen. :D
    Weiß jemand ob die Nutzer des Fast Rings auch noch einmal einen Patch für die Sachen bekommen, die im Slow-Ring in der Zwischenzeit behoben wurden?
    Morgen allerseits,
    Hoffentlich funktioniert dann das Update dann. Bei mir läuft es immer in einen Fehler.
    Die Menschheit hat ein neues Unterscheidungsmerkmal: Slow Ring/Fast Ring. Ob das Windows/OSX eines Tages ablösen wird?
    Ich bin, trotz aller Neugier ein langsamer, auch wenn es eine Preview ist, habe ich nichts dagegen nicht jeden Bug ausbügeln zu müssen. Das überlass ich denen die Zeit und Geduld dazu haben....
    .... Also wer auf dem Handy die Developer Preview nutzt.... Der ist bestimmt auch garantiert im Fast Ring;-)
    ich hatte auf einigen PCs die 9879 ausprobiert und mit dem Build definitv mehr Probleme als mit der 9860! Anfang der Woche habe ich eine Oculus Rift DK2 bekommen die sich zb unter dem build 9879 nicht installieren lassen wollte! nach dem ich 9860 (neu) installiert hatte, ohne Probleme und sofort funktioniert....
    Klar,auch ich,voller Ungeduld,gleich "Fast Ring". Doch in Zukunft ,bzw,. für die nächste Build,werde ich mir das noch gut überlegen,ob ich nicht lieber Slow will. Jedenfalls hab ich bereits mal auf "Slow"gestellt für das nächste Jahr !
    Ich war bis gestern Abend noch im slow ring. Die Frage von Michael finde ich in dem Zusammenhang auch ganz interessant.

    Weiß jemand ob die Nutzer des Fast Rings auch noch einmal einen Patch für die Sachen bekommen, die im Slow-Ring in der Zwischenzeit behoben wurden?

    Man muss die built wohl kaum noch einmal neu runterladen?!
    Weiß da jemand genaueres?
    Solange noch keine deutsche Version raus kommt steht bei mir alles noch auf Slow.
    Es gibt Sachen die sind wichtiger als Windows 10.
    Die Rolle als Versuchsopfer hat sich für mich bisher leider nie gelohnt. Ich hatte wohl mal Vista CP installiert. Als die offizielle Version raus war, gab es sofort keine Updates für das CP mehr und nach kurzer Zeit lief es gar nicht mehr, und als ich später nur mal die Hardware von einem alten PC testen wollte auch nicht.
    Für solche Zwecke würde heute eher mein altes XP nehmen oder eben Linux. Ich sehe diese unbezahlten Betatests nur als Hype an, um Windows immer schön im Gespräch zu halten.
    Nivananca
    Ich war bis gestern Abend noch im slow ring. Die Frage von Michael finde ich in dem Zusammenhang auch ganz interessant.
    Man muss die built wohl kaum noch einmal neu runterladen?!
    Weiß da jemand genaueres?

    Das ist eigentlich die wesentliche Frage...
    Wie bekommt man die 9879 "Fast" auf den Stand der 9879 "Slow"?
    "Es gibt Sachen die sind wichtiger als Windows 10." Da fällt mir jetzt auf Anhieb nichts ein. ;)
    Aber im Ernst, ich bin extrem neugierig, wie sich Windows 10 entwickelt, da will ich die neusten Updates natürlich auch as fast as possible ausprobieren!
    Dr. Cortana

    Wie bekommt man die 9879 "Fast" auf den Stand der 9879 "Slow"?

    Ich nehme doch wohl stark an, dass der Hotfix, auf deren Fertigstellung sie warten, um die 9879 slow auszurollen, bei 9879 fast als Update kommt. Hotfix ist ja nichts anderes als ein "Patch", daher wohl keine neue Build-Nummer.
    Ich hatte ja fast schon ein schlechtes Gewissen, dass ich bisher noch gar keine Zeit hatte, die 9879 zu ziehen und zu testen ( Teste Win10 auf einer anderen Systemplatte, die ich am DTR-Notebook via SATA-Verlängerung umstecke, brauche aber mein Gerät ständig ) Sogesehen gar nicht so schlecht für mich jetzt.
    HansS
    "Es gibt Sachen die sind wichtiger als Windows 10." Da fällt mir jetzt auf Anhieb nichts ein. ;)
    Aber im Ernst, ich bin extrem neugierig, wie sich Windows 10 entwickelt, da will ich die neusten Updates natürlich auch as fast as possible ausprobieren!

    Es gibt überhaupt wichtigere Sachen als Windows und MSFT überhaupt!
    Aber hier geht´s halt mal um dieses Thema....:hallo
    Ich würde auch vermuten, dass die "Schnellen" ein Update bekommen ...
    Edit 23.11.14
    Habe hier mal eine Umfrage gestartet ..... mich würde interessieren ob ihr Windows 10 ab 2015 einsetzt?
    http://www.drwindows.de/windows-10-desktop/81560-wirst-du-2015-windows-10-einsetzen.html
    Bitte um zahlreiche Teilnahme.:hallo
    fast ring, slow ring, der Eine Ring....
    ...no ring bin ich. Ich hab es nämlich immer noch nicht geschafft W10 zu installieren. Auch wenn ich extrem neugierig bin, aber die Arbeit...
    Die Frage ist nur wenn die "buggy" b9879 nun auch im Slow-Ring ausgerollt werden soll ob dann alle "Bugs" behoben sind... klar reden wir hier von der TechPreview aber es nutzt den Leute die testen wollen nichts wenn Sie nicht mal mehr testen können weil das System nicht richtig funktioniert, obwohl man es schon weiß da es ja quasi zur Slow-TechPreview dann die Fast-TechPreview gibt wo die noch mehr verbuggten Versionen verteilt werden... aber vielleicht wirds ja auch ein neuer Build wer weiß...
    Kleines Update: Gabriel Aul von Microsoft hat per Twitter gepostet, dass die Fast Ring-Benutzer einen Hotfix bekommen werden, der alle neuen Bugfixes enthält. Juhu!
    Wenn ich diese als build-in upgrade ISO runterlade, ersetzt sie dann die build 9840 die ich noch hab oder wird dann mein System komplett neu aufgesetzt? Das möchte ich nämlich nicht
    Wenn man dann schon ein Windows 10 Preview Tester ist, dann aktualisiert man ja öfters das Betriebssystem, weil es halt viele Funktionen mit sich bringt.
    Für alle, die hier noch mitlesen: Der Slow Ring-Build wurde wg. einiger zusätzlicher Bugfixes auf Anfang nächster Woche verschoben (Quelle: Gabrial Aul von MSFT auf Twitter)
Nach oben