Am Puls von Microsoft

Archos 40 Cesium erhält Update auf GDR1 inkl. Cortana

Bei allen Windows Phones, die nicht von Microsoft kommen, steht hinter der Updateversorgung erstmal ein Fragezeichen. Nach Prestigio liefert aber nun auch Archos das GDR1 Update für Windows Phone 8.1 nebst Cortana auf sein Archos 40 Cesium aus. Damit kommen auch die Besitzer des aktuellen Preis-/Leistungs-Siegers in den Genuss des neuesten Updates.

Allerdings hat die Geschichte einen kleinen Haken:
Das Archos 40 Cesium hat nur einen internen Speicher von 4 GB. Erst mit dem GDR1 Update aber ist es möglich, für ein Betriebssystem-Update die Speicherkarte zu benutzen. Wer also viele Apps und Daten auf dem Gerät hat, der könnte Probleme bei der Update-Installation bekommen und muss notfalls aufräumen, Apps deinstallieren oder das Gerät komplett zurück setzen. Das wird aber nur bei diesem Update so sein, künftig kann dann wie gesagt die SD-Karte dafür genutzt werden.

Die obige Formulierung “Preis-/Leistungs-Sieger” ist übrigens meine rein persönliche Meinung – und die von Stephan, der das Archos 40 Cesium seinerzeit getestet hat.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige