Am Puls von Microsoft

Sieben Sicherheitspatches im Mai

Am kommenden Dienstag steht wieder der allmonatliche Patchday an. Sieben Sicherheitsupdates hat Microsoft für diesen Monat angekündigt – damit werden Schwachstellen in Windows, der Office-Suite und im .NET Framework beseitigt.
Fünf der sieben Security Bulletins betreffen die Anfälligkeiten für die Ausführung von Remote Code, zwei weitere mit der Manipulation von Benutzerrechten unter Windows.
Wie üblich gibt es im Vorfeld keine genaueren Informationen – detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Sicherheitslücken werden erst am Dienstag zusammen mit den zugehörigen Updates veröffentlicht.

Microsoft Security Bulletin Advance Notification for May 2012

Über den Autor

Dr. Windows

Dr. Windows

Dies ist der allgemeine Redaktions-User von Dr. Windows. Wird verwendet für allgemeine Ankündigungen und Gastartikel

Anzeige