WhatsApp: Web-Version funktioniert jetzt auch mit Firefox und Opera

WhatsApp im Browser zu benutzen und längere Texte bequem tippen zu können, ist eine feine Sache. Gestartet ist die Web-Version Ende Januar, nutzen ließ sie sich aber nur mit Googles Chrome-Browser.
Nun wird die Unterstützung auf Firefox und Opera ausgeweitet. Wer den Internet Explorer benutzt, bleibt vorerst noch ausgesperrt und bekommt beim Aufruf von web.whatsapp.com nur dieses Bild zu sehen:

Quelle: Twitter, via Caschy

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich hatte das aber schon vor Wochen auf meinem Opera ausprobiert - ging ohne Probleme...
    Aus meiner Sicht echt schade. Jetzt habe ich noch ein Argument für den Umstieg auf Telegram bei meinen Freunden und Bekannten weniger.
    Eine Internetexplorer Version scheint wohl nicht geplant zu sein. Jetzt steht zumindest nichts mehr davon da, dass demnächst weitere Browser folgen
    Man kann bestimmt auch einfach mit den F12 Entwicklertools einen google chrome emulieren und dann trotzdem die seite verwenden. Ich glaub hier nämlich nicht an technische probleme, sondern an bloße willkür.
    Ich hatte das aber schon vor Wochen auf meinem Opera ausprobiert - ging ohne Probleme...

    Opera benutzt die chromium engine aus diesem Grund ging das eigentlich schon die ganze Zeit.
    hp
    Google boykotiert microsoft einfach in allen Berreichen!

    Wenn du mir jetzt noch erklären könntest, was Whats App mit Google zu schaffen hat, wäre ich Dir dankbar.
    hp
    Google boykotiert microsoft einfach in allen Berreichen!

    Hab ich grad was verpasst, als ich mir den OneCast nochmal angesehen hab? Hat Google jetzt Facebook gekauft? :lol
    jop muss den beiden da oben recht geben, die aktuellen Operaversionen sind chromiumbasiert daher ging das seit Anfang an, benutz ich da auch schon seit Anfang an. Leider mit Verbindungsabbrüchen die nicht reproduzierbar waren, habs nie in Chrome direkt getestet. Aber vllt sind die Probleme ja jetzt verschwunden. Evtl kann jemand diese Probleme bestätigen? Ein Bekannter von mir hatte mit Chrome direkt und seinem Android keine ähnlichen Probleme feststellen können
    Ich bin der Meinung in letzter Zeit etwas gelesen zu haben das Whats App plant eine Windows 10 App dann raus zu bringen oder irre ich mich da?
    Solange Whatsapp bzw das Protokoll nur eine Verbindung pro Account zulässt wird es keine Desktopanwendung geben können, daher muss auch bei dieser Variante das Handy im Netz sein und es werden quasi nur die Daten vom Handy auf den Browser gestreamt und zurück
    Bei mir ist nun immer Firefox offen mit Whatsapp und für alles andere der IE. Ist als wäre Web-Whatsapp ein Programm, zu dem ich mit Alt+Tab wechseln kann :) Bin damit sehr zufrieden bisher.
    Ich benutze den Desktop-Client "WhatsApp on Windows" (Waow), da ich mir Chrome nicht dafür installieren wollte. Das Programm bringt eine Chromium-basierte Webkit-Engine mit. Funktioniert wirklich gut.
    Waom / Waow - Awesome WhatsApp Web Wrapper

    Gerade getestet, funktioniert genauso gut wie im Chrom aber eben ohne Chrom ;-)
    Nette Sache aber ohne IE für mich noch nicht rund.
    Sollen erstmal ihre Updates besser prüfen für WP. Seit dem letzten kann ich keine Chats mehr löschen. :(
    Hat jemand das selbe problem?
    Ich benutze weiterhin nur Threema. Nur der ist sicher und speichert keine Daten. Telegram ist das leider nicht anders. Ist ein WhatsApp der russen.
    Mal ehrlich wer braucht so was eigentlich wie whatsapp web? Das Smartphone muss immer mit dem Internet verbunden sein damit ich zb. Auf dem pc tippen kann. Toll da bleibe ich doch lieber bei meinem guten alten skype und bin nicht Smartphone abhängig nur damit es funktioniert.
    Eric Z.
    Es ging schon von Anfang an auf dem aktuellen Opera, da dieser wie Chrome das Webkit nutzt :)

    Beide nutzen Blink, Webkit ist von den großen Browsern nur noch im Safari zu finden. Technisch ein kleiner aber feiner Unterschied.
    Wenn ich den code scanne, wirft er nur so einen ZahlenBuchstaben Wert. Das wars..
    Wurde mit dem neustem wharsapp update was am infocenter geändert? Sieht so anders aus bei ner neuen nachricht
    Das liegt daran das mit Windows 10 hundert prozentig eine App oder ähnliches rauskommt und man direkt alle benarichtigungen in Windows 10 bekommt genauso wie beim Handy und man einfach weiter schreiben kann und so...
    Ich nutz halt lieber den IE.. Aber was soll das, eine App wird gebraucht.. Und ein Desktop Dings .. Web Version ist doch nur was für die Arbeit, wo mehr einfach nicht möglich ist
    Vivaldi verwendet eine modifizierte Chromium/Blink Engine und ich musste Anfangs auch den UA ändern - aber danach lief es einwandfrei.
    WhatsApp hat einfach einen dummen Browsersniffer eingesetzt anstelle eine ordentliche Feature Erkennung zu machen. Hätten sie das gemacht, würde es auch mit dem IE problemlos funktionieren, wie man leicht erkennen kann, wenn man dessen UA String auf Chrome umschreibt.
    Sowas ist einfach unprofessionell.
    Kann man denn whatsapp auf 2 Geräten gleichhzeitig mit der selben nummer laufen lassen z.b einmal auf Handy und tablet?Bei ist das immer so das ich die nummer auf dem Gerät immer eingeben muss das benutzen will und das andere Gerät fällt dann aus
    Was passiert wenn ich den mobilen Anbieter wechsle und eine neue HandyNr. bekomme, muß ich mich da mit der neuen Nr. wieder anmelden??
Nach oben