Acer Liquid M220 offiziell vorgestellt: Das nächste LowEnd Gerät

Acer hat wie erwartet auf dem Mobile World Congress seinen Wiedereinstieg in Windows Phone bekannt gegeben und as Liquid M220 vorgestellt. Es ist keine Rückkehr mit Pauken und Trompeten, das Liquid M220 ist ein absolutes LowEnd-Gerät, welches im April für 79 Euro in den Handel gehen wird. Dementsprechend sind die Spezifikationen, obwohl es durchaus ein Highlight gibt: Acer packt nämlich eine 5 MP Kamera hinten und eine 2 MP Kamera vorne in das Gerät, was in dieser Preisklasse nicht üblich ist.

Die Dual Core CPU wäre noch erträglich, ein echtes Handicap dürften eher die 512 MB RAM sein. Das hier sind die technischen Basisdaten:

– 4 Zoll, 480×800 Pixel
– Snapdragon 200 1.2Ghz Dual-Core CPU
– Kameras: 5 MP hinten, 2 MP vorne
– 4 GB Speicher (microSD Support)
– 512 MB RAM
– Akku: 1300mAh
– Dual SIM optional

Der kleine RAM ist aber kein K.O.-Kriterium für Windows 10. Acer verspricht, dass das Liquid M220 ein Update auf Windows 10 erhalten wird. Außerdem hat Acer verkündet, dass seine beiden Smartbands Liquid Leap und Liquid Leap+ mit Windows Phone kompatibel sein werden. Da könnte man vielleicht ein preislich attraktives Bundle schnüren.

Ich weiß, Viele von Euch werden jetzt wieder stöhnen und sagen: „Oh Mann, noch so eine Billig-Möhre“. Wer sehnsüchtig auf ein neues Flaggschiff wartet, den kann ich ja auch verstehen. Aber Acer ist in diesem Punkt eine andere Hausnummer. Es ist der erste OEM seit langer Zeit, der einen Namen hat, und der vielleicht auch von sich aus ein wenig mehr tut, um dieses Gerät auch an den Mann zu bringen. Ein bisschen mehr „Propaganda“ darf man sich also erhoffen. Außerdem ist das Liquid M220 ein prima Nachfolger für das Archos 40 Cesium, welches in Kürze vom Markt verschwinden wird. Das Acer-Gerät ist kamera-seitig sogar besser ausgestattet.

Last but not least, das aber bitte als Gerücht verbuchen: Ich habe läuten hören, dass für den deutschen Markt eine Version mit 1 GB RAM und 8 GB Speicher geplant ist.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich finde es klasse, dass langsam mal etwas passiert und mehr Hersteller Geräte mit Windows Phone auf den Markt bringen. Dann wächst vielleicht auch das Interesse an Windows Phone bei Entwicklern und Kunden.
    Wird ehh nix werden, denn MS killt andere Hersteller, indem Sie vorrangig für ihre eigene Marke "Lumia" entwickeln. Somit haben andere Hersteller das nachsehen in Sachen Performance, "Lumia-Apps" insbesondere die Kamera-Apps und Stabilität.
    Und bitte keine Diskussion, dass das OS auf jeder Hardware gleich läuft. Das ist nämlich nicht ganz korrekt.
    Vielleicht wirds ja mit Win10 besser. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Immer noch das Problem des Senden von Kommentaren mit Hochkommata!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    512 MB RAM und dieses Acer typische Design. Das kauft niemand. Ich bin gespannt wie lange Acer mitmacht bevor sie sich beschweren, weil sie ja selbst nicht einsehen können, dass deren Produkte zum großen Teil schlecht sind.
    @Limas
    Ich finde das Design anhand der Bilder ansprechend. Wenn für DE tatsächlich 1GB RAM und 8gb interner Speicher geplant sind, ist das Device ein richtig feines Device. Feiner als das Lumia 435, 530 und 530. :)
    Edith zu unter mir: Microsoft hat auch einen - pardon für die Wortwahl - Scheißruf. Lumias werden als billig verschrien, dass sie ihren Preis nicht wert seien und WP unausgegoren sei.
    Ich seh das anders. :) Deshalb ist es mir Sch...egal, was andere von Marke XYZ halten.
    512 MB RAM und dieses Acer typische Design. Das kauft niemand. Ich bin gespannt wie lange Acer mitmacht bevor sie sich beschweren, weil sie ja selbst nicht einsehen können, dass deren Produkte zum großen Teil schlecht sind.

    Es ist der erste OEM seit langer Zeit, der einen Namen hat...

    Leider einen der schlechtesten, ACER steht schon Lange nicht mehr für Qualität, sondern für billig und schlecht.
    Wird ehh nix werden, denn MS killt andere Hersteller, indem Sie vorrangig für ihre eigene Marke "Lumia" entwickeln. Somit haben andere Hersteller das nachsehen in Sachen Performance, "Lumia-Apps" insbesondere die Kamera-Apps und Stabilität.
    Und bitte keine Diskussion, dass das OS auf jeder Hardware gleich läuft. Das ist nämlich nicht ganz korrekt.
    Vielleicht wirds ja mit Win10 besser. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Immer noch das Problem des Senden von Kommentaren mit Hochkommata!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das kommt darauf, ob sich andere Hersteller auch kümmern. Bei Android kaufen auch nicht alle ein Nexus, obwohl es direkt von Google ist und somit viele Updates bekommt.
    Kann mir mal einer erklären wie ein Windows Phone mit 4GB Speicher funktionieren soll?
    Auf meinem Lumia 925 nimmt nur das System schon 3,7 GB Speicher ein...
    Kann mir mal einer erklären wie ein Windows Phone mit 4GB Speicher funktionieren soll?
    Auf meinem Lumia 925 nimmt nur das System schon 3,7 GB Speicher ein...

    Funktioniert nur eingeschränkt, wie ich immer wieder bei meinem Archos 40 Cesium feststellen muss.
    512 MB + 4 GB = Totgeburt
    Kann mir mal einer erklären wie ein Windows Phone mit 4GB Speicher funktionieren soll?
    Auf meinem Lumia 925 nimmt nur das System schon 3,7 GB Speicher ein...

    Mein 530 hat auch nur 4gb ram davon waren ab werk knap 2,4 belegt,nach den denim Update(dv) waren ohne apps noch 500mb frei,und für Apps gibts Speicherkarten
    Mein 530 hat auch nur 4gb ram davon waren ab werk knap 2,4 belegt,nach den denim Update(dv) waren ohne apps noch 500mb frei,und für Apps gibts Speicherkarten

    Problem beim Archos 40 ist, dass die App, mit der man here-Karten auf die SD-Karte packen kann, für Nicht-Lumias NICHT zur Verfügung steht!
    david_moor
    Das Archos 40 Cesium verschwindet? Hab ich was nicht mitbekommen?

    Nein, Du hast nichts verpasst, das hast Du eben zum ersten Mal gelesen :).
    Wird ehh nix werden, denn MS killt andere Hersteller, indem Sie vorrangig für ihre eigene Marke "Lumia" entwickeln. Somit haben andere Hersteller das nachsehen in Sachen Performance, "Lumia-Apps" insbesondere die Kamera-Apps und Stabilität.
    Und bitte keine Diskussion, dass das OS auf jeder Hardware gleich läuft. Das ist nämlich nicht ganz korrekt.

    Nicht ganz korrekt ist auch Deine Darstellung. Das System läuft in der Tat auf jeder Hardware gleich. Für die Lumias werden spezifische Anpassungen vorgenommen, das geschieht aber nicht in der Betriebssystem-Abteilung, sondern in der Geräte-Entwicklung. Jeder andere OEM hätte diese Möglichkeiten auch. Die berechtigte Frage ist, ob sich andere OEMs das leisten könnten und trotzdem noch Geld verdienen würden.
    Es gibt andererseits aber auch für die OEMs eine eigene Abteilung bei Microsoft, die diese dabei berät und ihnen konkrete Empfehlungen gibt. Wir sprechen hier also nicht über "das Microsoft", sondern drei verschiedene Bereich im selben Unternehmen.
    Ms steht nur noch für Low End , Schade

    Das kann jeder so sehen wie er will, wenn man ein Microsoft Surface Pro 3 als Low End bezeichnen will, soll man es tun. Auch das Lumia 930 oder 1520 hat nichts mit Low End zu tun. Ich finde es besser wenn nicht jedes Jahr ein neues möchtegern High End Gerät auf den Markt geschmissen wird. Warum sollte sich denn ein S4 Besitzer ein S5 zulegen?
    Aber in einem gebe ich vielen recht, bald wird es wieder Zeit für einen Nachfolger des 930/1520 :)
    Der Low-End Bereich ist in meinen Augen sehr wichtig um sich eine Basis auf dem Markt zu verschaffen. Ich bin gespannt auf das ACER, vor allem wenn es tatsächlich mit 1GB/8GB herauskommen sollte.
    Im High-End Bereich macht es für mich auch mehr Sinn nicht jedes Jahr ein Gerät auf den Markt zu werfen, bei dem man die Neuerungen mit der Lupe suchen muss.
    Hauptsache ist, das sich das Windows Phone auf dem Markt etabliert. Und das ACER ist ein weiterer kleiner Schritt in die richtige Richtung.
    Ich warte seit gefühlten 100 Jahren auf ein HighEnd Gerät als Nachfolger für mein 920er Lumia.
    Microsoft sollte sich als "Alleinhersteller" für WPs etablieren mit eigenen Service- und Verkaufszentren, wo die Produkte auch ordentlich beworben und erklärt werden und wo man auch kompetente Ansprechpartner für Probleme mit dem Gerät hat.
    Immer neue Hersteller, die dann sowieso nicht "am Ball" bleiben weil der Gewinn nicht reicht, die schaden in meinen Augen nur.
    Ich warte seit gefühlten 100 Jahren auf ein HighEnd Gerät als Nachfolger für mein 920er Lumia.

    Behalte doch dein Lumia einfach noch. Immer noch ein Top Phone und immer noch auf dem neusten Stand Softwaretechnisch. Mit Windows 10 sowieso;)
    Warum, kann ich Euch nicht sagen. Aber es ist so.
    Es liegen ja aber noch einige Bestände bei diversen Händlern.
    Außerdem ist das Liquid M220 ein prima Nachfolger für das Archos 40 Cesium, welches in Kürze vom Markt verschwinden wird

    Wieso verschwindet das?
    Mhhh, beim Lumia 435 hieß es im Testbericht "Low End an der Schmerzgrenze". Das Acer hat den gleichen Prozessor, aber nur halb so viel Arbeitsspeicher. Ob das dann noch Freude macht...
    :(
    Wir werden sehen. Ich werde mich um ein Testgerät bemühen, traditionell ist Acer diesbezüglich aber sehr knauserig, bislang haben sie mich stets erfolgreich ignoriert. Verstößt fast gegen meinen Stolz, nochmal zu fragen...
    Ich warte seit gefühlten 100 Jahren auf ein HighEnd Gerät als Nachfolger für mein 920er Lumia.

    Da gib es schon einige Nachfolger GUTEN MORGEN :)
    Wir werden sehen. Ich werde mich um ein Testgerät bemühen, traditionell ist Acer diesbezüglich aber sehr knauserig, bislang haben sie mich stets erfolgreich ignoriert. Verstößt fast gegen meinen Stolz, nochmal zu fragen...

    Zu viel Stolz ist auch nicht gut, frag einfach an, dann kannst du immer sagen das du es versucht hast :)
    Mhhh, beim Lumia 435 hieß es im Testbericht "Low End an der Schmerzgrenze". Das Acer hat den gleichen Prozessor, aber nur halb so viel Arbeitsspeicher. Ob das dann noch Freude macht...
    :(

    Stimmt, ich denke auch nicht, dass das Freude machen wird.
    Zu viele Geräte mit minimaler Ausstattung....zu großes Risiko, dass die User nicht zufrieden sind mit WP, insbesondere die User, die WP nicht kennen und die deswegen nicht wissen, dass es auch besser geht....Wasser auf die Mühlen derer, die schon immer (unberechtigte) Vorbehalte haben gegen WP.
    Und die neuen OEMs werfen das Handtuch weil die Kasse nicht so klingelt wie erwartet. Bestes Beispiel hierfür ist HTC.
    Maximaler Gewinn mit minimalem Aufwand, das klappt halt nur in den seltensten Fällen.
    Schade, nur noch billige Ramschhandys. Dabei finde ich Winphone einfach nur als das intuitivste und beste BS. Allerdings fehlen mir Spitzenhandys denn sonst kommt bald das Image des "BS für Ramschhandys"
    Billighandys schön und gut, die haben auch eine Berechtigung auf dem Markt, nur was mich stört sind die 4 Zoll. Immer die zu kleine Größe, warum. Sollen halt wenigstens 4.5 Zoll oder mehr sein, dann würden die sich auch besser verkaufen mMn. Ich kauf mir kein so kleines Handy mehr, es sollten mindestens 5 Zoll sein, darunter läuft nichts mehr.
Nach oben