Bestätigt: Windows-Update KB3035583 bereitet Windows 10 Download vor

Vor knapp zehn Tagen wurde das optionale Update KB3035583 für Windows 7 und Windows 8.1 ausgerollt, welches laut Beschreibung „zusätzliche Funktionen für Windows Update-Benachrichtigungen in Windows 8.1 und Windows 7 SP1“ bereit stellt. Ich hatte direkt vermutet, dass dies bereits die Vorbereitung auf Windows 10 ist, siehe dazu hier. Weiter untersucht habe ich das dann aber nicht mehr.

Inzwischen ist die Bestätigung da, dass es sich bei diesem Update tatsächlich um den „Windows 10 Downloader“ handelt. Mit dem Update wird ein Unterordner „GWX“ im Verzeichnis Windows\System32 angelegt, dieser enthält die nötigen Komponenten für das Update auf Windows 10, sobald es von Microsoft zur Verfügung gestellt wird.

Zuerst gelesen habe ich davon auf heise, darum sollen sie auch brav ihren Link bekommen, auch wenn man sich dort sonst einen Dreck um Quellenangaben schert. Und über den lächerlichen negativen Unterton, der aus dem verlinkten Artikel klingt, verliere ich besser keine Worte. So kennen wir sie, und irgendwie ist es ja auch niedlich…

Wer jetzt schon weiß, dass er auf keinen Fall auf Windows 10 umsteigen möchte, der kann das Update KB3035583 wieder entfernen. Angst, unverhofft über Nacht zwangsmigriert zu werden, muss man aber keine haben. Wenn es dann soweit ist, wird man sich ganz in Ruhe und bewusst entscheiden können, ob man wechseln möchte oder nicht.

Artikel im Forum diskutieren (51)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben