Am Puls von Microsoft

Windows 10 Upgrade: Wer bekommt Pro und wer Home?

Sobald Windows 10 verfügbar bist, werden Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 kostenlos upgraden können. Das Angebot gilt für ein Jahr, danach wird das Update kostenpflichtig, der Preis dafür ist bis jetzt aber nicht bekannt. Ein Microsoft-Blogbeitrag gibt allerdings Auskunft darüber, wer im Rahmen des Upgrades welche Edition von Windows 10 erhält.

Wer Windows 8.1 oder Windows 7 in der Home Basic, oder Home Premium Version benutzt, den führt das kostenlose Upgrade zu Windows 10 Home.

Nutzer von Windows 7 Professional und Ultimate sowie Nutzer von Windows 8.1 Pro erhalten dagegen Windows 10 Pro.

Die verschiedenen Windows 10 Editionen hat Microsoft letzte Woche enthüllt, worin die detaillierten Unterschiede zwischen der Home- und der Pro-Version von Windows 10 liegen, ist aktuell aber noch nicht bekannt.

In Windows 8 Pro sind gegenüber der regulären Version unter anderem die folgenden Features enthalten und ich kann mir vorstellen, dass das bei Windows 10 sehr ähnlich sein wird:

– Bitlocker
– Bitlocker to go
– VHD Boot
– Hyper-V
– Domain Join
– EFS (Encrypting File System)
– Gruppenrichtlinien
– Remote Desktop Host

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige