Windows 10: Release-Ankündigung kommende Woche

Alle Welt wartet gespannt darauf, wann Windows 10 veröffentlicht wird. Noch lautet die offizielle Angabe dazu „im Sommer“, wobei der Juli quasi schon als sicher gilt. In der kommenden Woche werden alle Spekulationen um den Releasetermin ein Ende haben, dann wird uns Microsoft ganz konkret mitteilen, wann und wo Windows 10 für den Desktop an den Start geht.

In 190 Ländern und 111 Sprachen wird die Desktop-Version von Windows 10 vom Start weg verfügbar sein, wie im März mitgeteilt wurde. Natürlich wird der deutschsprachige Raum vollständig abgedeckt werden, wobei wir bei Cortana natürlich weiterhin Abstriche gegenüber der US-Version hinnehmen müssen.

Im Rahmen der Release-Ankündigung, nach mir vorliegenden Infos vermutlich schon zu Beginn der kommenden Woche, also am Montag, dem 1. Juni, wird Microsoft dann mit hoher Wahrscheinlichkeit auch weitere Details zum Update der vorherigen Windows-Versionen bekannt geben, obwohl unsere aufmerksamen Leser die entsprechende Matrix schon kennen.

Von Windows 7 mit SP1 und Windows 8.1 aus geht es kostenlos und direkt per Windows Update zu Windows 10, alle anderen müssen per ISO eine Neuinstallation vornehmen. Wer Windows XP oder Vista einsetzt, muss für das Update bezahlen. Eventuell wird sich Microsoft in der kommenden Woche auch zu den Preisen dafür äußern.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Alle jammern immer, dass Microsoft so vieles falsch macht usw. Klar, es wird ja nicht "fertig" ausgeliefert, aber es wird sehr vieles schon mitbringen.
    Schaut euch mal die Zahlen an... Ein neues Betriebssystem wird in 111 Sprachen übersetzt und in 190 Ländern verfügbar sein. Neben der Entwicklung des Systems braucht auch das wohl sehr viele Ressourcen und sehr viel Zeit. Das ist, mMn. schon beeindruckend.
    Wird auch ein CleanInstall mit der Win10 ISO und gültigem Windows 8.1 Produktschlüssel möglich sein?
    Ich würde nämlich nach der Preview gerne nochmal "sauber"anfangen...
    Wird auch ein CleanInstall mit der Win10 ISO und gültigem Windows 8.1 Produktschlüssel möglich sein?
    Ich würde nämlich nach der Preview gerne nochmal "sauber"anfangen...

    Würde ich auch gern wissen...
    @DearBrother
    Da dir aktuell niemand zu diesem Thema eine Antwort geben kann, außer vielleicht Microsoft selbst, wirst du dich noch ein wenig gedulden müssen.
    Ich vermute, dass es nicht möglich sein wird. Lassen wir uns mal überraschen.
    Sicherheitshalber sollte man villeicht die Daten vorher auf einer Externen Festplatte sichern.Videos Fotos usw. Der Countdown läuft.
    Was dauert bei cortana eigentlich so lange? Also ich habe aufm Handy keinen unterschied bisher feststellen können zwischen aktuell und dem Release!
    Wird auch ein CleanInstall mit der Win10 ISO und gültigem Windows 8.1 Produktschlüssel möglich sein?
    Ich würde nämlich nach der Preview gerne nochmal "sauber"anfangen...

    Schaue dir die Tabelle, da steht alles was Du wissen willst.
    @DearBrother
    Da dir aktuell niemand zu diesem Thema eine Antwort geben kann, außer vielleicht Microsoft selbst, wirst du dich noch ein wenig gedulden müssen.
    Ich vermute, dass es nicht möglich sein wird. Lassen wir uns mal überraschen.

    Dir auch mal den Tipp, schaue dir die Tabelle an. Damit werden alle Fragen beantwortet.
    dann wirst du mit win10 auch keine Probleme haben
    Frizzos
    Auf meinem Lenova 8 Tablett läuft Windows8.1 mit 32 Bit. Weiß jemand, wie es da läuft?

    Die RTM Version ist die am Anfang ausgelieferte Version. Also wenn du ein Clean install machst von CD, dann ist das dein Versionsstand
    die S14 beinhaltet alle Updates, die es bis heute gibt.
    Skystalker
    Was ist der Unterschied zwischen Windows 8.1 RTM und S14?
    DearBrother
    Wird auch ein CleanInstall mit der Win10 ISO und gültigem Windows 8.1 Produktschlüssel möglich sein?
    Ich würde nämlich nach der Preview gerne nochmal "sauber"anfangen...

    lt. Tabelle "ISO" und zusätzl. "Update" (bei S14).....:hallo
    wer brauch cortana? damit ich mich bei ms einloggen muss damit ms alles sieht? finde auch alles was ich suche ohne bing und cortana!
    Was dauert bei cortana eigentlich so lange? Also ich habe aufm Handy keinen unterschied bisher feststellen können zwischen aktuell und dem Release!

    Die Frage ist doch wohl nicht ernst gemeint oder. Führe dir doch bitte einmal die Unterschiede nur zwischen Deutsch(Deutschland), Deutsch(Österreich) und Deutsch(Schweiz) vor Augen. Von Russisch, Arabisch und Chinesisch mal ganz abgesehen. Es ist eine gewaltige Aufgabe für all diese Sprachen Cortana anzupassen und auf dem gleichen Funktionsumfang zu bringen. Und Deutsch ist nun mal immer noch eine der komplizierteren Sprachen der Welt.
    wer brauch cortana? damit ich mich bei ms einloggen muss damit ms alles sieht? finde auch alles was ich suche ohne bing und cortana!

    Wie findest Du im Internet etwas ohne eine Suchmaschine? Wenn nicht Bing, dann Google.
    Was dauert bei cortana eigentlich so lange? Also ich habe aufm Handy keinen unterschied bisher feststellen können zwischen aktuell und dem Release!

    Die entsprechende intelligente sprachsteuerung zu programmieren dauert zwar tatsächlich seine Zeit aber aufwendiger sind vor allem die lokalen Informationen etc die Cortana braucht. Angefangen von Sport über flüge, verkehr etc etc das dauert seine Zeit und ist in jeder region extrem spezifisch.
    Eben die RTM Versionen oder eben Windows 8 müssen einfach "durch"aktualisiert werden bis zum letzten Update. So kommt man z.b. auch von XP über Vista und dann 7 auf Windows 10 ohne alles neu installieren zu müssen. Es geht nur der direkte Schritt nicht.
    @ancarios
    da siehts man mal wieder
    es gibt auch was anderes wie Google zb metacrawler, yahoo, ixquick und und und aber hier is ja in erster linie ja cortana im visier
    genauso wie cloud und co wer braucht das ausser evtl unternehmen? wer nicht mal paar euronen für paar gig flashspeicher hat tut mir leid
    aber gejammert wird dann wieder oh mein acc ist gehackt heul....
    Alle jammern immer, dass Microsoft so vieles falsch macht usw. Klar, es wird ja nicht "fertig" ausgeliefert, aber es wird sehr vieles schon mitbringen.
    Schaut euch mal die Zahlen an... Ein neues Betriebssystem wird in 111 Sprachen übersetzt und in 190 Ländern verfügbar sein. Neben der Entwicklung des Systems braucht auch das wohl sehr viele Ressourcen und sehr viel Zeit. Das ist, mMn. schon beeindruckend.

    Ist äußerst beeindruckend !!!
    ;853399">@ancarios
    da siehts man mal wieder
    es gibt auch was anderes wie Google zb metacrawler, yahoo, ixquick und und und aber hier is ja in erster linie ja cortana im visier
    genauso wie cloud und co wer braucht das ausser evtl unternehmen? wer nicht mal paar euronen für paar gig flashspeicher hat tut mir leid
    aber gejammert wird dann wieder oh mein acc ist gehackt heul....

    Mir ist es schon passiert, dass mein Flashspeicher im Eimer war ^^ und ich lade auf die Cloud hauptsächlich Musik/Fotos hoch, da ist mir Hacking sowas von egal. Dann hören halt meine Hacker eben gute Musik, was soll's. Mir gings v.a. ums Streamen. :D und bei den Bildern ist es mir auch egal, weil ich nur Essen und meine Kater fotografiere und keine Nacktfotos, Selfies, etc. :lol -- kurz gesagt, auf meiner Cloud habe ich nur dinge bei denen es mir vollkommen egal ist dass sie jemand anderes sehen kann. Und dafür finde ich die Cloud als Backup optimal
    Na super.. Ich hatte mir eine Windows 8 lizenz mit dvd gekauft. N halbes Jahr später kam 8.1 raus. Um auf 8.1 zukommen muss ich updaten und kann keine clean install iso's nutzen... Und ms verteilt laut dieser tabelle keine iso für win 8.0.... Also hab ich bei ms mal nachgefragt: Um von 8 auf 10 updaten muss ich erst win 8 installieren, per update auf 8.1 und dann per update auf 10..... Macht mir folgenden Kopfschmerzen: 1. Wie lange brauche ich für eine neue Installation von win10?? Mal locker nen halben Tag! 2. Wie gut läuft mein System dann bitte??? Zum Thema pc auffrischen konnte mir die Dame von der ms technicial Support Hotline sagen das dadurch natürlich immer noch alte systemdateien von den vorversionen bestehen bleiben.. Fazit viele tote daten die platz verschwenden...
    Mache einfach ein Backup der Festplatte bevor du updatest und auch gleich danach, dann sparst du später dir die Arbeit alles zurück zu setzen.
    Ich vermute das man mit sein win 7/ 8/ 8.1 key win 10 installieren & Aktivieren kann.
    Ein Win 10 Iso kann man sich hier besorgern, ich denke aber das man die sich auch mit den MS Tool Downloaden kann.
    Mein Faiz:
    Clean Installation ist Möglich
    Hallo Zusammen, ich war letzte Woche bei einer Windows 10 [email protected]
    Folgender Punkt wurde angesprochen:
    - ein kostenloses Update auf Windows 10 setzt eine installierte Version von den erwähnten Versionen voraus.
    - der Benutzer bekommt keinen upgrade key
    - der Benutzer kann nach ablauf der Jahresfrist, kein Windows 10 mehr installieren (HDD defekt) auch wenn der Windows 10 schon einmal geupdatet hat.
    - der Benutzer bekommt keine Windows 10 iso
    Ich vermute das man mit sein win 7/ 8/ 8.1 key win 10 installieren & Aktivieren kann.
    Ein Win 10 Iso kann man sich hier besorgern, ich denke aber das man die sich auch mit den MS Tool Downloaden kann.
    Mein Faiz:
    Clean Installation ist Möglich

    Clean Installation ist nicht möglich
    Ancarias
    Dir auch mal den Tipp, schaue dir die Tabelle an. Damit werden alle Fragen beantwortet.

    Die Tabelle behandelt nur den Upgrade-Prozess. Dort sieht man, dass man ein Upgrade durch eine ISO oder auch direkt durch Windows-Update durchführen kann.
    1) Die Tabelle enthält keine Informationen zum Clean-Install.
    2) Die Tabelle ist schon recht alt und muss nicht unbedingt den aktuellen Zustand wiederspiegeln.
    Largo
    Hallo Zusammen, ich war letzte Woche bei einer Windows 10 [email protected]
    Folgender Punkt wurde angesprochen:
    - ein kostenloses Update auf Windows 10 setzt eine installierte Version von den erwähnten Versionen voraus.
    - der Benutzer bekommt keinen upgrade key
    - der Benutzer kann nach ablauf der Jahresfrist, kein Windows 10 mehr installieren (HDD defekt) auch wenn der Windows 10 schon einmal geupdatet hat.
    - der Benutzer bekommt keine Windows 10 iso

    So ist das. Außerdem kursieren die Gerüchte, dass möglicherweise nur die OEM-Versionen (vorinstalliert durch die Hersteller) ein kostenloses Upgrade erhalten werden. Kann ich aber irgendwie nicht glauben.
    Marcel
    Ich vermute das man mit sein win 7/ 8/ 8.1 key win 10 installieren & Aktivieren kann.
    Ein Win 10 Iso kann man sich hier besorgern, ich denke aber das man die sich auch mit den MS Tool Downloaden kann.
    Mein Faiz:
    Clean Installation ist Möglich

    Sorry, aber das ist reines Wunschdenken.
    wer brauch cortana? damit ich mich bei ms einloggen muss damit ms alles sieht? finde auch alles was ich suche ohne bing und cortana!

    Dann brauchst du es wirklich nicht wenn du alles ohne Cortana findest!
    Und ms verteilt laut dieser tabelle keine iso für win 8.0....

    Schau noch mal genau in die Tabelle: Win 8 per Iso auf Win 10
    Largo
    Folgender Punkt wurde angesprochen:
    - ein kostenloses Update auf Windows 10 setzt eine installierte Version von den erwähnten Versionen voraus.
    - der Benutzer bekommt keinen upgrade key
    - der Benutzer kann nach ablauf der Jahresfrist, kein Windows 10 mehr installieren (HDD defekt) auch wenn der Windows 10 schon einmal geupdatet hat.
    - der Benutzer bekommt keine Windows 10 iso
    Clean Installation ist nicht möglich

    So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass dieses "kostenlose" Update ein schlechtes Geschäft ist.
    So ist das. Außerdem kursieren die Gerüchte, dass möglicherweise nur die OEM-Versionen (vorinstalliert durch die Hersteller) ein kostenloses Upgrade erhalten werden. Kann ich aber irgendwie nicht glauben.

    Was ist denn dann bitte eine Clean Installation, wenn nicht mit ISO?
    Hallo Zusammen, ich war letzte Woche bei einer Windows 10 [email protected]
    Folgender Punkt wurde angesprochen:
    - ein kostenloses Update auf Windows 10 setzt eine installierte Version von den erwähnten Versionen voraus.
    - der Benutzer bekommt keinen upgrade key
    - der Benutzer kann nach ablauf der Jahresfrist, kein Windows 10 mehr installieren (HDD defekt) auch wenn der Windows 10 schon einmal geupdatet hat.
    - der Benutzer bekommt keine Windows 10 iso
    Clean Installation ist nicht möglich

    Das sehe ich anders spätestens wenn win 10 in Deutschland verfügbar ist kann man sich hier eine ISO Besorgen und damit eine Clean Installation machen.
    :meinung
    Die update-Strategie hat mmn folgenden Hintergrund:
    Win10 kann im Juli niemals "fertig" ausgeliefert werden. Viele Sachen sind nicht fertig, manche werden erst entwickelt, einige befinden sich im rudimentären Embriostadium.
    Das heisst - MS liefert an Win7, Win8, Win8.1 user kostenlos für ein Jahr, benutzt diese Millionen user als Beta-Tester und versorgt diese mit grosszügigen updates - um dann nach einem Jahr wie zu erwarten ein (naja sagen wir) "fertiges" OS präsentieren zu können. Und DIESES Betriebssystem gibts dann natürlich NICHT gratis ;)...
    Ich hoffe, dass ich NICHT recht habe.
    Das sehe ich anders spätestens wenn win 10 in Deutschland verfügbar ist kann man sich hier eine ISO Besorgen und damit eine Clean Installation machen.

    Ja kannst du, wenn du ein Windows 10 kaufst. Beim kostenlosen update ist kein key dabei.
    Hallo Zusammen, ich war letzte Woche bei einer Windows 10 [email protected]
    Folgender Punkt wurde angesprochen:
    - ein kostenloses Update auf Windows 10 setzt eine installierte Version von den erwähnten Versionen voraus.
    - der Benutzer bekommt keinen upgrade key
    - der Benutzer kann nach ablauf der Jahresfrist, kein Windows 10 mehr installieren (HDD defekt) auch wenn der Windows 10 schon einmal geupdatet hat.
    - der Benutzer bekommt keine Windows 10 iso
    Clean Installation ist nicht möglich

    Was verbreitest Du denn hier für einen Unsinn? Von dem was Du hier von dir gibst war in keinem Bericht bisher die Rede.
    Oder bist Du nur auf Panikmache aus?
    HansS
    So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass dieses "kostenlose" Update ein schlechtes Geschäft ist.

    Wieso? Was hast du zu verlieren?
    Du bekommst Windows 10 geschenkt. An sich eine nette Geste, denn Microsoft müsste es nicht tun.
    Dass viele Leute jetzt erwarten, dass Microsoft ihnen eine komplett eigenständige Windows10-Kopie schenkt, ist das Problem der Erwartungshaltung und der Kostenlos-Mentalität dieser Leute.
    Wenn du also das Upgrade durchführst und deine Festplatte nicht flötten geht, hast du so gesehen ein Windows10 ohne Zeitbegrenzung für lau bekommen. Wenn deine Hardware nach dem freien Jahr doch kaputt geht, musst du dir ein Windows10 regulär kaufen. Aber das müsstest du ja auch wenn Microsoft das Windows10 im ersten Jahr nicht verschenken würde. Wo sind da jetzt die Nachteile für dich?
    Was verbreitest Du denn hier für einen Unsinn? Von dem was Du hier von dir gibst war in keinem Bericht bisher die Rede.
    Oder bist Du nur auf Panikmache aus?

    Laut Microsoft auf der [email protected] am 19.05.15 in Stuttgart ist es so wie ich geschrieben habe.
    Mal sehen wie es wirklich kommt (Ich werde Windows 10 so und so boykottieren ...), da in meinen Augen Windows 8.1 in allen belangen besser ist als 10 und bisher auch viel schneller und zuverlässiger läuft als jede bisher erschienene Preview.
    Aber ich kann mir schon vorstellen, dass die "kostenlose" Version Hardware-gebunden und Upgrade only sein wird.
    Warum? -> Wenn die Hardware kaputt ist -> Verdient MS Geld. Weil wer einmal Windows 10 genutzt hat, wird wohl eher nicht auf einen Vorgänger zurück wollen. Erst recht wenn z.B Apps im Windows Store gekauft wurden, die nicht mit Windows 8, sondern nur mit 10 laufen.
    Desweiteren, auch wenn Hardwarebindung gegen EU Recht verstößt, kann Microsoft mit einem "kostenlosen" Geschenk sicherlich tun was sie wollen.
    Vielleicht ist das ein "Schlupfloch" in dem Gesetz. Sprich wenn ich mit etwas Geld verdiene, darf ich es in der EU nicht an die Hardware binden. Aber bei etwas kostenlosem!? Wer soll das verbieten!? Der Kunde "muss" es ja nicht nutzen und hat auch keinerlei Unkosten.
    Fakt ist, umso näher Windows 10 kommt, umso glücklicher bin ich mit meinem 8.1 :P (XP und 7 habe ich auch soweit großteils übersprungen), also werde ich bis 2022 mit Sicherheit Windows 8.1 zufrieden und Happy nutzen können ;)
    Fazit: Wenns irgendwann mal sein muss (Keine Treiber mehr für alte Windows Versionen durch PC Wechsel), ist es wenn es wirklich so kommt besser, sich Windows 10 zu kaufen. Dann kann man die Lizenz auch weiterhin nutzen, selbst wenn die Hardware stirbt :P Alles "kostenlose" hat irgendeinen Haken ;) Just my 2 Cents :P Noch ist nicht zu 100% sicher, wie das ganze abläuft, aber wer Microsoft kennt, weiß da gibt es sicherlich einen riesen Haken an der Sache :P
    Ancarias
    Was ist denn dann bitte eine Clean Installation, wenn nicht mit ISO?

    ISO ist die gleiche Geschichte wie schon bei Windows 8 und der Upgrade-DVD, die es für 30€ zu kaufen gab. Ging nur in Verbindung mit einem installierten Vorgängerwindows.
    Damit war zwar auch durch Tricks eine saubere Neuinstallation möglich, aber halt inoffiziell.
    :meinung
    Die update-Strategie hat mmn folgenden Hintergrund:
    Win10 kann im Juli niemals "fertig" ausgeliefert werden. Viele Sachen sind nicht fertig, manche werden erst entwickelt, einige befinden sich im rudimentären Embriostadium.
    Das heisst - MS liefert an Win7, Win8, Win8.1 user kostenlos für ein Jahr, benutzt diese Millionen user als Beta-Tester und versorgt diese mit grosszügigen updates - um dann nach einem Jahr wie zu erwarten ein (naja sagen wir) "fertiges" OS präsentieren zu können. Und DIESES Betriebssystem gibts dann natürlich NICHT gratis ;)...
    Ich hoffe, dass ich NICHT recht habe.

    Ich kann dieses Geschwätz nicht mehr hören. Alles nur Panikmache. Wartet doch erstmal die offizielle Microsoft Verlautbarung ab.
    eGenius
    Wieso? Was hast du zu verlieren? Du bekommst Windows 10 geschenkt.

    Eben nicht, ich bezahle mit einer Windows 8.1-Lizenz, die ich noch gute acht Jahre beliebig oft auf beliebigen Rechnern installieren kann. Ich konfiguriere mir meine neuen Rechner gern selbst, da kann ich mit einem Windows, das ich nicht installieren kann, nichts anfangen. Außerdem installiere/deinstalliere ich häufig Anwendungssoftware zum Testen, da gönne ich mir dann hin und wieder ein Clean Install, um die Kisten wieder flott zu machen. Natürlich werde ich auch Windows 10 nutzen, aber ich brauche eine vollwertige Lizenz, und dafür werde ich dann gerne 100 €, oder was immer sie kosten wird, auf den Tisch legen.
    @HansS
    Sollte dabei die Lizenz der Vorgängerversion ungültig werden, wäre es in der Tat ein schlechtes Geschäft. Womöglich bleibt die Lizenz erhalten und man darf nur keine parallelen Installationen einsetzen.
    Aber üben wir uns mal in Geduld und warten ab, was Microsoft offiziell ankündigen wird. Alles andere ist reine Spekulation.
    @HansS
    Sollte dabei die Lizenz der Vorgängerversion ungültig werden, wäre es in der Tat ein schlechtes Geschäft. Womöglich bleibt die Lizenz erhalten und man darf nur keine parallelen Installationen einsetzen.
    Aber üben wir uns mal in Geduld und warten ab, was Microsoft offiziell ankündigen wird. Alles andere ist reine Spekulation.

    Die alte lizenz wird nicht ungültig.
    Eben nicht, ich bezahle mit einer Windows 8.1-Lizenz, die ich noch gute acht Jahre beliebig oft auf beliebigen Rechnern installieren kann. Ich konfiguriere mir meine neuen Rechner gern selbst, da kann ich mit einem Windows, das ich nicht installieren kann, nichts anfangen. Außerdem installiere/deinstalliere ich häufig Anwendungssoftware zum Testen, da gönne ich mir dann hin und wieder ein Clean Install, um die Kisten wieder flott zu machen. Natürlich werde ich auch Windows 10 nutzen, aber ich brauche eine vollwertige Lizenz, und dafür werde ich dann gerne 100 €, oder was immer sie kosten wird, auf den Tisch legen.

    Das ist kein Problem, Wie schon beim Surface kann die Installation von Windows zurückgesetzt werden.
    Hab auf meinem Windows7 Laptop die Preview drauf,
    wie bekomme ich das offizielle update?

    Aktueller Stand für das kostenlose Update: Windows 7 + Sp1 neuinstallieren und dann über "Windows Updates" Windows 10 installieren.
    Werde Win 10 komplett neu auf meine SSD Platte (120 GB) plus Programme installieren. Werde aber vorher meine anderen Festplatten abklemmen damit da nichts von den privaten Daten verloren geht bei der Installation.
    Largo
    Aktueller Stand für das kostenlose Update: Windows 7 + Sp1 neuinstallieren und dann über "Windows Updates" Windows 10 installieren.

    Leider sagt er nicht, ob die Preview in einer VM installiert ist. Dann würde das Neuinstallieren natürlich wegfallen.
Nach oben