Windows 8 unterstützt keine Wiedergabe von DVD- und BluRay-Medien

Microsoft kündigte im MSDN-Blog heute an, wie in Zukunft das Abspielen und die Wiedergabe von DVD- und BluRay-Medien in Windows 8 unterstützt werden soll: nämlich gar nicht mehr.
Das Windows Media Center war bisher für Microsoft ein eher heikles Programm – einerseits wurde es von den Benutzern kaum in Anspruch genommen, andererseits gibt es aber viele Anhänger und Befürworter.
Offiziell soll nun das Windows Media Center mit dem integrierten Windows Media Player nur noch als Zusatzprogramm für Windows 8 verfügbar sein und ist Bestandteil des Windows 8 Pro Pack. Benutzer von Windows 8 Professional erhalten auf Wunsch das Windows 8 Media Center Pack.
Der voraussichtliche Verkaufspreis dafür wurde bisher noch nicht genannt. Der Windows Media Player wird zwar in allen Windows 8 Versionen bereitgestellt, unterstützt aber keine DVD-Wiedergabe.
Microsoft äußerte sich dazu: „Für die Wiedergabe optischer Medien auf Windows 8-Geräten, verlassen wir uns auf die große Anzahl qualitativ hochwertiger Lösungs- und Programm-Anbieter, die viel Erfahrungen mit DVD und BluRay haben.“

Quelle: MSDN Blogs

Siehe hierzu auch:
http://www.drwindows.de/windows-news…h-sterben.html

Über den Autor
Dr. Windows
Dies ist der allgemeine Redaktions-User von Dr. Windows. Wird verwendet für allgemeine Ankündigungen und Gastartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben