Windows 10 Home kostet 119 Euro, kostenloses Upgrade kann im ersten Monat rückgängig gemacht werden *Update*

Bitte Update am Ende beachten. Im Rahmen einer Presseveranstaltung in München, zu der ich es leider nicht geschafft habe, hat Microsoft heute die offiziellen Einzelhandelspreise von Windows 10 bekannt gegeben: Windows 10 Home wird ab August für 119 Euro im Einzelhandel zu haben sein. Windows 10 Pro kostet 279 Euro, und das Preismodell hat einen kleinen Gag eingebaut: Wer einen Euro sparen möchte, kauft sich zuerst Windows 10 Home und macht dann das Upgrade auf Pro. Dieses kostet nämlich 159 Euro, macht in Summe 278. Man soll ja sparen, wo man kann.

Neue Details gibt es auch zum kostenlosen Upgrade von Windows 7 und 8.1 auf Windows 10. Wem das neue System nicht gefällt, der kann das Upgrade binnen 30 Tagen wieder rückgängig machen und zu seinem alten System zurück kehren. Nochmals betont wurde, dass man aber auf jeden Fall nur Windows 7 bzw. 8.1 ODER Windows 10 nutzen kann, denn unter dem Strich bleibt es bei einer Lizenz.

Vollversionen der „Altsysteme“ können nach dem Upgrade auf ein anderes Gerät übertragen werden. OEM-Versionen bleiben an das Gerät gebunden, identifiziert wird über das Mainboard. Allerdings soll eine erforderliche Neuaktivierung „wohlwollend geprüft“ werden, was unter dem Strich wohl bedeutet, dass es auch für die OEM-Lizenzen keine echte Einschränkung gibt.

Weiterhin bestätigt wurde, dass Microsoft für Windows 10 erstmalig ganz offiziell die ISO-Dateien zum Download anbieten wird. Das wurde aber auch wirklich Zeit, bisher hat man sich da meiner Meinung nach zu sehr „angestellt“, denn mit der ISO allein ist ja noch längst keine illegale Nutzung möglich.

Erste Geräte mit vorinstalliertem Windows 10 sollen bereits im August im Handel erhältlich sein und können dann auch während der IFA auf dem Microsoft-Stand bestaunt werden. Die biometrische Identifizierung mittels „Windows Hello“ soll dabei im Fokus stehen.

Last but not least wurde der Rollout von Windows 10 Mobile und von Windows 10 auf die Xbox One für den „Herbst“ angekündigt. Der beginnt zwar im September, dauert kalendarisch aber bis kurz vor Silvester, insofern ist das jetzt keine Info, die allzu viel verspricht. Außerdem war das in der Form ja auch bereits bekannt.

Quelle: Computerbase

Update:
Microsoft hat sich per E-Mail bei mir gemeldet und gesagt, man habe keine offiziellen Preise für Windows 10 genannt, sondern lediglich mitgeteilt, dass die Preise auf dem selben Level liegen wie bei Windows 8. Sorry, in der verlinkten Quelle klang das für mich eindeutig.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Zum Thema Update Rückgängig machen:
    Windows 10 kommt auf meinem Tablet sowieso nicht zum Einsatz. Im Gegensatz zu 8.1 ist die Touchbedienung mit 10 eine Qual.
    Mit Maus&Tastatur lässt es sich besser bedienen als 8.1 im Rohzustand ohne zusätzliche Software.
    Zu den Preisen:
    War 8.1 Home günstiger? Weiß ich schon gar nicht mehr
    nee Martin, kurz vor Weihnachten trifft es. Genauer gesagt am 22.12.2015 ist Winteranfang... :) *Klugscheißmodus aus*
    Ich bräucht mal dringend n tipp und zwar hab ich seit gestern die 10159 auf meinem pc jetzt kommt aber die Fehlermeldung "Das Menü "Start" und Cortana funktionieren nicht. Wir bemühen uns, das Problem bis zur nächsten Anmeldung zu beheben." Kennt das jemand und kann man was dagegen machen, hab den pc jetzt auch schon ein paar mal neu gestartet:/ danke
    Wer einen Euro sparen möchte, kauft sich zuerst Windows 10 Home und macht dann das Upgrade auf Pro. Dieses kostet nämlich 159 Euro, macht in Summe 278. Man soll ja sparen, wo man kann.
    Und dann kauf ich mir für das gesparte Geld noch ein neues Auto.:)
    Ich bräucht mal dringend n tipp und zwar hab ich seit gestern die 10159 auf meinem pc jetzt kommt aber die Fehlermeldung "Das Menü "Start" und Cortana funktionieren nicht. Wir bemühen uns, das Problem bis zur nächsten Anmeldung zu beheben." Kennt das jemand und kann man was dagegen machen, hab den pc jetzt auch schon ein paar mal neu gestartet:/ danke

    Das Problem habe ich dem Upgrade auf die 10159 auch. Jemand eine Ider?
    Hi,
    Was sind den so die signifikanten Unterschiede von Home zu Pro?

    wie wäre es mit aufwachen. darüber gab es schon einen bericht.
    Ich habe mir für mein Windows 7 Home günstig eine Lizenz für Windows 7 Pro gekauft. Gibt es ganz günstig. Dann per AnytimeUpdate auf Pro aktualisiert. So gibt's dann Windows 10 Pro kostenlos als Update.
    @Martin
    Was ist jetzt eigentlich mit Windows Bing Updates auf Windows10?!
    Für mein Trekstor SurfTab Wintron 10.1 3G habe immer noch keine Einladung zur Windows10 bekommen! Ich habe mir sogar etwas Speicherkarte geholt das genug Platz habe für Update auf Windows10...
    lumia925
    Ich bräucht mal dringend n tipp und zwar hab ich seit gestern die 10159 auf meinem pc jetzt kommt aber die Fehlermeldung "Das Menü "Start" und Cortana funktionieren nicht. Wir bemühen uns, das Problem bis zur nächsten Anmeldung zu beheben." Kennt das jemand und kann man was dagegen machen, hab den pc jetzt auch schon ein paar mal neu gestartet:/ danke

    ich hab ein ähnliches Problem , Beim anmelden ist ein Fehler aufgetreten , und er meldet sich dann automatisch ab.
    muss mich immer wieder neu anmelden.
    ich überlege wieder zurück auf windows 7 zu gehen
    jemand eine Idee was helfen kann?
    ich hab ein ähnliches Problem , Fehlermeldung: Beim anmelden ist ein Fehler aufgetreten , Start Menü und Cortana funktionieren nicht. und er meldet sich dann automatisch ab.
    muss mich immer wieder neu anmelden.

    Neu einspielen
    Hi. Mal ne andere frage. Ich würde ja gern upgraden auf die Version 10159 , nur kommt immer die Fehler Meldung dass ein Fehler aufgetreten ist und die vorhergehende Version wieder installiert wird. Kann mir da jemand helfen. Hab noch die vor vor Version drauf. Weil das nie geht
    Also kann ich die iso-Datei mir runterladen und auf dvd brennen, Festplatte formatieren, Win10 installieren und mit der Win7 Lizenz aktivieren?
    Wohl nur wenn Windows 7 einmal erst auf 10 geupgradet wurde?
    Dann wird die Lizenz für Windows 10 übernommen von 7.
    Dann kannst du wieder zurück oder Windows 10 neu Aufsetzen, fragt sich nur wie lange und wie oft?
    Kann ich dann wenn auf meinem Mainboard eine Win 8.1 Lizenz hinterlegt ist einfach mit einer Win 10 Iso eine frische Installation machen und Win 10 mit der Win 8.1 Lizenz aktivieren?
    Da Ich mir meinen Desktop PC lieber selbst zusammenstelle, bin ich natürlich Vor allem SystemBuilder Versionen interessiert. Leider habe ich bisher von Windows 10 noch nichts gelesen und gehört. Hat da jemand nähere Informationen?
    Heißt das das 1jahr später nach den Upgrade(wenn man es installiert hat) eine Meldung kommt das Windows 10 bezahlen soll,so wie bei Whatsapp???
    Es gibt definitiv endgültige Beschränkungen für Windows OEM Lizenzen, die liegen aber sehr weit oben...
    Schaut nach öffentlich im Netz stehenden Keys, die logischerweise sehr viele Personen unterschiedlicher Hardware nutzen werden.
    Nach einigen Internet-Aktivierungen ist nur noch Phone-Aktivierung möglich und auch diese hört nach zigtausend Lizenzverwendungen irgendwann auf...
    Heißt das das 1jahr später nach den Upgrade(wenn man es installiert hat) eine Meldung kommt das Windows 10 bezahlen soll,so wie bei Whatsapp???

    Das ist auch meine Befürchtung, würde ich auch nicht einsehen.
    Falls es so sein sollte, kommt es im selben Moment wieder runter, dafür hat man ja dann eine Win 7/8/8.1 Installations-CD.
    Hoffe das es nicht so kommt, Win 10 IP gefällt mir sehr gut, würde es schon gerne benutzen.
    Also jetzt Windows 8 kaufen und dann updaten auf 10 um Geld zu sparen ?
    Oder hab ich da n Fehler in meiner 'rechnung' :D
    Also jetzt Windows 8 kaufen und dann updaten auf 10 um Geld zu sparen ?
    Oder hab ich da n Fehler in meiner 'rechnung' :D

    Ne besser, du kaufst jetzt win7 Pro und machst dann das update auf 10 :D
    ;879540">Hi,
    Was sind den so die signifikanten Unterschiede von Home zu Pro?

    Siehe hier:
    Windows*8.1: Vergleichen und Entscheiden - Microsoft Windows
    Das ist der Vergleich für 8.x und dürfte auch für 10 so stimmen.
    truckfan_oskar
    Heißt das das 1jahr später nach den Upgrade(wenn man es installiert hat) eine Meldung kommt das Windows 10 bezahlen soll,so wie bei Whatsapp???

    Wie kommst du denn auf diesen Blödsinn. Das Thema ist so etwas von ausgelutscht.
    Es ist sehr klar und deutlich gesagt worden, daß das Upgrade von 7 oder 8.x im 1. Jahr kostenlos ist und dann eine unbegrenzt gültige Volllizenz ist.
    Noch mal für dich buchstabiert: kostenlosen Upgrade im 1. Jahr und danach kostet es nichts mehr.
    Das wurde auch schon hier auf drwindows klar und deutlich beschrieben.
    kann man doch eher win 7 für lau kaufen auf ebay und das update durchführen, wenn man das innerhalb des jahres noch vor hat. kostet einen bruchteil
    wie wäre es mit aufwachen. darüber gab es schon einen bericht.

    Hättest du zu deinem freundlichen Umgangston noch einen Link? :D
    Also so, zB.: http://www.drwindows.de/content/6863-windows-10-die-unterschiede-zwischen-home-pro.html
    PS: Wenn ich mich nich irre ging der Artikel grad erst online.
    winfried
    Ne besser, du kaufst jetzt win7 Pro und machst dann das update auf 10 :D

    Ist das wirklich so einfach?
    Dann hole ich mir ein Win 7 Ultimate als OEM Version und bekomme das dementsprechende Update/Upgrade? Das wäre ja wirklich genial;
    Schnipsor
    Zum Thema Update Rückgängig machen:
    Windows 10 kommt auf meinem Tablet sowieso nicht zum Einsatz. Im Gegensatz zu 8.1 ist die Touchbedienung mit 10 eine Qual.

    Ja und nein. Ich habe Win10 im Build 10159 nun ausgiebig auf meinem Surface 3 gestestet. Es hat schon einige nette Dinge, die ich unter Win8.1 vermisse.
    Angefangen mit dem neuen Taskmanager. Einfach vom linken Rand wischen und schon habe die neue Taskview, in der ich alle geöffneten Apps und Programme sehe und wesentlich einfacher als in 8.1 umschalten kann.
    Dann die neue Tastatur mit den Wortvorschlägen. Das ist eine enorme Verbesserung, insbesondere auf den großen Bildschirmen eines Surface 3 oder Surface Pro 3.
    Und die neue Mail-App ist (bis auf einige Bugs und ein paar fehlende Features) sehr angenehm auf einem Tablet zu nutzen. Welten besser als die alte Win8.1-Mailapp.
    Was mich im neuen Build wirklich nervt: ich würde gerne die Taskleiste automatisch ausblenden lassen, da mich diese bei Youtube-Videos etc. sehr stört. Das geht auch, allerdings werden im Build 10159 in diversen Microsoft-Apps wie z.B. den Fotos keine Navigationselemente wie die Zurück-Taste mehr eingeblendet. Somit kann ich die App ohne die Zurück-Taste in der Taskleiste nicht mehr bedienen und muss somit die Taskleiste permanent eingeblendet lassen. Finde ich nicht toll.
    Es gibt halt auch noch Leute, die ein Tablet ohne Tastatur nutzen und alles mit dem Touchscreen bedienen müssen. Irgendwie scheint Microsoft das nicht so klar zu sein.
    Zudem stürzen im aktuellen Build ein paar Apps sofort nach dem Start ab. Keine Ahnung, ob das an Windows oder der jeweiligen App liegt.
    kai
    Also jetzt Windows 8 kaufen und dann updaten auf 10 um Geld zu sparen ?
    Oder hab ich da n Fehler in meiner 'rechnung' :D

    wer dadurch an eine günstige Win8 Version rankommt, ist das definitiv der günstigste Weg.
    Win7 Lizenzen gibt's auch noch, meist noch günstiger.
    Iam
    Ist das wirklich so einfach?
    Dann hole ich mir ein Win 7 Ultimate als OEM Version und bekomme das dementsprechende Update/Upgrade? Das wäre ja wirklich genial;

    richtig, aber das Upgrade wäre dann auf Win10 Pro, ein Ultimate wird's nicht geben.
    Wüsste ich auch gerne.Dann bräuchte man Win7 neu installieren.
    Heißt das jetzt,das ich mit meiner Win7 Lizenz Win 10 aktivieren kann?
    Microsoft hat sich bei dir gemeldet. Das heisst doch, dass die hier mitlesen, oder nicht?
    Wenn dem so ist, dann begrüsse ich das natürlich sehr! Hört auf uns, liebe Microsoft-Leute :D
    Heißt das jetzt,das ich mit meiner Win7 Lizenz Win 10 aktivieren kann?

    Ja! Es muss aber von einem installierten Windows mit gültiger Lizenz einmalig das Upgrade auf Windows 10 gemacht werden. Der Key wird damit auf Win 10 übertragen. Danach kann beliebig oft frisch installiert werden.
    @Martin
    Was ist jetzt eigentlich mit Windows Bing Updates auf Windows10?!
    Für mein Trekstor SurfTab Wintron 10.1 3G habe immer noch keine Einladung zur Windows10 bekommen! Ich habe mir sogar etwas Speicherkarte geholt das genug Platz habe für Update auf Windows10...

    Ich hab meins zwar erst seit n paar tagen, hab auch die entsprechende Meldung nicht bekommen, jedoch läuft mittlerweile win10 build 10130, jedoch muss ich nochmal installieren, da es Fehler geb...
    Ja! Es muss aber von einem installierten Windows mit gültiger Lizenz einmalig das Upgrade auf Windows 10 gemacht werden. Der Key wird damit auf Win 10 übertragen. Danach kann beliebig oft frisch installiert werden.

    Danke.
    zum "Windows 10 Home kostet 119 Euro, kostenloses Upgrade kann im ersten Monat rückgängig gemacht werden *Update*"
    schön zu sehen wie Microsoft hier mitguckt ;)
    Ist das wirklich so einfach?
    Dann hole ich mir ein Win 7 Ultimate als OEM Version und bekomme das dementsprechende Update/Upgrade? Das wäre ja wirklich genial;

    Muss nicht mal das Ultimate sein. Professional reicht auch aus um windows 10 Pro zu erhalten
    Weis jemand genaueres ab wann Win 10 auch über MSDNAA oder jetzt Dreamspark Premium verfügbar ist? Dann kann ich mir das Update sparen und einfach beide parallel fahren :)
    Wer einen Euro sparen möchte, kauft sich zuerst Windows 10 Home und macht dann das Upgrade auf Pro. Dieses kostet nämlich 159 Euro, macht in Summe 278. Man soll ja sparen, wo man kann.
    Und dann kauf ich mir für das gesparte Geld noch ein neues Auto.:)
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Man kann es nicht mehr hören. Was kostet was kostet was kostet.
    Also kann ich die iso-Datei mir runterladen und auf dvd brennen, Festplatte formatieren, Win10 installieren und mit der Win7 Lizenz aktivieren?

    DVD brennen... Gut, wie Antik. Das macht man mit einem USB stick
    In der verlinkten Quelle ist tatsächlich von UVP die Rede.
    Dort wird z.B. auch ein Windows 8 Home mit 119€ aufgeführt.
    Der "Straßenpreis" für Windows 8 Home lag jedoch zum Start bei 80€.
    Ein deutlicher Unterschied.
    DVD brennen... Gut, wie Antik. Das macht man mit einem USB stick

    Ne den leer ich ja immer :D und dvd haben style ;p
    Aber das geht das ich Win10 frisch mit iso datei installiere zum Beispiel kurz vor Erscheinung die build und kann dann mit Win7 key das aktivieren und fertig?
    Hallo,
    ich wollte meinen PC aufrüsten (Mainboard, CPU, Arbeitsspeicher) Habe momentan Windows 7 Pro. (keine OEM).
    Ist es besser gleich aufzurüsten oder warten bis Windows 10 rauskommt.
    Was würdet ihr tun.?
    Apropos Insider:
    Ladet ihr auch schon die 10162 ??? ;-)

    Ist das richtig 10162, als "fast" zum Upgrade?
    Ja, die 10162 fbl.... als Upgrade gesichtet, bin mal am Laden, ist was bekannt über diese Version, Bugfixes oder so?
    Hallo,
    ich wollte meinen PC aufrüsten (Mainboard, CPU, Arbeitsspeicher) Habe momentan Windows 7 Pro. (keine OEM).
    Ist es besser gleich aufzurüsten oder warten bis Windows 10 rauskommt.
    Was würdet ihr tun.?

    Aufrüsten ist von Zeit zu Zeit immer gut, wenn Dein Windows 7 flüssig läuft, ist ein Aufrüsten nicht unbedingt erforderlich für Windows 10. Du hast mich nach meiner Meinung gefragt, ich würde aufrüsten und gleich SSD-Festplatten verbauen, diese Power und Performance möchte ich nicht mehr vermissen!!!
    Aufrüsten ist von Zeit zu Zeit immer gut, wenn Dein Windows 7 flüssig läuft, ist ein Aufrüsten nicht unbedingt erforderlich für Windows 10. Du hast mich nach meiner Meinung gefragt, ich würde aufrüsten und gleich SSD-Festplatten verbauen, diese Power und Performance möchte ich nicht mehr vermissen!!!

    Er rüstet sicher nicht wegen 10 auf. Wer seinen Rechner selbst bestückt, bei dem setze ich so ein Wissen voraus, W10 wird ja sogar ressourcenschonender.
    @Empire_71: Hm, nach Mainboard- Wechsel musst du eh neu aufsetzen. Ich an deiner Stelle würde warten, nicht das Upgrade laden. ISO bei Release besorgen und nach Komponentenwechsel die ISO frisch aufspielen und dein 7 Pro Key eingeben. So sparst du dir mindestens eine Installation

    @Empire_71: Hm, nach Mainboard- Wechsel musst du eh neu aufsetzen.

    Wieso das denn? Ist schon seit Vista nicht mehr notwendig, wenn man vorher Treiber für neue HDD-Controller installiert hat. Das wäre insbesondere bei Servern eine Katastrophe...
    Wieso das denn? Ist schon seit Vista nicht mehr notwendig, wenn man vorher Treiber für neue HDD-Controller installiert hat. Das wäre insbesondere bei Servern eine Katastrophe...

    Und was machst du mit Chipsatztreibern etc.? Klar geht das, für ein richtiges Aufrüsten mit Architektur- und Generationswechsel wäre das aber nur ne Notlösung und wird grundsätzlich von abgeraten. Bei Servern mag das vielleicht gehen. Der Performance ist es aber nicht dienlich.
    Aber er hat ja eh nicht geantwortet, wahrscheinlich gar nicht gesehen
Nach oben