Windows 10: Die Unterschiede zwischen Home und Pro

Im Handel wird man Windows 10 in zwei Versionen kaufen können, Home oder Pro. Der Preis für die Pro-Version wird mehr als doppelt so hoch sein, was unweigerlich zu der Frage führt: Lohnt sich das denn auch? Wie immer lautet die Antwort „Das kommt drauf an“. Nämlich darauf, ob die zusätzlichen Funktionen der Pro-Version dem Käufer das Geld wert sind.
Für den Standard-Heimnutzer ist die Home-Version vollkommen ausreichend, darum heißt sie ja auch so. Mit der Pro-Version bekommt man noch zusätzlich folgende Features:

– Domänenbeitritt
– Gruppenrichtlinien
– Bitlocker Laufwerkverschlüsselung
– Enterprise Modus für den Internet Explorer
– Assigned Access
– Remote Desktop
– Verbindung mit Azure Active Directory
– Business Store (zum Start nicht verfügbar)
– Enterprise Data Protection (zum Start nicht verfügbar)
– Windows Update for Business
– Current Branch for Business

Die ausführliche Übersicht aller Windows 10 Features mit der Zuordnung zu den einzelnen Editionen, auch Enterprise und Education, findet ihr in dieser Matrix

Artikel im Forum diskutieren (41)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben