Am Puls von Microsoft

Fehlender Windows 10 Upgrade Hinweis: Microsoft veröffentlicht automatischen Troubleshooter

Noch immer warten viele Nutzer von Windows 7 und 8.1 darauf, dass im Infobereich rechts unten der Hinweis erscheint, der auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 aufmerksam macht.
Es gibt mehrere Gründe dafür, dass der Hinweis nicht erscheint. Zum Beispiel dann, wenn Windows nicht auf dem aktuellen Stand ist. Es können nur Systeme das Upgrade auf Windows 10 durchführen, die up to Date sind.

Für den Fall, dass die Ursache nicht offensichtlich ist, hat Microsoft in seiner Support-Datenbank einen Artikel eingestellt, in dem diverse Maßnahmen empfohlen werden. Dafür sind zum Teil aber durchaus fortgeschrittene Kenntnisse nötig.

Weil die nicht jeder hat, gibt es nun noch einen automatischen Troubleshooter. Er versucht die Ursache für das Fehlen des Hinweises zu ermitteln und zeigt entsprechende Lösungen an. Wer noch mit dem fehlenden Hinweis kämpft, kann das gerne mal ausprobieren und berichten.

„Get Windows 10“ Troubleshooter

via Into Windows

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige