Neue Termin-Spekulation zum Threshold 2 Update für Windows 10

Die Branche der Technik-News hat immer wieder interessante Kuriositäten zu bieten. Zum Beispiel die, dass sich Termine, die nie offiziell waren, „verschieben“. So aktuell geschehen beim Threshold 2 Update für Windows 10, welches den ursprünglichen Gerüchten nach eigentlich am heutigen 2. November erscheinen sollte. Das wird allerdings nicht passieren, stattdessen macht nun ein neuer Termin die Runde.

WinBeta, die ursprünglich den 2. November ins Spiel gebracht haben, haben nun im MS Answers Forum die Äußerung eines Microsoft-Mitarbeiters entdeckt, der den 10. November als Release-Termin nennt.

Witzigerweise ist der entsprechende Beitrag älter als die ursprüngliche Meldung, die den 2. November ins Spiel gebracht hatte. Wie gesagt, die Technews sind manchmal wirklich lustig, man darf auf keinen Fall selbst zu ernst nehmen, was man da tut.

Soweit es meine eigenen Infos betrifft, soll das TH2 Update um den 10. November herum an die Windows Insider gehen und am 19. November öffentlich ausgerollt werden. Aber vielleicht „verschiebt“ sich das ja noch.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Wir haben hier in Indonesien den Ausdruck :" Jam Karet", was soviel bedeutet wie "Gummizeit '".
    Das wird hier auf fast alles angewendet , "Wann kommt der Zug"? Antwort ist: Jam Karet.
    Wann kommt Windows 10 Th2? Na wann denn schon: Jam Karet. Hauptsache ist,es ist gut,wenn es kommt. Schnellschüsse abfeuern,bringts ja auch nicht.
    Ob Sony mit der VAIO-Treiberanpassung je hinterherkommt? Ich bin gespannt!

    Sony ist ja nicht mehr Eigentümer der Marke VAIO. Die Aussage ist trotzdem KLASSE!!!
    Bis jetzt habe ich nichts entdeckt, auf das es sich zu warten lohnt, oder was gar schmerzlich vermisst würde. Ob November, Dezember oder noch später - für meine Arbeit am PC wird es keinen Unterschied machen.
    Es würde mich eh wundern, wenn solche Termine jetzt (X Wochen vorher) so sehr in Stein gemeißelt sind. Da soll man sich ggf. lieber X Tage mehr nehmen, wenn das ein Bug oder Problem erfordert.
    @_Sabine_: So sehe ich das auch.
    Microsoft nennt gar keinen Termin für die Veröffentlichung von Threshold 2. Und ich sehe auch keinen Grund, weshalb Microsoft sich da terminlich festlegen sollte. So lange die Preview-Tester noch bedeutsame Fehler finden, wird Microsoft diese Fehler nach und nach bereinigen. Irgendwann ist dann eine Preview weitgehend fehlerfrei, und dann gibt Microsoft Threshold 2 für die End-User frei.
    Ob Sony mit der VAIO-Treiberanpassung je hinterherkommt? Ich bin gespannt!

    Da stimme ich dir zu, bin froh das es auch ohne Sony's hilfe läuft.
    Kann mir jemand sagen, was passiert wenn ich die Insider Builds beende? Wird mein System dann automatisch wieder auf die "fertige Version" zurück gesetzt oder müsste ich dann auf TH2 warten?
Nach oben