Windows 10 Threshold 2: Was bringt das Herbst Update?

Vermutlich noch in dieser Woche werden die Nutzer von Windows 10, die nicht an der Insider Preview teilnehmen, zum ersten Mal live erleben, was „Windows as a Service“ bedeutet. Threshold 2, offiziell „November Update“ getauft, rollt an. Und es bringt nicht nur Bugfixes, sondern auch einige neue Funktionen. Die ganz großen Neuerungen sind nicht dabei, aber sehr viele Detailverbesserungen, die unter dem Strich dazu führen, dass sich Windows 10 sehr viel reifer anfühlt.

Werfen wir einen Blick auf die Änderungen:

Verbesserte Kontextmenüs
In der RTM Version von Windows 10 wirkten die Kontext-Menüs inkonsistent. Teilweise waren sie bereits auf das Design von Windows 10 umgestellt, teilweise noch nicht. Mit dem November Update wird nun an sehr vielen Stellen aufgeräumt. Das Design wird vereinheitlicht und das dunkle Theme greift nun überall.

Es gibt außerdem diverse neue Icons sowie mehr Optionen zur Personalisierung (zusätzliche Farben, Login-Hintergrund lässt sich abschalten, zusätzliche Spalte im Startmenü und diverse andere Kleinigkeiten).

Das sind die oben beschriebenen Detailänderungen, die keinen unmittelbaren Einfluss auf die Funktionalität haben, aber einfach für ein „rundes“ Gefühl sorgen.

Neues in Microsoft Edge
Microsofts neuer Browser ist ein wenig in den Startlöchern hängen geblieben und kommt auch mit dem November Update leider noch nicht so richtig in Fahrt. Poweruser warten z.B. nach wie vor auf die Unterstützung von AddOns, die es allerdings nicht vor Sommer 2016 geben wird.

Neu in diesem Update ist die Synchronisation von Lesezeichen und Einträgen in der Leseliste über verschiedene Geräte hinweg. Außerdem gibt es eine Vorschau für geöffnete Tabs, wenn man mit der Maus drüber fährt. Weiterhin kann Edge nun Medien wie Fotos und Videos an verbundene Geräte streamen.
Entwickler freuen sich über die Unterstützung von Object RTC, die mit dem November Update hinzugefügt wird.

Verbessertes RAM-Management
Das neue Feature „Compression Store“ sorgt dafür, dass die Daten von aktuell nicht aktiven Anwendungen komprimiert im Arbeitsspeicher abgelegt werden. Das vermindert die langsamen Auslagerungsvorgänge auf die Festplatte und sorgt für eine schnellere Reaktivierung der Anwendung.

Verbesserungen beim Tablet Modus
Das Andocken von Apps wurde überarbeitet und erweitert. Aus Task View heraus kann eine im Hintergrund aktive App nun wahlweise links oder rechts angedockt werden und die vorhandene ersetzen.

Aktivierung wurde vereinfacht
Windows 10 kann jetzt auch mit Seriennummern von Windows 7 und 8 aktiviert werden, das vereinfacht z.B. die Neuinstallation. Alle Details dazu sind in diesem Artikel zu finden.

Apps lassen sich auf Speicherkarten installieren
Apps aus dem Windows Store lassen sich nun auch auf externen Medien wie z.B. einer SD Karte ablegen, was vor allen Dingen auf Tablets mit wenig internem Speicher dringend nötig ist. Es ist eines der Features, die eigentlich schon mit der RTM Version hätten kommen müssen und eigentlich auch dafür geplant waren.

Nested Virtualization
Hyper-V beherrscht jetzt das Ausführen von virtuellen Maschinen innerhalb einer virtuellen Maschine, was im professionellen Umfeld neue Einsatz-Szenarien ermöglicht. Die Details dazu können hier nachgelesen werden: Der Matruska Effekt: Windows 10 kann jetzt Virtualisierung in virtuellen Maschinen.

Windows Store for Business
Der Windows Store for Business erlaubt Unternehmen nun die Konfiguration des Windows Stores nach individuellen Bedürfnissen. Es kann festgelegt werden, welche Mitarbeiter welche Apps zu sehen bekommen, die Integration von eigenen Apps ist möglich. Außerdem gibt es nun eine Volumen-Lizenzierung.
Auch zu diesem Punkt gibt es einen eigenen Artikel.

Neuerungen bei Cortana
Cortana kann jetzt am PC verpasste Anrufe anzeigen und für in Edge geöffnete PDF-Dateien ihre Recherche-Dienste anbieten. Außerdem erkennt Cortana nun auch handschriftliche Notizen und kann daraus z.B. Erinnerungen erstellen.

Viele integrierte Apps aktualisiert
Zahlreiche der integrierten Apps stehen im Zusammenhang mit dem November Update in neuen Versionen bereit und beherrschen zusätzliche Funktionen. Sie alle hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen, außerdem habe ich ehrlich gesagt den vollen Überblick verloren.
Beispielhaft sei die Integration von Skype in die Nachrichten App aufgeführt, die sich allerdings noch in einem experimentellen Stadium befindet.

Wie man sieht, ist doch eine ganze Menge zusammen gekommen – und garantiert habe ich die eine oder andere Kleinigkeit vergessen. Wenn ihr Ergänzungen habt, dann immer her damit.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich hoffe, dass die Live-Kacheln der Microsoft-Apps mal funktionieren und regelmäßig aktualisieren, bei mir tun sie das jedenfalls nicht.
    Hoffentlich ist die Unterstützung für Intel Speed Shift tatsächlich auch dabei und was war nicht nur zu Testzwecken in der Build. Aber Microsoft wird sicherlich eine Liste der Neuerungen bereitstellen sobald das Update da ist.
    @htpcler: Das wäre noch so ein längst überfälliges Feature. Ich hoffe ja!
    Das mit der Seriennummer klingt interessant, allerdings habe ich z.B. nur die Upgrade-Lizenz von Windows 8, wäre interessant ob da der Key trotzdem geht oder man gar danach noch den Key von Windows 7 eingeben muss.
    Ich hatte gelesen das auch toutch Gesten beim Edge kommen sollen. Ist das schon dabei ?

    Das heißt die Wischgesten im Tablet Modus funktionieren aktuell bei Edge nicht wie im IE ? :-\
    Ich habe das windows 10 am pc immer noch nicht bekommen. Auf meinem Lumina 535 und 640 hab ich es als insider schon. Aber auf meinem Pc bekomme ich es einfach nicht.
    Das heißt die Wischgesten im Tablet Modus funktionieren aktuell bei Edge nicht wie im IE ? :-\

    Funktioniert nicht wie beim IE.
    Edge ist Kindergeburtstag, kannst vergessen. In paar Jahren vielleicht einigermaßen nutzbar.
    sandersz
    Das heißt die Wischgesten im Tablet Modus funktionieren aktuell bei Edge nicht wie im IE ? :-\

    Nein, zumindest nicht in TH1!
    Firefox läuft in der aktuellen Beta 23 nun endlich im Touchscreen-Modus von Win10 und lässt sich nun auch mit der Onscreen-Tastatur bedienen. Aber die Umsetzung ist so grottig schlecht (extreme Performanceprobleme, Tastatur öffnet teilweise wahllos, UI viel zu klein für mein S3,...), dass ich momentan freiwillig beim Edge bleiben werde.
    Aktuell ist das keine Alternative für den Edge, wenn man rein im Tabletmodus arbeitet. :eek:
    Wird man in absehbarer Zeit Dateien mit der neuen Skype App senden? Ich meine die integrierte Nachrichten App. Weil das fehlt mir noch.
    MfG
    Windows 10 ist eine einzige, große Baustelle, und wird es vermutlich auch noch in 2 Jahren sein. Als ich das OS auf meinem Tablet hatte, war ich von Tag zu Tag unzufriedener. Nicht, weil die Grundzüge nicht stimmen, sondern, weil es an vielen Kleinigkeiten krankt - allen voran an der Touchbedienung. Viele Gesten fehlen, viele sind verglichen mit 8.1 weniger intuitiv. Der Tablet Modus selbst aber auch Edge als Beispiel genannt, sind verglichen mit 8.1 ein sicht- und fühlbarer Rückschritt wenn man mich fragt.
    Nach einem Monat Windows 10 hatte ich die Nase gestrichen voll, und habe zurück auf 8.1 gewechselt. Und da bleibe ich, solange, bis die Baustelle "10" in meinen Augen begehbar ist. "Threshold 2" wird dazu sicher nicht ausreichen.
    Edge ist auch ab TH2 weiterhin völlig unbrauchbar. Mag ja sein, dass dann endlich(!) eine gescheite Synchronisation der Lesezeichen stattfindet,
    ABER:
    - es fehlt die Touch-Unterstützung,
    - die Edge-interne Leseliste ist keine Alternative zur leider mittlerweile sehr unzuverlässigen App,
    - es fehlen Add-Ons (Adblocker!),
    - die Übertragung von Favoriten aus IE zum Edge funktioniert bei mir nie korrekt,
    - selbst das Kopieren der Favoriten in den zuständigen Edge-Ordner klappt nicht fehlerfrei (warum nicht auf den Ordner "Favoriten" direkt zugreifen?!),
    - das Löschen von Temp-Dateien, Cookies, Verlauf, etc. muss immer in Edge selbst durchgeführt werden und erfolgt nicht automatisch oder über die Datenträgerbereinigung.
    Und so weiter. Edge ist echt ein Reinfall und ein Paradebeispiel für die großen Versprechungen von Microsoft, auf die dann wenig folgt...
    Das heißt die Wischgesten im Tablet Modus funktionieren aktuell bei Edge nicht wie im IE ? :-\

    Ne, funktioniert nicht, so wie in Edge herzlich wenig überhaupt funktioniert. Warum MS so etwas überhaupt launcht bleibt eigentlich ein großes Rätsel!
    Beispielhaft sei die Integration von Skype in die Nachrichten App aufgeführt, die sich allerdings noch in einem experimentellen Stadium befindet.

    Hat hier jemand nähere Infos zu?
    Theoretisch ist diese Integration ja bereits jetzt in der Nachrichten App vorhanden. Ich habe diese einmal ausprobiert, aber da funktionierte ja noch gar nichts: keine Benachrichtigung wenn man angerufen wird und kein Verbindungsaufbau wenn man selbst jemanden Anruft - also absolut unbrauchbar.
    Wurden diese "Fehler" (wohl eher Grundfunktionen) korrigiert? Hat schon mal jemand ein Skype-Gespräch über die App führen können?
    Windows 10 ist eine einzige, große Baustelle, und wird es vermutlich auch noch in 2 Jahren sein. Als ich das OS auf meinem Tablet hatte, war ich von Tag zu Tag unzufriedener. Nicht, weil die Grundzüge nicht stimmen, sondern es an vielen Kleinigkeiten krankt - allen voran an der Touchbedienung. Viele Gesten fehlen, viele sind verglichen mit 8.1 weniger intuitiv.
    Nach einem Monat Windows 10 hatte ich die Nase gestrichen voll, und habe zurück auf 8.1 gewechselt. Und da bleibe ich, solange, bis die Baustelle "10" in meinen Augen begehbar ist.
    Ich freue mich schon auf Windows 10
    Ist cortana eigentlich mit jedem Mikrofon kompatibel? Mein tower hat kein mikro und ich würde gern das meiner webcam nutzen (skype zertifizierte Microsoft cam) oder geht das nur an laptops?
    @Martin:
    Kann das sein, dass du bei Edge das verbesserte PDF-Management vergessen hast? War doch in einer der letzten Builds so, dass man zusätzliche Kontrollelemente hatte und "Ask Cortana" auch in den PDFs funktionierte.
    Ne, funktioniert nicht, so wie in Edge herzlich wenig überhaupt funktioniert. Warum MS so etwas überhaupt launcht bleibt eigentlich ein großes Rätsel!

    Sie hätten bei spartan als Name bleiben sollen, da wäre der Name wohl programm
    Windows 10 ist eine einzige, große Baustelle, und wird es vermutlich auch noch in 2 Jahren sein. Als ich das OS auf meinem Tablet hatte, war ich von Tag zu Tag unzufriedener. Nicht, weil die Grundzüge nicht stimmen, sondern, weil es an vielen Kleinigkeiten krankt - allen voran an der Touchbedienung. Viele Gesten fehlen, viele sind verglichen mit 8.1 weniger intuitiv. Der Tablet Modus selbst aber auch Edge als Beispiel genannt, sind verglichen mit 8.1 ein sicht- und fühlbarer Rückschritt wenn man mich fragt.
    Nach einem Monat Windows 10 hatte ich die Nase gestrichen voll, und habe zurück auf 8.1 gewechselt. Und da bleibe ich, solange, bis die Baustelle "10" in meinen Augen begehbar ist. "Threshold 2" wird dazu sicher nicht ausreichen.

    hast ja recht, im Tablet Modus ist win 10 nicht ansatzweise so brauchbar wie win 8.1 aber was Notebooks und Pc betrifft ist es so schlecht nicht.
    ich habe es auf meinem Notebook weil ich das ganze win 7 win 8 win 8.1 usw satt habe und bei einem System bleiben möchte (mir reichen Updates und System Erweiterungen) ich gehe mal davon aus das win 10 im Sommer 2016 ähnlich gut wie das alte aber ausgereifte Windows 7 ist und solange komme ich noch klar.
    Wer lebt bitteschön in Kappelwindeck LOL
    Eigentlich wollte ich ja mit TH2 auf 10 updaten.
    Aber wenn ich das hier so lese....
    Was meint ihr? Lohnt sich der Umstieg mit einem SP3 bei 50/50 Nutzung von Touch/ Desktop?
    MS - mal wieder verdammt viel Rauch um praktisch nichts. Der Mars-Rover ist schneller unterwegs als MS....
    Microsoft hat die Zeichen der Zeit erkannt. Wie meist in den letzten Jahren zu spät. Zur Verspätung gesellt sich latente Langsamkeit und ausgeprägte Unfähigkeit was Design und Marketing angeht.
    Aus Versprechungen und Erkenntnissen resultiert dann nach 3! Monaten im Wesentlichen eine erweiterte Vereinheitlichung von Kontext-Menüs.
    Zahlreiche andere interessante und wichtige Dinge werden zusammengekürzt und gestrichen. Auf Eis gelegt. Nach hinten verschoben - um dann mit erheblicher Verspätung evtl. doch noch als Revolution angepriesen zu werden - wenn endlich umgesetzt wurde was andernorts bis dahin längst Standard geworden ist.
    Bestehende Fehler werden einfach komplett ignoriert. Ganz gleich wieviel Schäfchen sich beschweren, getan wird nichts.
    Nebenbei gibt’s noch ein paar Tritte für die paar, die treu ergeben sind. Tritte auf Raten, denn die schlechten Nachrichten kommen stets häppchenweise, dass sich ja keiner verschluckt!
    Es wird so sehr viel mehr falsch gemacht als richtig gemacht wird. Und immer weniger schaffen es das schönzureden.
    Ich prognostiziere mal, das App-Problem wird sich mit Windows 10 und den „Universal-Apps“ nur marginal verändern. Auf einem Windows-Gerät braucht’s schlicht keine Apps. Und auf Geräten, bei denen es Apps braucht, kommt kein Windows zu Einsatz. So einfach ist das.
    Im Zuge der App-Thematik wird alles andere lieblos behandelt. Die Rechnung geht nur solange auf wie man es schafft die Leute hinzuhalten. Und dieses Zeitfenster schrumpft. Ständig, ohne Pause und jede Minute schneller.
    OT: Die GEFÜHLT allererste Berührung mit Windows 10 für Ottonormalverbraucher ist, nach zig Fragen die sachlich keiner verstanden hat und bei denen individuelle Antwortmöglichkeiten geschickt verborgen worden sind, ebenso wie das Umgehen der zunächst unnötigen Registrierung, die in den meisten Fällen zu einer weiteren sinnlosen E-Mail-Adresse führt, ein Smiley mit nach UNTEN zeigenden Mundwinkeln. Das ist nicht so, aber es fühlt sich so an. Wie kann ich den sowas auf die Menschheit loslassen??
    Na dann bin ich mal gespannt.
    Ich liebe Rundungen...und Gefühlsmensch bin ich auch.
    Noch Fragen?
    Hellblazer
    Ist cortana eigentlich mit jedem Mikrofon kompatibel? Mein tower hat kein mikro und ich würde gern das meiner webcam nutzen (skype zertifizierte Microsoft cam) oder geht das nur an laptops?

    Bei mir funktioniert das problemlos!
    Das mit der Seriennummer klingt interessant, allerdings habe ich z.B. nur die Upgrade-Lizenz von Windows 8, wäre interessant ob da der Key trotzdem geht oder man gar danach noch den Key von Windows 7 eingeben muss.

    Würde gehen, wenn ich das richtig gelesen hab :D
    Wer lebt bitteschön in Kappelwindeck LOL

    Ich nicht, aber an einem Festnetz DSL-Anschluss funktioniert die Ortung nicht, da lässt sie sich vom Einwahlknoten in die Irre führen :).
    @keksvertilger
    Verallgemeinert: Leute kaufen heutzutage kein Produkt mehr, sondern Lebensgefühl. Wichtig ist, du bist hip, trendy und angesagt. Da ist es egal, ob etwas nicht funktioniert, Sicherheitslücken hoch wie der Mount Everest im Produkt per Design vorhanden sind oder aber der Wallet Garden auf einen wartet.
    Lackier ein Knäckebrot golden an, und dir wird es förmlich aus der Hand gerissen. Zum zehnfachen Preis eines normalen Knäckebrotes.
    Nur bei Microsoft und deren Produkten, da klappt das nicht. Die verkaufen sich nicht als Lebensgefühl, die Verpackung kann noch so golden sein. Warum das so ist?- weiß der Geier.
    Lieber kleine Fehlerfreie häppchen als einen großen fehlerhaften happen. Ausserdem finde ich es von Microsoft schon richtig das sie zuerst Bugfixes betreiben und dann neue Funktionen nachlegen schließlich soll das System auch stabil laufen.
    Ist cortana eigentlich mit jedem Mikrofon kompatibel? Mein tower hat kein mikro und ich würde gern das meiner webcam nutzen (skype zertifizierte Microsoft cam) oder geht das nur an laptops?

    Mehr oder weniger.
    An sich kannst du jedes Mikro verwenden, "Hey Cortana" bzw. die Stimmenerkennung funktioniert allerdings nur gut mit dazu kompatiblen Mikrofonen soweit ich weiß
    olafschubert
    Eigentlich wollte ich ja mit TH2 auf 10 updaten.
    Aber wenn ich das hier so lese....Was meint ihr? Lohnt sich der Umstieg mit einem SP3 bei 50/50 Nutzung von Touch/ Desktop?

    Also ich habe mit meinem normalen Surface 3 immer noch diverse Probleme unter Windows 10 (auch in der aktuellen Preview). Es ist im aktuellen Build zwar ein Stück besser geworden, aber richtig rund läuft hier immer noch nichts. Ich arbeite allerdings zu 100% im Tablet-Modus.
    Mit was du rechnen musst:
    - etwas geringere Akkulaufzeit (bei mir ca. 1h)
    - immer wieder mal Probleme mit der Energiemanagement (Surface geht nicht korrekt in den Ruhezustand, wacht auf und kennt Tastatur nicht etc.)
    - der Edge-Browser halt
    - einige Apps insbesondere Win 8.1-Apps haben Probleme mit der neuen UI und den neuen Apps. Mehrere Reddit-Apps können z.B. nicht mit der neuen Mail-App teilen, was mich noch in den Wahnsinn treibt.
    - in der aktuellen Preview gibts massive Probleme mit den Grafiktreibern beim SP3 (crashen ständig). Aber das wird wohl noch behoben bis zu offiziellen Release.
    Aber: Du kannst nach einem Update jederzeit wieder auf Win 8.1 downgraden, sofern du das Windows.old-Verzeichnis nicht löscht. Prinzipiell gehts du kein sonderliches Risiko ein. Probiers mit Erscheinen des TH2 halt mal aus.
    Eigentlich wollte ich ja mit TH2 auf 10 updaten.
    Aber wenn ich das hier so lese....
    Was meint ihr? Lohnt sich der Umstieg mit einem SP3 bei 50/50 Nutzung von Touch/ Desktop?

    Kommt drauf an wie offen du an Win10 rangehst. Obwohl ich mit Win8.1 sehr zufrieden war auf meinem SP3, will ich nicht mehr zurück.
    Auch den Tablet Modus finde ich, im Gegensatz zu vielen, sehr gut. Einzig Edge ist nicht so Tablet tauglich wie die Metro Version vom IE unter Win8.
    Dafür sind die Apps erwachsen geworden und der Desktop für Tablets überflüssig.
    Ich habe das windows 10 am pc immer noch nicht bekommen. Auf meinem Lumina 535 und 640 hab ich es als insider schon. Aber auf meinem Pc bekomme ich es einfach nicht.

    Lade dir bei microsoft das mediacreation tool herunter ;) damit kannst du Windows 10 direkt installieren oder eine iso erstellen.

    Nach einem Monat Windows 10 hatte ich die Nase gestrichen voll, und habe zurück auf 8.1 gewechselt. Und da bleibe ich, solange, bis die Baustelle "10" in meinen Augen begehbar ist. "Threshold 2" wird dazu sicher nicht ausreichen.

    Denk dran, im Oktober 2016 ist Schluss mit kostenlosem Upgrade. ;-)
    WinPhoneFan
    Lieber kleine Fehlerfreie häppchen als einen großen fehlerhaften happen. Ausserdem finde ich es von Microsoft schon richtig das sie zuerst Bugfixes betreiben und dann neue Funktionen nachlegen schließlich soll das System auch stabil laufen.

    Die brauchen dafür zu lange!!
    Portalez
    @keksvertilger
    Verallgemeinert: Leute kaufen heutzutage kein Produkt mehr, sondern Lebensgefühl. Wichtig ist, du bist hip, trendy und angesagt. Da ist es egal, ob etwas nicht funktioniert, Sicherheitslücken hoch wie der Mount Everest im Produkt per Design vorhanden sind oder aber der Wallet Garden auf einen wartet.
    Lackier ein Knäckebrot golden an, und dir wird es förmlich aus der Hand gerissen. Zum zehnfachen Preis eines normalen Knäckebrotes.
    Nur bei Microsoft und deren Produkten, da klappt das nicht. Die verkaufen sich nicht als Lebensgefühl, die Verpackung kann noch so golden sein. Warum das so ist?- weiß der Geier.

    Der Geier sagt: "...weil es aus Profitgier gemacht wird. Weil man etwas machen will, was man nicht verstanden hat. Weil man denkt im laufenden Spiel die Regeln ändern zu können - statt seriös mitzuspielen oder einfach ein neues Spiel zu beginnen."
    Die wichtigste Neuerung für mich ist beim Snappen der Fenster. Man kann jetzt einstellen dass wenn man zwei fenster gesnappt hat in der mitte ein Schieberegler auftaucht sobald man die größe verändert. Damit kann man die Größe von beiden Fenstern gleichzeitig ändern. Wie im Tabletmodus :)
    Lade dir bei microsoft das mediacreation tool herunter ;) damit kannst du Windows 10 direkt installieren oder eine iso erstellen.

    Danke für den Tip, aber da bekomme ich immer eine fehlermeldung. Und wenn ich habe noch keine richtige lösung beim googln gefunden. :(
    Erst wenn Microsoft aufhört Produkte zu vertreiben oder zu verbessern. Ja, erst dann hört das gemecker auf.
    Ich finde die neuen Features total klasse. Freue mich.
    @keksvertilger
    Dafuq? Seit wann spielen andere seriös mit? Der Apfel und die OEM des Roboters scheren sich einen feuchten Dreck um "Regeln" oder dergleichen. Microsoft hat hier sogar längste Zeit als fairster gespielt. Das OneDrive-Debakel ist zwar krass, aber AFAIR das einzige, was mit den anderen auf Augenhöhe des "wir spielen scheiße mit euch" ist.
    Was man ihnen vorwerfen kann, ist, dass sie ihren Mund immer zu voll nehmen, und mehr versprechen als einhalten. Aber ansonsten? Da ist nichts weiteres AFAIR auf Augenhöhe mit den anderen.
    Siehe zum Beispiel: Gute Hardware wird durch Updates künstlich veraltet (4s / 5 / 5s), der Weg zurück versperrt. Gute Hardware wird durch vorenthalten von Updates ebenfalls künstlich veraltet (die Roboter-Truppe), oder auch durch die verschiedenen UI in Sachen Performance an die Grenze getrieben. Und auch Software ist nicht mehr lauffähig, da benötigte OS-Upgrades fehlen.
    DAS ist Profitgier mein Lieber, da hier mit unfairen Mitteln (Funktionelle Obsoleszenz) gespielt wird.
    PS: Muss denn ein Fullquote wirklich sein? Ich bin nicht dement.
    Ist cortana eigentlich mit jedem Mikrofon kompatibel? Mein tower hat kein mikro und ich würde gern das meiner webcam nutzen (skype zertifizierte Microsoft cam) oder geht das nur an laptops?

    Ja...das Mikro in der Webcam funktioniert.
    Ähm, darf ich fragen warum ihr Windows habt wenn ihr so unzufrieden seit?
    Ich finde auch besser kleines update mit bugfix als 100 neue Funktionen mit vielen neuen Bugs. So wird denke ich wird auch die zukunft sein so wie ich das verstehe. Kommt eben nicht mehr das grosse update sondern kleine die mal immer was neues mitbringen.
    Aber jeder kann ja Microsoft mitteilen was er gerne hätte, soll ja eine App dafür geben hab ich mal gehört
    Danke für den Tip, aber da bekomme ich immer eine fehlermeldung. Und wenn ich habe noch keine richtige lösung beim googln gefunden. :(

    Was für eine Fehlermeldung? Eine iso zu erstellen sollte in ihrem Fall funktionieren. Schau auch mal ins Forum da gibt's ne mehr Beträge dazu
    123321
    Die wichtigste Neuerung für mich ist beim Snappen der Fenster. Man kann jetzt einstellen dass wenn man zwei fenster gesnappt hat in der mitte ein Schieberegler auftaucht sobald man die größe verändert. Damit kann man die Größe von beiden Fenstern gleichzeitig ändern. Wie im Tabletmodus :)

    DANKE.
    Von dem Feature hab ich noch nix gewusst und aus "alter" Gewohnheit immer ein Fester an der Seite gesnappt, dann Fenstergröße angepasst und dann das andere Fenster an die andere Seite gesnappt.
    Das ist so ja viel besser! :)
    Was für eine Fehlermeldung? Eine iso zu erstellen sollte in ihrem Fall funktionieren. Schau auch mal ins Forum da gibt's ne mehr Beträge dazu

    Danke.
    Bin jetzt unterwegs, und auswendig weis ich jetzt die Fehlermeldung nicht.
    Werde es aber später dann noch mal versuchen, und ein wenig im Forum stöbern.
    Schattenwald
    Ähm, darf ich fragen warum ihr Windows habt wenn ihr so unzufrieden seit?
    Ich finde auch besser kleines update mit bugfix als 100 neue Funktionen mit vielen neuen Bugs. So wird denke ich wird auch die zukunft sein so wie ich das verstehe. Kommt eben nicht mehr das grosse update sondern kleine die mal immer was neues mitbringen.
    Aber jeder kann ja Microsoft mitteilen was er gerne hätte, soll ja eine App dafür geben hab ich mal gehört

    Weil viele hier noch daran glauben, dass Microsoft all die offenen Probleme von Windows 10 noch beheben wird! :D
    Aber mal im Ernst. Auf dem Desktop läuft mein Windows 10 wirklich extremst stabil und schnell. Hier habe ich (bis auf ein paar fehlende Features in Apps und kleinere App-Bugs) wirklich nicht viel auszusetzen. Auf meinem Surface 3 hingegen läuft Win10 allerdings merklich schlechter. Bei reiner Touchscreen-Bedienung gibt es noch mehr als genug Baustellen. Alles keine großen Probleme, aber in der Summe nerven sie mich halt doch. Aber Win10 bietet halt auch viele Neuerungen, die ich langfristig schon auf einem Tablet nutzen möchte (Universal-Apps, Cortana, Windows Hello, neue Mail-App,...).
    Und ja es gibt die Feedback App. Leider hat Microsoft nicht genug Entwickler-Ressourcen, um alle wichtigen Vorschläge darin umzusetzen. Stellenweise sind hier wirklich extrem gute Vorschläge ausgeführt. Mich würde allerdings wirklich interessieren, ob überhaupt jemand die Vorschläge der deutschsprachigen Feedback-App liest! ;)
    Ähm, darf ich fragen warum ihr Windows habt wenn ihr so unzufrieden seit?
    Ich finde auch besser kleines update mit bugfix als 100 neue Funktionen mit vielen neuen Bugs. So wird denke ich wird auch die zukunft sein so wie ich das verstehe. Kommt eben nicht mehr das grosse update sondern kleine die mal immer was neues mitbringen.
    Aber jeder kann ja Microsoft mitteilen was er gerne hätte, soll ja eine App dafür geben hab ich mal gehört

    Danke diese Frage wollte ich auch schon stellen.
    Mehr oder weniger.
    An sich kannst du jedes Mikro verwenden, "Hey Cortana" bzw. die Stimmenerkennung funktioniert allerdings nur gut mit dazu kompatiblen Mikrofonen soweit ich weiß
    klappt bei mir so
    dobgue
    Ich habe das windows 10 am pc immer noch nicht bekommen.

    Bevor du jetzt dran gehst und Win10 via MCT installierst, solltest du die Kompatibilität über die Herstellerseite bzw. Komponentenseite prüfen.
    Bei Dell ist es z.b. so, das Dell selber sein "ok" gibt, ob das Upgrade kompatibel zur Hardware ist.
    Hallo, ich bin seit XP Zeiten ein treuer MS Kunde und komme auch mit Windows 10 sehr gut klar. Es kommt immer darauf an, was man für Ansprüche (Programme/Apps) an seinen Kasten hat. Da ist das Maß besser als die Masse.
    Freue mich auf weitere einfache Verbesserungen in der kommen Zeit.
    @keksvertilger
    Verallgemeinert: Leute kaufen heutzutage kein Produkt mehr, sondern Lebensgefühl. Wichtig ist, du bist hip, trendy und angesagt. Da ist es egal, ob etwas nicht funktioniert, Sicherheitslücken hoch wie der Mount Everest im Produkt per Design vorhanden sind oder aber der Wallet Garden auf einen wartet.
    Lackier ein Knäckebrot golden an, und dir wird es förmlich aus der Hand gerissen. Zum zehnfachen Preis eines normalen Knäckebrotes.
    Nur bei Microsoft und deren Produkten, da klappt das nicht. Die verkaufen sich nicht als Lebensgefühl, die Verpackung kann noch so golden sein. Warum das so ist?- weiß der Geier.

    Ganz einfach, weil die Dinge länger nicht so gut funktionieren würde sie der Konkurrenz, zudem schwerer, sicher, klobiger sind und halbfertige Software auf die Leute losgelassen wird.
    Ausserdem dauernde nicht zutreffende Aussagen und Versprechungen bin MS.
    Sowas macht ein Produkt nicht hip oder trendy!
    Dann kann man ja im Prinzip auf dem Pc die Apps runterladen, auf der SD Karte speichern und in ein anderes Gerät reintun. LOL
    Dann kann man ja im Prinzip auf dem Pc die Apps runterladen, auf der SD Karte speichern und in ein anderes Gerät reintun. LOL

    Klaro. Aber ich würde hier schwer darauf wetten, dass die Apps dann entweder nur auf dem gleichen Gerät oder/und mit der gleichen Microsoft-ID nutzbar sind. Irgendeine Form von Kopierschutz ist hier sicher mit eingebaut. Habs ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert.
    HP
    ...Sowas macht ein Produkt nicht hip oder trendy!

    Du kannst ein Produkt nicht Hip und Trendy machen, wenn es den Masssenmarkt bedienen soll. Das geht nur mit Produkten, bei denen man ein Nischendasein fristet und sich mit dem Hauch der Exklusivität umgeben kann. Eben wie Apple mit den iPhones und der früher mal herausragend besseren Performance bei Grafikanwendungen auf seinen Rechnern.
    Oder indem man ein Produkt anbietet, das sich als Nebenbuhler gegenüber dem Platzhirsch darstellt. Wie Google mit Android.
    Nur haben beide inzwischen nicht mehr diesen Status. Die zehren nur noch von davon, dass sie neben Windows als Konkurrenten dastanden. Lange ists her, denn Android ist inzwischen der Platzhirsch bei den Smartphones und Apple ist nur noch über den Preis exklusiv.
    möchte mich bei allen bedanken die mir Tipps gegeben haben.
    Hab zuerst geprüft, ober er für Win 10 geeignet ist. dann habe ich die ISO Datei
    heruntergeladen. Und es hat alles geklappt.
    Muss noch dazu sagen das ich den Laptop von SAMSUNG habe (RV720)
    Musste aber das SAMSUNG recovery Tool deinstallieren. das hat gestört.
Nach oben