Office Insider Programm gestartet - Vorabversionen jetzt auch für Office

Es gibt ein Insider-Programm für Windows und für die Xbox, aber ein weiteres wichtiges Produkt fehlte bislang noch: Office. Das ändert sich nun, denn ab sofort gibt es auch ein Insider Programm für Microsoft Office, über das Vorabversionen verteilt und im Gegenzug Rückmeldungen eingesammelt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist allerdings ein Office 365 Abonnement.

Wer ein Office 365 Abo besitzt, kann ab sofort über die erweiterten Installationsoptionen die Insider Version von Office abrufen und bekommt auf diesem Wege neue Funktionen schon vor der öffentlichen Verfügbarkeit. Natürlich setzt man sich wie bei allen anderen Preview-Programmen dem Risiko aus, dass diese Vorabversionen fehlerhaft sein können.

Weitere Neuerung: Office 365 Abonnenten können das Installationspaket (nicht nur für die Insider Version) jetzt auch komplett herunterladen und es für die Installation auf einem anderen PC verwenden. Die Aktivierung muss aber dennoch online mit dem entsprechenden Microsoft Konto erfolgen.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Kann man denn mittlerweile den Installationspfad und den Installationsumfang (sprich welche Programme installiert werden) ändern? Gerade ersteres würde mir beim 16 GB Tablet meiner Mutter viel Ärger ersparen. Einfach Office auf die (recht fixe) SD Karte und fertig.
    Mich würd ja mal investieren wieviel Zeit und damit Geld MS mit den Preview Programmen spart und eventuell auch Personal.
    Mich würd ja mal investieren wieviel Zeit und damit Geld MS mit den Preview Programmen spart und eventuell auch Personal.

    Das denke ich auch... User als passive mitarbeitet und auch noch kostenlos für ms. Dann kommen die direkt nochmal ein paar tausend entlassen.
    Wie soll man durch zusätzlichen Aufwand Geld sparen?
    Man kann aber mit besseren Produkten mehr Geld verdienen - darum geht's.
    Wie soll man durch zusätzlichen Aufwand Geld sparen?
    Man kann aber mit besseren Produkten mehr Geld verdienen - darum geht's.

    Mehr Aufwand? Also testet MS seine Produkte intern nicht oder nur in sehr kleinem Umgang?
    Also mir gefällt das Konzept des Preview Programms, aber ich bin mir sicher, dass das nicht zu Lasten von MS geschieht.
    Und was kann die momentane Office Insider Preview mehr? Und wie oft werden Updates kommen? Office ist ja selbst mit den letzten Major Versionen nicht gross voran gekommen. Einen besseren Installer würd ich mir schon mal wünschen...
    Es ist jetzt auch wieder möglich Office 2013 herunterzuladen. Diese Option wurde nach der Erscheinung von Office 2016 ursprünglich entfernt.
    Mal kurz ne Frage, die leider nicht zum Thema passt:
    Hat noch jemand das Problem das der Bildschirm einfach grün ist wenn die Kamera an ist?
    Das heißt man kann keine Bilder mehr machen :(
    Mal kurz ne Frage, die leider nicht zum Thema passt:
    Hat noch jemand das Problem das der Bildschirm einfach grün ist wenn die Kamera an ist?
    Das heißt man kann keine Bilder mehr machen :(

    Wäre schon hilfreich wenn Du schreibst welches Gerät und welche WP Version. Bei meinem 925er mit 8.1 hab ich es gelegentlich mal das die Kamera nicht geht und Bildschirm schwarz ist. Hilft nur ein Neustart.
    Ich habe von Anfang an nicht verstanden warum MS diese Richtung gewählt hat, eine 100 % Windows App auf Android portieren zu lassen wäre einerseits besser fürs Windowsökosystem und die miesen Ports würden auf Android ausgelagert. Die Entwickler müssen sich zwar mühe geben auf Windows etwas du entwickeln könnten dieses dann aber nutzen um auch auf Android ihre App anzubieten.
    @bravolima:
    Office Insider kannst du nur an der Versionsnummer erkennen.
    Menü Datei -> Konto aufrufen
    Hier siehst du unter Office-Updates die Versionsnummer.
    Normale Version müsste 2016 MSO 16.0.6001.1034 32 Bit sein (oder 64 Bit)
    Insider Version müsste 2016 MSO 16.0.6228.1010 32 Bit sein (oder 64 Bit)
    Ich hab auf 2 Rechnern je einmal normal und einmal Insider Version da sieht es zumindest so aus.
    Wäre schöner wenn da irgendwie Insider dabeistehen würde.
    Hab ich runtergeladen und dauerte gefühlt ewig. (nicht Insider)
    Unmittelbar konnte ich nichts Neues entdecken, hatte aber auch keine Zeit mal hinter den Kulissen zu schauen.
Nach oben