iOS Apps mit Projekt Islandwood auf Windows portieren: Ein Microsoft Entwickler macht es vor

Mit dem Projekt Islandwood lassen sich iOS Apps auf die Windows Plattform portieren und in native Windows Universal Apps verwandeln. So zumindest die Theorie. Nach wie vor befindet sich das Projekt allerdings in der Entwicklungsphase, im kommenden Jahr soll es dann so richtig los gehen.
Dass man aber jetzt schon allerhand damit machen kann, beschreibt Microsoft Entwickler John Kennedy in einer ausführlichen Anleitung. Schritt für Schritt führt er interessierte iOS-Entwickler durch die einzelnen Stufen, so dass diese sich ein Bild machen können, wie der Prozess läuft:

Getting started with Project Islandwood

via Neowin

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Hoffen wir mal, dass es auch langsam in die Gänge kommt. Hab direkt mal zwei Entwickler auf die Seite hingewiesen...
    Würde so gerne Monkey Island HD von iOS aufm Windows Phone daddeln. Vll geht mein Traum ja in Erfüllung :)
    Der Typ heißt wirklich John Kenndey ? :D
    Cryx
    Hoffen wir mal, dass es auch langsam in die Gänge kommt. Hab direkt mal zwei Entwickler auf die Seite hingewiesen...

    Das mach ich mittlerweile auch immer wenn ich an irgendwelche Entwickler schreibe.
    Amazon Prime Music soll wohl auch dem nächst irgendwann kommen.
    Wenn das nur halb so gut und einfach geht wie von MSFT behauptet muss es einschlagen. Warum sollte ein Entwickler sich ohne Not Millionen von Windows10 Geräten als mögliche Nutzer entgehen lassen? Ach ja, um MSFT zu schaden. Siehe Snapchat (was mich nicht interessiert)^^
    Zyniker
    Wenn das nur halb so gut und einfach geht wie von MSFT behauptet muss es einschlagen. Warum sollte ein Entwickler sich ohne Not Millionen von Windows10 Geräten als mögliche Nutzer entgehen lassen? Ach ja, um MSFT zu schaden. Siehe Snapchat (was mich nicht interessiert)^^

    Ist es wirklich so einfach und und sind es wirklich soviel potentielle Kunden das das IOS Entwickler Oberhaupt interessiert. Wir werden sehen ich bin gespannt.
    Würde so gerne Monkey Island HD von iOS aufm Windows Phone daddeln. Vll geht mein Traum ja in Erfüllung :)

    Darauf warte ich auch schon sehnsüchtig.
    Der Typ heißt wirklich John Kenndey ? :D
    ....Amazon Prime Music soll wohl auch dem nächst irgendwann kommen.

    Das wäre top.....
    olafschubert
    Das wäre top.....

    Mir wurde jedenfalls von Amazon per Mail bestätigt, dass an einer App für Music gearbeitet wird.
    Ein Releasedatum konnte man mir aber nicht nennen.
    Ich weiß ja nicht, ob das schon bekannt ist, weil es keine News dazu gab.
    Aber da es in einer News hieß, dass die Geschichte mit Android tot wäre, und dann gibt es dennoch die Seite https://dev.windows.com/en-us/bridges/android. Allerdings klingt das erstmal nach eine Art geschlossene Beta.
    Ich finde es könnte mehr Fußballapps geben, die einzige vernünftige auf Windowsphones ist Onefootball, aber sowas wie Kicker ist im vergleich zu Android/Ios sehr schäbig und von den ganzen Bundesliga Vereinen habe ich bisher nur Bayern München gesehen die offiziell ist.
    Mir wurde jedenfalls von Amazon per Mail bestätigt, dass an einer App für Music gearbeitet wird.
    Ein Releasedatum konnte man mir aber nicht nennen.

    Mir wurde auf Anfrage mitgeteilt, dass es derzeit nicht geplant sei, aber meine Nachricht an die Softwareabteilung weitergeleitet wird.
    Ich habe folgende Antwort am 10.11.15 bekommen:
    Guten Tag Herr XXX,
    vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn ich nicht wüsste, dass bereits an der Windows Phone App gearbeitet wird, hätte ich daher Ihren Vorschlag direkt an die zuständige Abteilung weitergeleitet. So aber bitte ich Sie nur noch um etwas Geduld, bis Ihr Gerät auch für Prime Music unterstützt wird. Einen Freigabetermin kann ich aber leider noch nicht verraten.
    Wir sind immer sehr dankbar für Vorschläge oder Feedback zu Funktionen auf unserer Homepage und zu unseren Diensten, erst Recht, wenn diese so sinnvoll sind, wie bei Ihrem. Gerne hören wir wieder von Ihnen.
    Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesen Informationen für den Moment (bis zum Erscheinen der App) weitehelfen und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.
    Klasse! Ich denke schon, dass es einige Developer gibt, für die das eine interessante Sache ist. Bin schon gespannt welche Apps in Zukunft den Weg auf die Windows Plattform finden werden, aber ist ja schonmal ein gutes Zeichen wenn die "großen" wie Amazon dran sind ihre neuen Dienste auf W10 bringen.
    Ich habe folgende Antwort am 10.11.15 bekommen:

    Wohl ein mitarbeiter der aufgeschlossen gegenüber windows phones ist. Top. Hoffe es kommt bald
    Mani
    Weiß wer ob ein Original Youtube app für Windowsphone auch kommt??

    Das wird wohl eher nicht passieren, weil Google nicht das beste Verhältnis zu Microsoft hat.
    Siggiiii
    Ist es wirklich so einfach und und sind es wirklich soviel potentielle Kunden das das IOS Entwickler Oberhaupt interessiert. Wir werden sehen ich bin gespannt.

    Es sind sogar mehr. ;-)
    In D ist der Marktanteil von Windows 10 größer als der Marktanteil von IOS oder OSX. Bzw. annähernd gleich der Summe der Marktanteile von IOS und OSX.
    und wieder mal gehen die Kommentare komplett weg vom Thema der News...
    btw: Leute, das dauert noch ein wenig bis da überhaupt irgendwas kommt für eure Telefone, denn die Bridge unterstützt momentan noch nicht mal die ARM-Architektur. Der Ansatz ist gut und wenn MS das vernünftig hinkriegt und die Entwickler nicht zu faul sind zumindest ihre GUIs halbwegs an W10 Mobile anzupassen erwartet uns da was feines in der Zukunft (die Seite der Astoria-Bridge ist zwar auch wieder online, aber iOS Apps sind meistens vernünftiger programmiert als Android-Pendants)
    Der Typ heißt wirklich John Kenndey ? :D
    Das mach ich mittlerweile auch immer wenn ich an irgendwelche Entwickler schreibe.
    Amazon Prime Music soll wohl auch dem nächst irgendwann kommen.

    Das mit Amazon kann ich bestätigen, habe neulich vom Kundendienst eine entsprechende Antwort bekommen; man arbeite gemeinsam mit MS daran... Also vermute ichm mal, dass sie es bereits mit Islandwood machen...
    Wohl ein mitarbeiter der aufgeschlossen gegenüber windows phones ist. Top. Hoffe es kommt bald

    Bezog sich deine anfrage nur auf AP Musik oder auch auf AP Instand Video? Wäre zumindest für mich viel interessanter!!!
    Ich habe folgende Antwort am 10.11.15 bekommen:

    Bezog sich deine anfrage nur auf AP Musik oder auch auf AP Instand Video? Wäre zumindest für mich viel interessanter!!!
    ...
    und von den ganzen Bundesliga Vereinen habe ich bisher nur Bayern München gesehen die offiziell ist.

    Das reicht ja auch völlig. Mehr braucht's eh nicht ;-)
    Ich weiß ja nicht, ob das schon bekannt ist, weil es keine News dazu gab.
    Aber da es in einer News hieß, dass die Geschichte mit Android tot wäre, und dann gibt es dennoch die Seite https://dev.windows.com/en-us/bridges/android. Allerdings klingt das erstmal nach eine Art geschlossene Beta.

    Das habe ich neulich auch schon irgendwo gelesen, dass Projekt Astoria doch nicht tot ist.
    Wobei ich islandwood besser finde, da dieses sich ja nur an die IOS Entwickler richtet, und somit originale Windows Apps wären.
    Gruss Jogi
    Astoria ist definitiv nicht tot. Windowsmobile 10 sollte auf den Markt und es sollte laufen.von daher wurde alles andere zurückgestellt. Wie lange ist allerdings unklar, es wird aber nach wie vor daran gearbeitet
    Dethday
    Ich finde es könnte mehr Fußballapps geben, die einzige vernünftige auf Windowsphones ist Onefootball, aber sowas wie Kicker ist im vergleich zu Android/Ios sehr schäbig und von den ganzen Bundesliga Vereinen habe ich bisher nur Bayern München gesehen die offiziell ist.

    Da stimme ich dir zu. Insbesondere vom HSV müsste es eine App geben, denn die Bediensteten (also Dietmar Beiersdorfer & Co.) sind letztes Jahr auf Windows Phone umgestiegen.
    Hamburger SV setzt auf Lumias mit Windows Phone - Hardwareluxx
    Mir fällt leider weder ein echter noch ein digitaler "Handwerker" ein, der seine gewohnte(n) Werkzeugkiste/Werkzeuge/Vorgehen ohne zwingende Gründe oder erhebliche Vorteile tauscht.
    Es braucht einen (ggf. virtuellen) Rechner, eine Windows 10 Lizenz sowie Installation, ein Virtual Studio 2015, die Verfügbarkeit/Funktion erforderlicher APIs und ein Entwicklerkonto, um die App in den Store stellen zu können. Unter den Win10-Nutzern sollte nicht nur interessiertes, sondern idealerweise auch zahlendes Publikum sein.
    Die deutlich kleinere Hürde wäre eine Art Erweiterung für die iOS-Entwicklungsumgebung.
    Werde 'mal versuchen, Mozilla darauf hinzuweisen. Die haben kürzlich den Firefox für Apples iOS veröffentlicht. Wäre damit doch wohl fähig, umgewandelt zu werden, in eine Windows Universal App. Der mobile Firefox täte der Windows 10 mobile-Plattform sehr gut. Hoffentlich gehen da noch mehr Nutzer bei dieser Forderung mit ...
Nach oben