Am Puls von Microsoft

Windows 10 Mobile: Offizieller Rollout startet Anfang 2016

Das ist nun wirklich keine große Überraschung mehr: Nachdem Microsoft heute die Build 10586.36 von Windows 10 Mobile verfügbar gemacht und gleichzeitig erklärt hat, dass dies das letzte Release in diesem Jahr ist, war bereits offensichtlich, dass der offizielle Rollout in 2015 nicht mehr starten wird. Ursprünglich hatte Microsoft diesen für Dezember in Aussicht gestellt und anvisiert.

Daraus wird nun nichts mehr. In einem Statement gegenüber diversen US-Medien erklärt Microsoft, dass es nun Anfang 2016 los gehen soll:

This November we introduced Windows 10 to phones including brand new features such as Continuum and Universal Windows Apps with the introduction of the Lumia 950 and 950 XL. The Windows 10 Mobile upgrade will begin rolling out early next year to selected existing Windows 8 and 8.1 phones.

Die Formulierung „selected Phones“ lässt natürlich sofort wieder wildeste Spekulationen zu, welche Geräte denn nun das Update erhalten und welche nicht. Ich kann nur dazu raten, in Ruhe abzuwarten. Wie ich heute schon einmal schrieb: Wer Windows 10 Mobile will, hat es längst. Dem Rest wird die Verschiebung mehr oder weniger egal sein.

via Thurrott

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige