Öffentlicher Rollout von Windows 10 Mobile beginnt am 19. Januar

Vor einigen Tagen machte ein Gerücht die Runde, dass der Rollout von Windows 10 Mobile am 12. Januar startet. Ich hatte in einigen Beiträgen schon anklingen lassen, dass dieser Termin nicht korrekt ist, dass es aber nicht viel länger dauern wird. Nun darf ich – natürlich immer noch höchst inoffiziell – vermelden, dass der Rollout heute in einer Woche, also am 19. Januar, beginnt. Das gilt vorbehaltlich der Tatsache, dass die Build 10586.63, die für den öffentlichen Rollout vorgesehen ist, keine gravierenden Mängel mehr offenbart.

Ich wollte den Termin nicht ausplaudern, um nicht als Schwätzer da zu stehen, wenn es dann doch anders kommt. Unserem Leser Samuel wurde der Termin allerdings von Swisscom bestätigt, dort hatte er via Facebook angefragt, wann es denn soweit sei.

Ich weiß, es ist nicht das erste Mal, dass der Provider-Support einen Termin nennt, und ohne Hintergrund-Info hätte ich dem auch nicht einfach so vertraut. Da sich das aber mit meinen Infos deckt, dürft Ihr versichert sein: Wenn keine Showstopper-Bugs mehr auftreten, geht es am 19. los. Welche Geräte das Update offiziell erhalten – also welche sofort, welche später und welche evt. überhaupt nicht – darüber kann ich Euch derzeit leider noch keine Infos anbieten.

Artikel im Forum diskutieren (156)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben