Video: Zerkratzt, verbogen und zerschnipselt - das Lumia 950 XL im Stresstest

Wir alle kennen diese albernen Videos, in denen brandneue Smartphones auf originelle Art und Weise zerstört werden. Ein solches Video gibt es jetzt auch vom Lumia 950 XL, im Gegensatz zu vielen anderen, die nur mit Blick auf erhoffte Werbeeinnahmen produziert werden, hat dieses sogar einen gewissen Informationsgehalt. Hier wütet nicht blinde Zerstörungswut, da wird sozusagen wirklich getestet und wir erfahren ein paar Details.

Die Oberfläche wird mit unterschiedlich harten Spitzen bearbeitet, um zu sehen, wie hoch die Kratzfestigkeit ist. Leider wird nicht näher erläutert, was die einzelnen „Level“ bedeuten, wir erfahren aber immerhin, dass die Abdeckung der Kameralinse genau so gut gehärtet ist wie das Display (Ergänzung aus den Kommentaren: Es handelt sich um die Mohs Härteskala).

Eine Minute direkte Flammeneinwirkung übersteht das Lumia 950 XL unbeschadet. Der gewaltsame Biegetest hinterlässt zwar Spuren, beeinträchtigt aber nicht die Funktion.

Last but not least zerschnipselt unser Tester noch die Heatpipe im Inneren des Gehäuses und stellt fest, dass da in der Tat kein Wasser drin ist. Damit ist dieses Ammenmärchen dann wohl hoffentlich endgültig widerlegt. Wenn das die richtigen Leute sehen, heißt es: Skandal! Das Lumia 950 hat gar keine Wasserkühlung!



via WinBeta

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Uff, zum Glück haben sie nicht die Software getestet. (Spass beiseite: Ein solcher Test war damals der Grund für meinen Umstieg vom iPhone 4 auf Nokia Lumia 920)
    Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ist es normal das ein handy eine minute Flammeneinwirkung unbeschadet überlebt?
    Wasserkühlung in einem Handy *brüller*
    Braucht dass nicht einen Kreislauf im irgendwo wieder abgekühlt zu werden? Vielleicht mittels Kompressor von Danfoss.
    Das wäre doch was für Bastler die das L950XL nur zum Gamen verwenden anstelle eines Gaming PC's
    Es wird doch genau gesagt, welche Härtegrade verwendet wurden. Die Mohs-Härteskala ist eine definierte Einheit. Die Erläuterungen im Video ist: Gegen Schlüssel unempfindlich.
    Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ist es normal das ein handy eine minute Flammeneinwirkung unbeschadet überlebt?

    Nein, geht nur mit der Wasserkühlung ;)
    Ein kratz-Test würde mich mit normalem Sand interessieren :)
    Mein Lumia1020 trage ich seit >2Jahren ohne Displayschutz Cover oder sonstigem zeug in der Tasche mit. Einzig im Bereich der Frontkamera sieht man leichte Kratzer ausgelöst durch Beach-Vollyballsand in der Tasche, das restliche Frontglas+KameraGlas sieht noch aus wie neu.
    Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ist es normal das ein handy eine minute Flammeneinwirkung unbeschadet überlebt?

    Ich weiß es nicht genau, ist denke aber eine gute zeit, wäre schlecht wenn es im Notfall nach 10 sekunden Feuer fängt
    Mir reichen die Erfahrungen im Alltag ohne solche Videos. Ein Apfel wird es deswegen nicht wieder werden, solange nach jedem dritten Sturz die Spiderapp auftaucht. Kann auch nicht am Alu liegen, denn das 925 ist unzerstörbar.
    In der Tat komme ich mir veräppelt vor.
    Wo ist das liquid?????
    Manmanman....
    Microsoft baut nur noch mist!
    Den Hitzetest ist doch nichts neues, wird doch jedes mal vom Prozessor durchgeführt, Spass beiseite hab seit ner Woche das 950er und bin auch von W10M begeistert. Auf meinem 925 war es noch recht anstrengend.
    In der Tat komme ich mir veräppelt vor.
    Wo ist das liquid?????
    Manmanman....
    Microsoft baut nur noch mist!

    Ich weiss aus internen Quellen, dass ursprünglich eine alkoholhaltige Liquid geplant war. Wenn man die Software anschaut, so kommt der Verdacht auf, dass die Programmierer diese aber getrunken haben.
    Also wenn es das alles mitmacht und noch läuft, ein grund mehr es zu kaufen... Bin ja schon eine weile am überlegen
    Ich weiss aus internen Quellen, dass ursprünglich eine alkoholhaltige Liquid geplant war. Wenn man die Software anschaut, so kommt der Verdacht auf, dass die Programmierer diese aber getrunken haben.

    Hehe, der war gut.
    Mal im ernst, ist doch krass gelogen von dem Verein. Ich kann lügner nicht ab.
    In der Tat komme ich mir veräppelt vor.
    Wo ist das liquid?????
    Manmanman....
    Microsoft baut nur noch mist!

    ? Wir entwickeln Geräte mit Wasserkühlung. Ich finde es gut, wenn das Handy ohne auskommt!
    minus_banane
    Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ist es normal das ein handy eine minute Flammeneinwirkung unbeschadet überlebt?

    naja... das hat erstmal nichts mit dem Handy zu tun, sondern wie gut die Oberfläche die wärme ableiten kann... Ich hab bei nen Display glas bei der größe / dicke nichts anderes erwartet.
    Werner
    In der Tat komme ich mir veräppelt vor.
    Wo ist das liquid?????
    Manmanman....
    Microsoft baut nur noch mist!

    wusstest du das Glas eine hochviskose Flüssigkeit ist?
    Natürlich ist das ein Marketing-Gag... aber falsch ist er dennoch nicht ^^
    Mir reichen die Erfahrungen im Alltag ohne solche Videos. Ein Apfel wird es deswegen nicht wieder werden, solange nach jedem dritten Sturz die Spiderapp auftaucht. Kann auch nicht am Alu liegen, denn das 925 ist unzerstörbar.

    Falls es einer Download-Anweisung für die Spider App beim 925 bedarf, bei mir hatten damals 2 Meter & Kopfsteinpflaster gereicht. Ein Display-Wechsel hatte übrigens nicht gereicht. Der Nachfolger lebt nach knapp 30 Monaten immer noch, sieht aber in Sachen Glas und Rahmen nach sechzigstem Geburtstag aus. Hinzu kommt kräftiger Sonnenbrand durch blitzer.de.
    Trage mein 920 ca. 2Jahre auf dem Bau, kann nur sagen Top, noch nicht 1Kratzer trotz diversen Unfällen. Und nein ich Arbeite nicht im Büro.
    Im Übrigen war bei Microsoft immer von "Liquid Cooling" die Rede, was eine gebräuchliche Bezeichnung für Heatpipe Kühlungen ist. Von "Water Cooling" hat nie jemand etwas gesagt. Aber ganz sicher hat es Microsoft genüsslich lächelnd zur Kenntnis genommen, dass das falsch interpretiert wurde.
    Im Übrigen war bei Microsoft immer von "Liquid Cooling" die Rede, was eine gebräuchliche Bezeichnung für Heatpipe Kühlungen ist. Von "Water Cooling" hat nie jemand etwas gesagt. Aber ganz sicher hat es Microsoft genüsslich lächelnd zur Kenntnis genommen, dass das falsch interpretiert wurde.

    Liquid heist flüssiges und nix anderes.
    Passive headpipe kühlung und liquid kühlung sind 2 paar schuhe
    Das es eine "Wasser" Kühlung im herkömmlichen Sinn ist glaube ich habe nur ein paar Wahnsinnige geglaubt die keine Ahnung von WaKü's haben....
    Aber das kein "Liquid" beim zerschneiden rausgekommen ist muss ja nicht Zwangsweise etwas bedeuten... den herkömmliche Liquidcooling-Pipes haben ein Gas im Inneren das bei Wärme Entwicklung "aufsteigt", kondensiert und "kühler" als vorher wieder "zurückkommt".... da reichen vermutlich ein paar mmg... die sofort verflogen sind in demmoment wo man die Heatpipe zerstört....
    Blanke Zerstörungswut so ein Test bei normalem Umgang passiert das nie. Wasserkühlung beim Handy? Oh je der das glaubt tut mir Leid. Ich habe seit Jahren Lumias sind auch nach 2 Jahren wie neu.
    steve1712
    Das es eine "Wasser" Kühlung im herkömmlichen Sinn ist glaube ich habe nur ein paar Wahnsinnige geglaubt die keine Ahnung von WaKü's haben....
    Aber das kein "Liquid" beim zerschneiden rausgekommen ist muss ja nicht Zwangsweise etwas bedeuten... den herkömmliche Liquidcooling-Pipes haben ein Gas im Inneren das bei Wärme Entwicklung "aufsteigt", kondensiert und "kühler" als vorher wieder "zurückkommt".... da reichen vermutlich ein paar mmg... die sofort verflogen sind in demmoment wo man die Heatpipe zerstört....

    Flüssigstickstoff fällt mir spontan ein. Bei der vermutlich sehr geringen Menge, würde man sicher auch nicht bemerken wenn die Leitung zertrennt wird.
    Wasserkühlung loool.
    Wo ist denn die pumpe xdddd

    Jo und der Frostschutz, achtung bringen Sie ihr Handy nach 800 gesprächssminuten zum service.
    Verkaufe scheckheft gepflegtes L950.....)
    Jo und der Frostschutz, achtung bringen Sie ihr Handy nach 800 gesprächssminuten zum service.
    Verkaufe scheckheft gepflegtes L950.....)

    Mit Mobilitätsgarantie?
    Falls es einer Download-Anweisung für die Spider App beim 925 bedarf, bei mir hatten damals 2 Meter & Kopfsteinpflaster gereicht. Ein Display-Wechsel hatte übrigens nicht gereicht. Der Nachfolger lebt nach knapp 30 Monaten immer noch, sieht aber in Sachen Glas und Rahmen nach sechzigstem Geburtstag aus. Hinzu kommt kräftiger Sonnenbrand durch blitzer.de.

    Mein 925 hat ein komplett zerstörtes Display, nachdem es bei einem Sprint zum Bus auf den Boden fiel ...
    Flüssigstickstoff fällt mir spontan ein. Bei der vermutlich sehr geringen Menge, würde man sicher auch nicht bemerken wenn die Leitung zertrennt wird.

    Flüssigstickstoff könnte sein.
    Die Suche nach "liquid cooling site:microsoft.com" bringt ein paar Hints in diese Richtung aber "liquid metal" ist auch ein Thema...
    Wat denn nu? Ist mir aber zu mühsam das Gefundene auseinander zu nehmen. Mir ist es egal und ein 950 habe ich nicht ...
    Jo und der Frostschutz, achtung bringen Sie ihr Handy nach 800 gesprächssminuten zum service.
    Verkaufe scheckheft gepflegtes L950.....)

    Evtl. weiterführende Info im Abschnitt "How does Liquid Cooling in a smartphone work?" unter http://www.techtree.com/content/features/9956/why-microsoft-uses-liquid-cooling-lumia-950.html
    King
    Wasserkühlung loool.
    Wo ist denn die pumpe xdddd

    Wofür? Schau mal in eine normale Kaffeemaschine ob du da eine Pumpe drin findest.
    Trage mein 920 ca. 2Jahre auf dem Bau, kann nur sagen Top, noch nicht 1Kratzer trotz diversen Unfällen. Und nein ich Arbeite nicht im Büro.

    Mir geht es mit meinem 930 so. Bisher hat es sehr viele Situationen überstanden.
    Mir reichen die Erfahrungen im Alltag ohne solche Videos. Ein Apfel wird es deswegen nicht wieder werden, solange nach jedem dritten Sturz die Spiderapp auftaucht. Kann auch nicht am Alu liegen, denn das 925 ist unzerstörbar.

    In der Tat mein 925 ist mir gestern wieder auf den Bahnsteig gefallen. Das weiche Aluminium hat alles angefangen.
    Smartlatin
    Wasserkühlung in einem Handy *brüller*
    Braucht dass nicht einen Kreislauf im irgendwo wieder abgekühlt zu werden? Vielleicht mittels Kompressor von Danfoss.
    Das wäre doch was für Bastler die das L950XL nur zum Gamen verwenden anstelle eines Gaming PC's

    Wie im Video zu sehen, ist die Heatpipe im Lumia 950XL recht lang. das hat den Zweck,
    damit sie "irgendwo wieder abgekühlt" werden kann.
    Im Übrigen gibt es durchaus Kühlsysteme die ohne Kompressor funktionieren,
    z.B. die Kühlschränke mit Gas-Betrieb in Wohnmobilen oder auch die Minibars in Hotels,
    die ebenfalls völlig lautlos funktionieren. Das sind sogenannte Absorber-Kühlschränke.
    Siehe:
    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BChlschrank#Absorberk.C3.BChlschrank
    Wow,nun wissen wir das man in Heat-Pipes kein Wasser findet!
    Und heisse Pfeifen auch nicht! Von denen sieht man in diesen Videos immer nur die Hände.:)
    Liquid steht für Flüssigkeit. Man muss also nicht von einer Wasserkühlung ausgehen,
    sondern von einer Flüssigkeitkühlung. Welche Flüssigkeiten verwendet werden kann ich
    auf die Schnelle auch nicht beantworten.
    @ Martin "Damit ist dieses Ammenmärchen dann wohl hoffentlich endgültig widerlegt. Wenn das die richtigen Leute sehen, heißt es: Skandal! Das Lumia 950 hat gar keine Wasserkühlung!"
    Beim lesen der Kommentare viel mir ein: "Es ist leichter einen Sitz im Bundestag zu bekommen, als ein Gerücht zu beseitigen".
    Evtl. weiterführende Info im Abschnitt "How does Liquid Cooling in a smartphone work?" unter http://www.techtree.com/content/features/9956/why-microsoft-uses-liquid-cooling-lumia-950.html

    Danke für den Link. Sehr, sehr interessant und aufschlußreich.
    Im Umkehrschluss bedeutet das, dass womöglich alle Geräte die eine Continuum Funktion umsetzen, ein Cooling System haben sollten.
    wonoscho
    Wie im Video zu sehen, ist die Heatpipe im Lumia 950XL recht lang. das hat den Zweck,
    damit sie "irgendwo wieder abgekühlt" werden kann.
    Im Übrigen gibt es durchaus Kühlsysteme die ohne Kompressor funktionieren,
    z.B. die Kühlschränke mit Gas-Betrieb in Wohnmobilen oder auch die Minibars in Hotels,
    die ebenfalls völlig lautlos funktionieren. Das sind sogenannte Absorber-Kühlschränke.
    Siehe:
    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BChlschrank#Absorberk.C3.BChlschrank

    Danke für die Erklärung, aber das ist mir bekannt. War ja auch eher sarkastisch gemeint.
    Nachteil dieser sogenannten Absorber ist aber jener, dass diese selbst bei höheren Temperaturen keine Kühlung mehr erreichen und nur Strom verbrauchen. Gesetz dem Falle, dass der 4kern Prozessor überhitzt, muss sich dieser zur Not abschalten. Selbst ein Aufladen der Batterie würde nur nach Abkühlung etwas bewirken.
    Ja, mir auch.
    hansi
    Das Acer Liquid hat doch bestimmt Wasserkühlung. Oder warum heißt das so?

    Ja klar, und wenn eine Fima in Liquidation geht, dann wird die Geschäftsführung ersäuft.
    Liquid Cooling heißt nicht gleich Wasser. Wie man im Video sieht kommt beim aufreißen des Kupferrohres eine silberne Substanz zum vorschein. Wie bei einem PC ähnlich ist sie wie die Kühlpaste zwischen Prozessor und Kühlkörper der dann die wärme auf dem Kühlergrill überträgt. Wenn diese substanz erwärmt wird kommt sie in einer Art Stromfluss. Die Richtung des Stromflusses ist von warm zu kalt. Aber auch ohne die dünne Schicht einer Kühlpaste leistet das lange Kupferrohr seinen Dienst fürs abkühlen.
    Als ergänzung. Habe ich auch grad gegoogelt. https://de.m.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmerohr
    Oder Stichwort Heatpipe in YouTube eingeben.
    Skandal! Das Lumia 950 hat gar keine Wasserkühlung!

    Es geht hier um das XL!
    Das ist doch schwachsinn.
    Liquid heist flüssiges und nix anderes.
    Passive headpipe kühlung und liquid kühlung sind 2 paar schuhe

    Flüssig im Sinne von Aggregats-Zustand vielleicht, ja. Das ist ne "normale" Heat Pipe wie bei Notebook/PC. Das Zeug was drin ist, ist vergleichbar mit dem im Kühlschrank. Ist unter Druck flüssig und verdampft an Atmosphäre. Innen erhitzt sich das in SOC-Nähe, verdampft (trotz unter Druck) und driftet entlang der Kapillare im Cu-Rohr in "kalte" Bereiche. Da gibt es Wärme ab und kühlt ab, wird wieder flüssig und driftet zurück. Dat is der ganze Zauber. Mehr nicht.
    Aber vielleicht reicht hier ja schon die reine Oberflächen-Vergrößerung per Cu - Rohr zur Ableitung aus.
    Wasserkühlung in einem Handy *brüller*
    Braucht dass nicht einen Kreislauf im irgendwo wieder abgekühlt zu werden? Vielleicht mittels Kompressor von Danfoss.
    Das wäre doch was für Bastler die das L950XL nur zum Gamen verwenden anstelle eines Gaming PC's

    Für eine Kühlung wird tatsächlich kein Komoressor benötigt. Das "Umlaufen" in einem solchen System kann über Dampfkräfte realisiert werden.
    Jetzt mal von der kühlung abgesehen. Ist das 950xl nun zu empfehlen? Bin dan mir es heute zu bestellen. Mir juckt es schon in den fingern.
    darf ich anmerken, dass eine Heatpipe sehr wohl eine Flüssigkeit im inneren hat? Nur sind das halt Mengen, die man mit freiem Auge nicht sieht.
    „Liquid Cooling“ bedeutet nicht gleich wasserkühlung. wundert mich aber schon das in der heatpipe keinerlei liquid war, vielleicht ist das so wenig das man es kaum sieht.
    Den Biegetest hab ich nicht gemacht. Trotzdem ist mein Handy krumm. Hab mich schon gewundert das es immer aus der Hülle von Stilgut springt.
    Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ist es normal das ein handy eine minute Flammeneinwirkung unbeschadet überlebt?

    Das Lumia 950 übersteht sogar einen stundenlangen überhitzten Akku...grins
    Hans
    Mir reichen die Erfahrungen im Alltag ohne solche Videos. Ein Apfel wird es deswegen nicht wieder werden, solange nach jedem dritten Sturz die Spiderapp auftaucht. Kann auch nicht am Alu liegen, denn das 925 ist unzerstörbar.

    Das dachte ich auch. Ich habe aber meins - trotz Ladecover, was auch noch schützt - zerstört. Es ist Glückssache. Das mit der Spider App. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf ein 850, oder wenigstens 650 ;)
    Ich weiss aus internen Quellen, dass ursprünglich eine alkoholhaltige Liquid geplant war. Wenn man die Software anschaut, so kommt der Verdacht auf, dass die Programmierer diese aber getrunken haben.

    War ja auch eine Schnapsidee :-P
    Tja das passiert wieder wenn exakt formulierte Marketingtexte nicht genau aufgedröselt werden, sondern mit Halbwissen das mit einem Ohr aufgenommene wiedergegeben wird. Keiner bei MS hat was von Wasser gesagt und überall heißt es: Wasserkühlung. "liquid" heisst einfach nur flüssig aber da ist noch lang nicht gesagt ob es sich um Wasser, Bier oder Ethanol oder was auch immer handelt. Und Flüssigkeitskühlungen erfordern weder Pumpen, noch einen Stoff der bei Raumtemperatur und Atmosphärendruck flüssig ist, da geht's doch nur um das Kühlprinzip - Enthalpie und so weiter... Thermodynamik - da gibt's diverse verschiedene Systeme.
    Ein kratz-Test würde mich mit normalem Sand interessieren :)
    Mein Lumia1020 trage ich seit >2Jahren ohne Displayschutz Cover oder sonstigem zeug in der Tasche mit. Einzig im Bereich der Frontkamera sieht man leichte Kratzer ausgelöst durch Beach-Vollyballsand in der Tasche, das restliche Frontglas+KameraGlas sieht noch aus wie neu.
    das 1020 ist halt das Beste.
    Also mein letztes Smartphone währe beim brechtest nur beim daran denken das Display gebrochen, und der Rest gleich mit :D
    Vom brenn test ganz zu schweigen :D
    Das währ weggeflammt wie ne böllerschnur :/
    Also von der Biegsamkeit kann kein anderes Flaggschiff mithalten! ;)
    Tja das passiert wieder wenn exakt formulierte Marketingtexte nicht genau aufgedröselt werden, sondern mit Halbwissen das mit einem Ohr aufgenommene wiedergegeben wird. Keiner bei MS hat was von Wasser gesagt und überall heißt es: Wasserkühlung. "liquid" heisst einfach nur flüssig aber da ist noch lang nicht gesagt ob es sich um Wasser, Bier oder Ethanol oder was auch immer handelt. Und Flüssigkeitskühlungen erfordern weder Pumpen, noch einen Stoff der bei Raumtemperatur und Atmosphärendruck flüssig ist, da geht's doch nur um das Kühlprinzip - Enthalpie und so weiter... Thermodynamik - da gibt's diverse verschiedene Systeme.

    2. Gesetz der Thermodynamik:
    Ohne der Zufuhr von Energie kann ein Objekt nicht seinen Zustand ändern.
    Oder: Von nichts kommt nichts.
Nach oben