Am Puls von Microsoft

Build-Lotterie: 10586.71 wird wohl die kommende sein, könnte am Dienstag erscheinen

Im Dezember hatte Microsoft es geschafft, Windows 10 Desktop und Mobile auf den selben Stand zu bringen. Im Januar ging es schief, die Build 10586.63 erschien zwar für den PC, die mobile Version wurde nach der Veröffentlichung über das Insider Programm aber wieder in die Schublade gesteckt und nicht auf Lumia 550 und 950 ausgerollt. Nun gibt es einen neuen Versuch: Mit der Build 10586.71 soll offensichtlich wieder Gleichstand hergestellt werden.

WindowsCentral hat Hinweise erhalten, dass diese Version in der kommenden Woche, genauer gesagt am Dienstag, als kumulatives Update für Windows 10 Desktop erscheinen soll. Das scheint wohl schon relativ sicher zu sein – ebenso wie die Tatsache, dass es sich hierbei um ein kumulatives Wartungsupdate ohne neue Funktionen handelt.

Offen sei der Meldung nach noch die Frage, ob die Build 10586.71 auch für Windows 10 Mobile verteilt wird. Dafür, dass das zumindest geplant ist, spricht die Tatsache, dass diese Build bereits als „Produktionsversion“ im Microsoft Update Katalog gelistet wird.

Natürlich muss auch das nichts heißen – geplant heißt ja noch lange nicht, dass es auch tatsächlich passiert, wie wir zuletzt erlebt haben. Falls dieses Mal alles glatt läuft, könnte das dann auch die Version für den offiziellen Rollout werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige