Am Puls von Microsoft

Datenverbrauch unter Windows 10 im Blick

Auch im Zeitalter der Flatrates (meistens sind es ja keine richtigen Flatrates) spielt der Datenverbrauch auf den Smartphones immer noch eine wichtige Rolle. Mit Windows Mobile 10 bekommt der Nutzer systemintern schon mal einen guten Überblick über sämtlichen Datenverbrauch. Trotzdem gibt es im Appstore diverse zusätzliche Apps um den ein- und ausgehenden Datenstrom zu beobachten.

Network Data reiht sich mit einer Universal App in diese Kategorie ein. Die App macht einen optisch ansprechenden Eindruck, alle ermittelten Werte werden übersichtlich dargestellt. Der Datenverkehr wird nach Netzwerk und Zeit getrennt ermittelt. Auf Wunsch kann ein Live Tile erstellt werden. Sprache und Design ist ebenfalls konfigurierbar.

Für alle, die zunächst mal testen wollen, gibt es eine uneingeschränkte Testversion.

Über den Autor

Stephan Wilms

Stephan Wilms

Technikbegeisterter Zahnarzt aus Straubing mit einer Vorliebe für Microsoft-Produkte.

Anzeige