Am Puls von Microsoft

HP Elite x3 leakt vor der offiziellen Präsentation

HP wird auf dem Mobile World Congress sein Flaggschiff-Smartphone Elite x3 mit Windows 10 Mobile vorstellen. Einmal mehr wird uns die Überraschung jedoch durch einen Leak genommen, der uns schon vor der offiziellen Präsentation Fotos und technische Details verrät. Wer also weiterhin gespannt bleiben möchte, macht den Artikel schnell wieder zu und wartet auf den MWC.

Für die Neugierigen gibt es nachfolgend das erste Foto:

Der Leak stammt von der ungarischen Seite tech2.hu, die mir bisher ehrlich gesagt gänzlich unbekannt war. Folgende Spezifikationen werden dort genannt – selbstredend, dass diese Informationen wie immer mit einer Prise Zweifel zu würzen sind, denn natürlich sind sie nicht offiziell:

– 5.96 Zoll QuadHD Display
– Qualcomm Snapdragon 820
– 4 GB RAM
– 32 GB Speicher, per microSD um bis zu 200 GB erweiterbar
– USB 3.0 Type-C
– Qi Wireless Charging
– Iris Scanner für Windows Hello
– Fingerprint Reader
– Continuum Support
– 16 Megapixel Hauptkamera
– 8 Megapixel Frontkamera
– Wasser- und staubgeschützt nach IP67
– Stoßgeschützt nach dem Militärstandard STD810

Weitere Bilder:

Das Design haut mich nun nicht gerade aus den Schuhen. Wenn die technischen Spezifikationen aber in der Form zutreffen sollten, dann haben wir hier ein echtes „Monster“ vor der Nase. Nur wie gesagt, genießt die Infos mit Vorsicht, ich frage mich zum Beispiel, wo auf den Bildern der erwähnte Fingerabdruckleser sein soll.
Auf den Bildern wirkt das HP Elite x3 sehr dick, es soll aber nur 7,8 Millimeter flach sein.

via WMPU

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige