Windows Device Recovery Tool auf Version 3.2.29 aktualisiert

Das Windows Device Recovery Tool, mit dem sich Windows Smartphones wieder auf den Auslieferzustand zurücksetzen lassen, hat ein Update erhalten. Obwohl der Versionssprung von 3.1.6 auf jetzt 3.2.29 deutlich ist, scheinen aber keine neuen Features enthalten zu sein, und auch die Liste der unterstützten Geräte wurde nicht erweitert. Als einzige Neuerung wird im Rahmen des Updates eine Umfrage genannt, mit der User-Feedback eingeholt werden soll. Von dieser war aber zumindest nach dem ersten Start nichts zu sehen. Möglicherweise startet sie am Ende eines Wiederherstellungs-Vorgangs, um abzufragen, ob denn alles funktioniert hat.

Das Update wird beim Start des Programms automatisch installiert. Wer das Windows Device Recovery Tool noch nicht hat, findet den Download unter diesem Link.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ne tolle neuerung wär doch mal die aktuelle build .164 zu hinterlegen. Immer dieser updatemaraton nach dem zurücksetzen. Kann man keinem kunden zumuten find ich
    es wird seit kurzem ein neues Firmware update mit dem tool angezeigt. bei der updatesuche übers Handy aber nicht. warum wird hier nix dazu gesagt.? wenn ich das übers recovery tool mache wird dann auch das Handy zurückgesetzt oder kann ich das damit auch einfach rüberspielen?
    Na ja, ich habe mein L820 gestern damit zurück gesetzt, auf WP8.1 (vorher W10m Preview) und heute das:
    Habe eben mal aus Neugierde, trotz der anderslautenden Infos hier im
    Forum, den "Upgrade Advisor" auf meinem Lumia 820 laufen lassen...und siehe da....grüner Haken....und ...."Tolle Neuigkeiten! Das Windows 10 Upgrade kann auf ihrem Handy installiert werden"....
    Wie ist denn nun das zu verstehen??
    Ja, die Windows 10 Geräte sollten neue Images bekommen. Bei Lumia 640 ist ja noch Mixradio und HERE Maps vorinstalliert. Blick & Bewegungsdaten gehen nicht. Das könnte man entsprechend anpassen das wenn man neu flasht es alles passt :).
    greedy (G)
    Ne tolle neuerung wär doch mal die aktuelle build .164 zu hinterlegen. Immer dieser updatemaraton nach dem zurücksetzen. Kann man keinem kunden zumuten find ich

    Das wäre eine bescheidene Neuerung. Was ist, wenn beim Upgrade etwas schief geht, oder der Nutzer nicht zufrieden mit Windows 10 Mobile ist? Man setzt sein Gerät ja nicht drei Mal täglich zurück... :).
    es wird seit kurzem ein neues Firmware update mit dem tool angezeigt. bei der updatesuche übers Handy aber nicht. warum wird hier nix dazu gesagt.? wenn ich das übers recovery tool mache wird dann auch das Handy zurückgesetzt oder kann ich das damit auch einfach rüberspielen?

    Ich denke dein lumia wird komplett zurückgesetzt.wollte mir auch heute die neue firmware draufbügeln, allerdings dann in einem anderen forum gelesen das nicht die aktuelle build mit installiert wird, heißt man muss noch mal das update anschmeißen um auf die .164 zu kommen. Geht gar nicht. Vor allem hab ich nur begrenzt download volumen via lte und muss immer kräftig speedon nachzahlen, vom aufwand mal abgesehen
    Das wäre eine bescheidene Neuerung. Was ist, wenn beim Upgrade etwas schief geht, oder der Nutzer nicht zufrieden mit Windows 10 Mobile ist? Man setzt sein Gerät ja nicht drei Mal täglich zurück... :).
    sorry hast ja recht aber ich hab ein l950 und muss mit win 10 mobile zufrieden sein.
    lol
    Hallo zusammen. Ich habe da mal eine Frage. Was ist der unterschied zwischen diesem Tool und dem Nokia Software Recovery Tool. Danke schon mal im voraus.
    Dann werde ich heute Abend mal versuchen mein 830 zurückzusetzen. Mit der neuen Version des RT ging es nicht, da die Software keine Version für mein 830 gefunden.
    Bin bei Windows 10 Mobile bei einer Hass Liebe angekommen.
    Habe es mal so gemacht wie es normale Menschen machen würden.
    Habe im system nach einem Update gesucht. Kein Update vorhanden. Sagt mein Phone.
    (Normal wer diese Erkenntnis ausreichend um nicht weiter zu suchen)
    Habe doch gehört soll ein update gehen!
    A ok. Brauch eine App für das Update.
    Also mal ehrlich. Das ist überhaupt nicht verbraucher freundlich.
    Das ist für mich die Inside App in anderem gewand.
    Die 3.1.6 hatte ständig Probleme beim Donwload das angeblich zu wenig Festplattenspeicher da wäre.
    Gucken, ob das behoben wurde, hat für mich momentan keinen sinn, wenn die Geräte funktionieren.
    Kommt doch noch was für die x20er Serien? Offiziell? Wäre ja eine super tolle Überraschung.

    Ich vermute mal selbst die ganze Updategeschichte ist einfach nur Verbugt. Und ich denke mit den alten Handys hat sich's erledigt jetzt geht es Volldampf richtung Redstone.
    Na ja, ich habe mein L820 gestern damit zurück gesetzt, auf WP8.1 (vorher W10m Preview) und heute das:
    Habe eben mal aus Neugierde, trotz der anderslautenden Infos hier im
    Forum, den "Upgrade Advisor" auf meinem Lumia 820 laufen lassen...und siehe da....grüner Haken....und ...."Tolle Neuigkeiten! Das Windows 10 Upgrade kann auf ihrem Handy installiert werden"....
    Wie ist denn nun das zu verstehen??

    Sehr interessant. Konntest du es nun installieren?
    Leider Nutzlos auf Built 14291.1001! Hat schon mit der Version 3.1.6 nicht funktioniert. Muss mir wohl einen zweiten Computer mit Windows 10 ohne Insider Option zulegen. Wird langsam richtig teuer.
    Martin
    Das wäre eine bescheidene Neuerung. Was ist, wenn beim Upgrade etwas schief geht, oder der Nutzer nicht zufrieden mit Windows 10 Mobile ist? Man setzt sein Gerät ja nicht drei Mal täglich zurück... :).

    Martin du als alter Lumia 1520 Experte , hast du auch mit dieser Version ein Firmware Update fürs 1520 ? Weißt du was gemacht wurde ? Nur Optimierungen für W10M ? Oder hattest du diese Firmware schön länger ?
    Leider Nutzlos auf Built 14291.1001! Hat schon mit der Version 3.1.6 nicht funktioniert. Muss mir wohl einen zweiten Computer mit Windows 10 ohne Insider Option zulegen. Wird langsam richtig teuer.
    Auch gerade getestet. Kommt exakt die gleiche Fehlermeldung wie bei der vorigen Build.
    Sehr interessant. Konntest du es nun installieren?

    Hab ich nicht weiter verfolgt, da ich ja gerade auf WP8.1 zurück bin, auch wegen HERE...
    Hallo Leute
    weis das jemand?? Funktioniert diese Version jetzt wieder auf einem PC mit der letzten Fast Insider Version wieder. Die letzte Version V 3.1.6 stürzte schon bei der vorletzten Insider Version immer mit einer Fehlermeldung ab. Dashatte ich seit ich im Isider Program bin und es dieses Programm gibt vorher nie gehabt. Hätt immer super funktioniert.
    Danke schon mal.
    LG aus Österreich
    ...sehr gut! Update gemacht und mal angeschalten, Telefondaten werden gelesen und zwar seit ewig- Danke MS. Habe gestern den ganzen Tag überlegt mir noch ein Phone zu kaufen und dann bestellt, zum Glück noch nicht versendet, somit storniert! Echt nichtmal die einfachsten Sachen funktionieren bei MS. Ich bin auch viel auf XDA oder so unterwegs und habe auch z.B. ein NEXUS wo die Leute dort Toolkits für schreiben mit viel größerem Funktionsumfang welche out of the box funzen.
    Sorry aber langsam bin ich geheilt von der MS Politik und Leistung!!!
    Hallo Leute
    weis das jemand?? Funktioniert diese Version jetzt wieder auf einem PC mit der letzten Fast Insider Version wieder. Die letzte Version V 3.1.6 stürzte schon bei der vorletzten Insider Version immer mit einer Fehlermeldung ab. Dashatte ich seit ich im Isider Program bin und es dieses Programm gibt vorher nie gehabt. Hätt immer super funktioniert.
    Danke schon mal.
    LG aus Österreich

    Bei mir ist's genauso auch mit der neuen Version :-/
    Die Upgrade Advisor App hat mir nach meinem ersten gescheiterten Upgrade-Gesuch nur noch mitgeteilt, dass mein 640er in Frage kommt und man an einer Lösung mit dem Provider arbeite ..
    Mir hat das Tool hier, in der Vorgänger-Version, am Wochenende geholfen, dass upgrade dann doch noch anzustoßen (ein vorheriges Zurücksetzen unter Win8.1 brachte nichts. Danke!
    Martin du als alter Lumia 1520 Experte , hast du auch mit dieser Version ein Firmware Update fürs 1520 ? Weißt du was gemacht wurde ? Nur Optimierungen für W10M ? Oder hattest du diese Firmware schön länger ?

    Ich habe 02540.00019.15234.50004 für ein Lumia 1520, DE, black wurde mit WDRT installiert, weiß aber auch nicht, ob es das Neueste ist. Vielleicht weiß da jemand mehr.
    ...sehr gut! Update gemacht und mal angeschalten, Telefondaten werden gelesen und zwar seit ewig- Danke MS. Habe gestern den ganzen Tag überlegt mir noch ein Phone zu kaufen und dann bestellt, zum Glück noch nicht versendet, somit storniert! Echt nichtmal die einfachsten Sachen funktionieren bei MS. Ich bin auch viel auf XDA oder so unterwegs und habe auch z.B. ein NEXUS wo die Leute dort Toolkits für schreiben mit viel größerem Funktionsumfang welche out of the box funzen.
    Sorry aber langsam bin ich geheilt von der MS Politik und Leistung!!!

    Geht mir ähnlich. Hab zwar kein Android Smartphone aber die MSFT Politik fängt auch mich zu nerven. Hab 6 WP Smartphones, 3 kriegen W10M, 3 nicht. Bei 2 davon kann ich verstehen, aber bei einem nicht. Es handelt sich um Trekstor WinPhone 4,7 HD.
    Dazu kommt Windows 10 auf dem Notebook. Dieses Jahr neu gekauft, mit aktuellen Prozessor, nach jedem Update gibt's Ärger mit dem Graphikchiptreiber. Wenn es so weiter geht, werde ich noch Windows 8 oder Linux Mint drauf installieren und mir einen Androiden oder EierPhone holen und auf Microsoft Dienste ganz verzichten. Ich will wieder Ballmer und Belfiore - Nadella gehe zur Google und mach die fertig!
    Bekomme leider seit dem Insider Preview folgende Fehlermeldung: Hat jemand einen Tip, wie das zu lösen wäre??????
    Bei der Komposition ist ein Kompositionsfehler aufgetreten. Die Ursache wird unten angegeben. Die CompositionException.Errors-Eigenschaft liefert genauere Informationen.
    1) Unbekanntes ModifierKeys-Element "STRG".
    Ergebnis: Durch den Aufruf des Konstruktors für Typ "System.Windows.Controls.TextBox", der den angegebenen Bindungseinschränkungen entspricht, wurde eine Ausnahme ausgelöst.
    Ergebnis: Ausnahme beim Erstellen einer Instanz vom Typ "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView".
    Ergebnis: Teil "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView" kann nicht aktiviert werden.
    Element: Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> AssemblyCatalog (Assembly="WindowsDeviceRecoveryTool, Version=3.2.29.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null")
    Ergebnis: Export "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView (ContractName="Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView")" kann nicht aus dem Teil "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView" abgerufen werden.
    Element: Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView (ContractName="Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView") --> Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> AssemblyCatalog (Assembly="WindowsDeviceRecoveryTool, Version=3.2.29.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null")
    Bekomme leider seit dem Insider Preview folgende Fehlermeldung: Hat jemand einen Tip, wie das zu lösen wäre??????
    Bei der Komposition ist ein Kompositionsfehler aufgetreten. Die Ursache wird unten angegeben. Die CompositionException.Errors-Eigenschaft liefert genauere Informationen.
    1) Unbekanntes ModifierKeys-Element "STRG".
    Ergebnis: Durch den Aufruf des Konstruktors für Typ "System.Windows.Controls.TextBox", der den angegebenen Bindungseinschränkungen entspricht, wurde eine Ausnahme ausgelöst.
    Ergebnis: Ausnahme beim Erstellen einer Instanz vom Typ "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView".
    Ergebnis: Teil "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView" kann nicht aktiviert werden.
    Element: Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> AssemblyCatalog (Assembly="WindowsDeviceRecoveryTool, Version=3.2.29.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null")
    Ergebnis: Export "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView (ContractName="Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView")" kann nicht aus dem Teil "Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView" abgerufen werden.
    Element: Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView (ContractName="Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView") --> Microsoft.WindowsDeviceRecoveryTool.States.Workflow.SurveyView --> AssemblyCatalog (Assembly="WindowsDeviceRecoveryTool, Version=3.2.29.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null")

    Hab das selbe Problem seit der vorletzten Insider Version auf dem Desktop, vorher klappte das immer super. Hab das ja immer so gehalten wie Martin immer predigt. Mit WDRT zurück auf die letzte officiele Version von Windows ohne Sicherung und die neueste Preview rauf, hat immer super funktioniert. nur jetzt leider nicht mehr.
    BITTE BITTE Antworten
    Japp ich habe einen Tipp, warte bis MS diesen Fehler endlich beseitigt ;)

    Hihi Spaßvogel ;-) nur ist mir leider nicht zum Lachen... und auf solche Kommentare kann ehrlich verzichten!!!
    peterbinder
    Hihi Spaßvogel ;-) nur ist mir leider nicht zum Lachen... und auf solche Kommentare kann ehrlich verzichten!!!

    dennoch bleibt dir nichts anderes übrig... den meine Aussage ist Fakt...
    Für diese Fälle habe ich ein Image mit Windows 10 ohne Preview und Visual Studio zum Recovery und Basteln am L820. Mit Umsicht planen und nicht blind auf alles Neue stürzen ;)
    Für diese Fälle habe ich ein Image mit Windows 10 ohne Preview und Visual Studio zum Recovery und Basteln am L820. Mit Umsicht planen und nicht blind auf alles Neue stürzen ;)

    +1
    Wäre nicht schlecht wenn man die genaue Buildnummer des Systems auf die das Handy zurückgesetzt wird vorher angezeigt bekommt.
    L630 Ds (G)
    Ich habe 02540.00019.15234.50004 für ein Lumia 1520, DE, black wurde mit WDRT installiert, weiß aber auch nicht, ob es das Neueste ist. Vielleicht weiß da jemand mehr.

    Hi, das weiß ich zwar auch nicht, habe aber auch diese Firmware für das 1520 bekommen. System ging zurück auf 8.1 . Danach habe ich mir die offiziellen Upgrades auf die .164 geholt. Jetzt läuft das Telefon flüssiger als mit den Insiderbuilds (die ja eigentlich die gleichen waren) - Apps starten schneller, weniger Mikroruckler, Touchbug wieder erheblich weniger, etc. Und (das war eigentlich auch der Grund, warum ich die Updateprozedur auf mich genommen habe): bei meiner normalen Nutzung komme ich wieder auf 48h Standbyezeit - ist also wieder auf knapp dem Wert, den ich zu 8.1 Zeiten hatte.
    Von daher haben sich die 5 Stunden gelohnt.
    viele Grüße
    Martin hat für das Updaten auf W10M empfohlen, das "Windows Device Recovery Tool" zu verwenden, aber gibt es einen Unterschied zwischen "Handy zurücksetzen" und dem "Windows Device Recovery Tool" hinsichtlich tiefergehendes Leerräumen/Vorbereiten des Handys für das Update Windows 10 Mobile wenn man Martin's Weg "Upgrade like a Pro" gehen möchte? (Ich nutzte beide Male "Handy zurücksetzen").
Nach oben