Google Chrome 50 kann Cortana-Suchanfragen an Google weiterleiten

Wenn Cortana bei der Suche keine lokalen Ergebnisse findet, kann man eine Websuche durchführen. Diese findet standardmäßig mit bing statt, welches in Deutschland aber nicht sonderlich populär ist. Viele möchten lieber mit Google suchen, und sofern man Chrome als Standardbrowser nutzt, braucht man dafür nun keine separaten Tools mehr. In den Entwickler-Versionen von Chrome war das entsprechende Feature schon seit einiger Zeit eingebaut, nun steht es auch der Allgemeinheit zur Verfügung.

Um die Funktion zu aktivieren, gebt in der Adressleiste von Chrome „chrome://flags“ ein.
Im unteren Drittel (man kann auch danach suchen) findet sich die Einstellung „Windows-Desktopsuche weiterleiten“. Ändert man die Einstellung auf „Aktiviert“, wird die Websuche mit Cortana künftig automatisch mit Google durchgeführt. Voraussetzung ist wie gesagt, dass Chrome als Standardbrowser definiert ist und Google als Standardsuchmaschine in Chrome eingestellt ist.

Das Feature ist derzeit noch nicht 100%ig stabil, darum ist es auch auf diese Weise implementiert. Ich bin mir sehr sicher, dass Google das standardmäßig und ungefragt umstellen wird, sobald alles zuverlässig funktioniert. Microsoft würde das umgekehrt nicht anders machen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Das ist doch mal ne gute Nachricht. Die Bing Suchmaschine finde ich schrecklich. Letzten Endes suche ich damit länger als mit Google.
    Das ist doch mal ne gute Nachricht. Die Bing Suchmaschine finde ich schrecklich. Letzten Endes suche ich damit länger als mit Google.

    An sich finde ich es super und ja google ist noch ne ecke schneller das merke ich vorallem mobil allerdings habe ich chrome nicht installiert und setze ganz auf edge. Er mag zwar nicht der beste und schnellste browser sein aber es ist schön ihm beim wachsen zuzusehen und ich bin ihn auch vom handy her am meisten gewöhnt zumal mir die optik und handhabung gefällt aber das ist geschmackssache
    MS sollte sollte es genauso machen wie google und den Chrome browser für die Installation sperren und keine Updates durchlassen vielleicht bekommen wir dann endlich eine richtige youtube app für win10m
    Das ist doch mal ne gute Nachricht. Die Bing Suchmaschine finde ich schrecklich. Letzten Endes suche ich damit länger als mit Google.

    Es kommt drauf an. Wissenschaftliche sachen gehen damit besser. Wenn man keine deutschen ergebnisse suchen möchte auch. Bspw. Für reisen in fremde länder
    MS sollte sollte es genauso machen wie google und den Chrome browser für die Installation sperren und keine Updates durchlassen vielleicht bekommen wir dann endlich eine richtige youtube app für win10m
    Das würde nur Android und ChromeOS weiter stärken, ein Schuss ins eigene Bein also.
    Also ich habe mal verglichen, ich bin zu dem schluss gekommen das ich keine unterschiede bei meinen such Ergebnissen bemerkt habe bing hat alles gefunden was ich brauchte und was es nicht gefunden hat hat google auch nicht gefunden also bleibt bing auf ewig meine Suchmaschine!
    Gute Lösung für diejenigen, die Chrome und Google lieber mögen und andere Browser und bing nicht nutzen wollen. Das dürfte die Mehrheit sein.
    Einige installieren aber wahrscheinlich Chrome aus Gewohnheit bzw. bekommen es von demjenigen aus dem Freundeskreis installiert, der sich mit PCs auskennt, und da ist Google voreingestellt als Suchmaschine.
    Das heißt nicht unbedingt, dass jemand ausschließlich nur Google nutzen möchte, wenn er Chrome als Standardbrowser nutzt. Die Wahrscheinlichkeit ist aber zugegeben hoch, da bing generell nicht so beliebt ist.
    Ich persönlich nutze auch mehr bing. Google nur bei speziellen Anfragen, wenn bing nichts Vernünftiges findet, dann sieht es bei Google aber auch manchmal nicht besser aus. Mir gefällt die Oberfläche mit dem Hintergrundbild besser.
    Es tut sich scheinbar was an der Google Front. Auch wenn viele hier nichts von Google wissen wollen wäre es nett wenn man Chrome oder andere Apps auch irgendwann für Mobile haben würde. Erstens gibt es Leute die das dienstlich brauchen (und auf Business will sich Microsoft ja ausrichten) und 2. sind Microsoft, Apple, Facebook usw. auch nicht anders als Google, die wollen alle eure Daten ;-)
    Es tut sich scheinbar was an der Google Front. Auch wenn viele hier nichts von Google wissen wollen wäre es nett wenn man Chrome oder andere Apps auch irgendwann für Mobile haben würde. Erstens gibt es Leute die das dienstlich brauchen (und auf Business will sich Microsoft ja ausrichten) und 2. sind Microsoft, Apple, Facebook usw. auch nicht anders als Google, die wollen alle eure Daten ;-)

    1) Google will die Apps ja nicht für Windows rausbringen
    2) Google hat ein anderes Leitbild als Microsoft.
    Also ich fand Chrome immer schon für den besten aller Browser. Allerdings seitdem ich den pc auf Windows 10 gelegt hab, nutze ich den edge und bin bis auf dein paar Kleinigkeiten eigentlich ganz zufrieden. Bin ihn mittlerweile gewohnt und er läuft. Also ich mach mir da keine Arbeit mehr und lasse es so. Er wird Ja auch immer besser ;) und zu bing.. Kann mich eigentlich nicht beschweren, Google ist schöner und manchmal auch besser. Aber ich komm zurecht. Also paßt schon alles so.
    Hellblazer
    MS sollte sollte es genauso machen wie google und den Chrome browser für die Installation sperren und keine Updates durchlassen vielleicht bekommen wir dann endlich eine richtige youtube app für win10m

    Erstens wäre das Missbrauch einer Marktbeherrschenden Stellung, und zweitens, wo sperrt Google denn irgendwo eine Installation oder Updates von Irgendwas?
    Ich hätte auch gerne Edge auf Android, oder MS-Office auf Linux, was macht MS also jetzt besser?
    MS sperrt sich seit je her gegen für sie unrelevante, bzw. gefährliche Plattformen, oder glaubst du im Ernst, es gäbe auch nur einen MS-Dienst für Android, wenn das nur 2-5% Marktanteil hätte?
    Hoffe, dass das von Microsoft unterbunden wird. Google Now kann ja auch nicht mit Bing suchen...
    Außerdem könnte das doch die Beliebtheit von Bing fördern.
    Nachdem Firefox zu lahm und der Mobile Browser für Win 8 Modern eingestampft wurde und bei Mozilla die PC-Diktatur einzug hielt mit der Absetzung von Reich... bin ich zu Yandex gewechselt. Kein Google und frißt trotzdem die Erweiterungen für Opera und Chrome. Außerdem soll jeder was von meinen Daten haben, nicht nur die USA... mit Windows aus den USA, Qihoo 360 Total Security Essentials aus China und Yandex Browser aus Rußland sorge ich dafür, daß keiner einen Vorteil aus meinen Daten ziehen kann. :D
    ZoolandeR (G)
    Die Bing Suchmaschine finde ich schrecklich. Letzten Endes suche ich damit länger als mit Google.
    Das ist für mich auch das eigentliche Problem und bin ein nogo für die MS-Suche. Im Grunde wäre es mir egal und hätte auch nix gegen bing, aber mit bing das zu finden, was ich suche, ist ein Leidensakt und erfordert sehr viel(e) zusätzliche Zeit / Suchen. Darauf habe ich nun wirklich keine Lust.
    Bei Mozilla gab es einen riesen Aufschrei, aber hier scheint man das einfach so hinzunehmen!?
    na klasse... nun geht es mal wieder nicht, dass das tastarurfeld automatisch bei einen eingabefeld kommen sollte (surface)???!!! och nö... ebenfalls bleiben nun alle tabs geöffnet, wenn man den browser schließt (und neustartet). kennt da jemand abhilfe?
    EDIT: kein plan was nun los ist/war.... es geht plötzlich alles erneut normal??
    Naja... Wer google auf nem WP nutzt sollte grundsätzlich was überdenken würd ich mal sagen :D trotzdem find ichs gut da es halt genau microsofts strategie entspricht. PS:Ich bleib bei edge und bing, findet nämlich alles was auch google findet.
    Ich "binge" fast nur noch , habe eigentlich alles gefunden, auch dienstlich . Durch schon "mal" eine neue formulierung.
    Die meisten sind halt Google gewohnt und möchten sich nicht umstellen.
    In Chrome sehe ich keinen Vorteil für mich . IE begleitete mich jahrelang und nun halt Edge.
    Eigentlich ist es richtig, die Konkurrenz nicht zu unterstützen, aber bevor noch MS User wegen so kleinigkeiten abwandern sollen sie es halt bekommen.
    Wenn wir in ca. 2 Jahren mit dem Surface Phone an Apple vorbeigezogen sind, wird Google und Android im Schimpfwortfilter aufgenommen.
    Google ist unter Windows Mobile misst. Wenn man was kaufen ist google gut. Für Suchen aller Art ist Bing OK. Google hatte vor Jahren perfekte Suchergebnisse gebracht. Das ist lange vorbei. Oben wird fas präsentiert was am meisten Geld bringt. Desshalb ist Bing die effektivere Suche.
    Man kann die Desktop Version von Windows 10 auch so einstellen, das Suchanfragen von Cortana an den Standard Browser und Google weiter geleitet werden. Es muss dabei nicht unbedingt Chrome sein. Wurde hier meines Wissens mal beschrieben. Bin mir aber nicht ganz sicher.
Nach oben