Ab sofort kein Xbox Live Gold Abo mehr für Free-to-Play Spiele notwendig

Ab sofort kein Xbox Live Gold Abo mehr für Free-to-Play Spiele notwendig

Die Vorgeschichte war unschön, das Happy End dafür umso schöner: Ab sofort wird kein Xbox Live Gold Abonnement mehr benötigt, um Free-to-Play Spiele auf der Xbox spielen zu können. Über 50 Spiele sind es, die ab sofort zu 100% kostenlos sind. Naja fast, in manchen Spielen kommt man ohne In-Game-Käufe auf Dauer nicht aus, weshalb der Volksmund bei dieser Gattung von Spielen auch gerne von „Pay to win“ spricht.

Eine Übersicht, welche Free-to-Play Spiele mit dem heutigen Tag ein bisschen attraktiver wurden, fügt Microsoft seiner Pressemitteilung bei:

  • 3on3 FreeStyle
  • Aegis Wing
  • APB Reloaded
  • Apex Legends
  • Armored Warfare
  • Battle Ages
  • Battle Islands
  • Battle Islands: Commanders
  • Bless Unleashed
  • Brawlhalla
  • Call of Duty: Warzone
  • Crackdown
  • Crackdown 2
  • Crimson Alliance
  • Crossout
  • CRSED: F.O.A.D.
  • Darwin Project
  • Dauntless
  • DC Universe Online
  • Dead or Alive 5 Last Round: Core Fighters
  • Dead or Alive 6: Core Fighters
  • Defiance 2050
  • Destiny 2
  • Doritos Crash Course
  • Dungeon Defenders II
  • Enlisted
  • Eternal Card Game
  • Family Game Night
  • Fishing Planet
  • Fortnite
  • Galaxy Control: Arena
  • Gems of War
  • Happy Wars
  • Harm’s Way
  • Hawken
  • Hyper Scape
  • Killer Instinct
  • Korgan
  • Minion Masters
  • Neverwinter
  • Outriders (Demo)
  • Paladins
  • Path of Exile
  • Phantasy Star Online 2
  • Phantom Dust
  • Pinball FX2
  • Prominence Poker
  • Realm Royale
  • Rec Room
  • Resident Evil Revelations 2
  • ROBLOX
  • Rocket League
  • Rogue Company
  • Skyforge
  • SMITE
  • Spacelords
  • Spellbreak
  • Star Trek Online
  • Techwars Global Conflict
  • TERA
  • The Four Kings Casino and Slots
  • Too Human
  • Trove
  • Vigor
  • War Thunder
  • Warface
  • Warframe
  • World of Tanks
  • World of Warships: Legends
  • Yaris

Da hat man eine Weile zu tun.

Mit einem Aufschrei hatte alles begonnen. Den hatte es gegeben, als Microsoft eine saftige Preiserhöhung für das Gold-Abo ankündigte. Die Community tobte, Microsoft machte noch am selben Tag einen Rückzieher und packte die Ankündigung obendrauf, für Free-to-Play Spiele kein Abo mehr zu verlangen. Mit dem heutigen Tag wurde dieses Versprechen eingelöst.

Artikel im Forum diskutieren (2)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben