Amazon Prime Day: Surface Pro 7, Surface Laptop 3, Microsoft 365 und Office 2019 stark vergünstigt *Update*

Amazon Prime Day: Surface Pro 7, Surface Laptop 3, Microsoft 365 und Office 2019 stark vergünstigt *Update*

Mit dem Start des Amazon Prime Day ist die diesjährige Konsumrausch-Saison offiziell eröffnet. Wie ihr wisst, packen wir die Deal-Trommel an dieser Stelle nur sehr selten aus, Amazon hat allerdings für mehrere Microsoft-Produkte durchaus attraktive Angebote im Programm, weshalb wir gerne darauf verweisen.

Das Microsoft Surface Pro 7 gibt es in der Einstiegsversion mit Intel Core i5, 8 GB RAM und 128 GB SSD heute für 769 Euro, das Surface Laptop 3 ist für 878 Euro zu haben.
Außerdem gibt es das Software-Abo Microsoft-Family für 49,99 Euro. Der Download-Code lässt sich auch nutzen, um ein bestehendes Abonnement damit zu verlängern.
Aber auch an Fans der Einzelplatz-Versionen hat Amazon gedacht und bietet Microsoft Office Home&Student für 85,49 Euro an. Alle Preise sind die günstigsten, die man aktuell online finden kann.

Disclaimer: Enthält Affiliate Links

P.S.: Da wir neulich darüber sprachen, wie man Dr. Windows unterstützen kann, ohne selbst dafür in die Tasche zu greifen. Wenn ihr euch diesen Link als Lesezeichen abspeichert, könnt ihr uns mit euren Amazon-Einkäufen unterstützen – selbstverständlich ohne, dass euch das mehr kostet.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Habe grade mal mein 365 Family verlängert. Danke für den frühen Tipp.
    Kritik habe ich trotzdem :-) bei der Routine um den Token einzulösen ist mir wieder aufgefallen das die Routine kein Datum zeigt. Es ist eh schon schwer zu finden wann das Abo endet. früher wurde das transparenter gehandhabt.
    Krischan1981
    Kritik habe ich trotzdem :-) bei der Routine um den Token einzulösen ist mir wieder aufgefallen das die Routine kein Datum zeigt. Es ist eh schon schwer zu finden wann das Abo endet. früher wurde das transparenter gehandhabt.

    Da gibt es kein Datumslimit, der Key ist unbeschränkt gültig. Und wenn du bei Deinem Microsoft365 eine Restlaufzeit hat, kannst Du das auch schon jetzt eingeben, die Laufzeit wird einfach um ein Jahr verlängert. Es lassen sich bis zu 3 Keys im Voraus eingeben.
    Es sind glaube ich sogar bis zu 5 Jahren im voraus möglich. Ich meinte in Microsoft Account Center unter Dienste und Abos. Wenn ich den Token eingebe wird mir nicht angezeigt für wie lange der Code gilt. Das kann ich dann erst nach der ganzen Eingabe Routine sehen. Früher wurde einem direkt angezeigt das, dass Abo nun bis XX läuft.
Nach oben