Amazon Prime Video für Windows 10 ist gestartet *Update*

Amazon Prime Video für Windows 10 ist gestartet *Update*

Auch wenn Microsoft seine UWP-Plattform nicht mehr besonders beachtet und sein Engagement im Rahmen der eigenen Anwendungen immer weiter zurückschraubt, legen andere Entwickler weiter nach und bringen so teilweise ziemlich prominente Neuzugänge in den Microsoft Store. Dazu gehört auch Amazon, die nach Alexa in Kürze eine zweite Universal App für den eigenen Streamingdienst Amazon Prime Video nachlegen werden. Die unter dem Codenamen Project Glazier entwickelte App wird zunächst nur für den PC zur Verfügung stehen, die App für die Xbox existiert zunächst unabhängig davon weiter. Über eine geplante Zusammenführung ist nichts bekannt

Die App selbst kommt mit den typischen Features, die Amazon Prime Video auch sonst bietet. Neben einer Offline-Unterstützung könnten auch die bekannten Channels wie den Eurosport Player oder Animax abonniert werden. Außerdem können auch Filme oder Serien ausgeliehen werden, zudem steht auch die als X-Ray bekannte Funktion zur Verfügung, um Informationen via dem ebenfalls zu Amazon gehörendem Dienst IMDb abzurufen. Nähere Informationen findet ihr wie immer über den hinterlegten Link zum Microsoft Store.

Update vom 30.06.: Nachdem die App nun seit einer Woche zwar im Store zu finden war, aber keine Anmeldung erlaubte, ist sie nun in Betrieb. Man kann sich einloggen und das Angebot von Prime Video nutzen. Eine hochoffizielle Ankündigung seitens Amazon und/oder Microsoft steht noch aus.

Amazon Prime Video for Windows
Amazon Prime Video for Windows
Entwickler: ‪Amazon Development Centre (London) Ltd‬
Preis: Kostenlos+
Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Man kann sie schon installieren und starten, allerdings kommt beim Versuch sich darin anzumelden ein Fehler.
    Deswegen schrieb ich, sie startet erst in Kürze. ;) Sie ist noch nicht funktional.

    o.k. zu früh gefreut. Die Anmeldung wird aber schon zu Amazon durchgereicht und ich wurde darüber informiert.
    Wow, das hätte ich nicht erwartet, das ist eine fantastische Nachricht! Endlich Filme und Serien mit 5.1 Sound! Freue mich wenn sie nutzbar ist :D
    Geht bei mir noch nicht aber ich freue mich schon darauf. Das zeigt mal wieder manche Veränderungen brauchen einfach Zeit. Liebes Microsoft nicht immer alles gleich einstampfen oder Hypen sondern einfach laufen lassen, Support zu sichern und ab und zu ein goody für die Community. Dauert wahrscheinlich noch 10 Jahre aber irgendwann wir der Store für den Großteil zum ersten Anlauf Punkt.
    Freu mich sehr darauf. Ich nutze häufig die Netflix App am Desktop, weil diese einfach schneller und einfacher zu bedienen ist als über einen Browser.
    Die App läuft jetzt (30.6.). Registrierung ist nun möglich. Keine Fehlermeldung mehr. Allerdings findet man die App bislang nicht über die Suchfunktion im Store, sondern nur über den obigen Link, der auch dann die Installation über den Appstore anbietet.
    Mich freut das sehr! Ich kann jetzt endlich vor Campingtouren meinen Kram downloaden und später ohne Netz im Wohnwagen abspielen.
    Habe das Filmgedöns von Amazon Prime noch nie verwendet, aber jetzt könnte das vielleicht mal interessant werden...
    Eigentlich mag ich ja den Store; praktisch vieles an einem Ort zu haben. Aber trotzdem verstehe ich jetzt den Sinn nicht hinter dieser App, die eigentlich ja schon fast wieder veraltet ist; ich meine ... Amazon.de/Webbrowser meiner Wahl und läuft ... Da öffne ich doch kaum noch eine App (ein Programm) aus dem Startmenü heraus.
    @SweetFalke Nur die App hat eine Downloadfunktion. Du kannst ganze Serienstaffeln offline im Zug oder - wie ich - im Wohnwagen schauen.
    Laptops lassen sich auch einfach an TV-Geräte im Wohnwagen anschließen. Bei Tablets und Smartphones ist das kabelgebunden geräteabhängig schwierig. Das Spiegeln des Displays (Chromcast) erfordert wiederum ein gemeinsames Wlan der Geräte. Und Amazon unterbindet beim Offlinegucken per Handy-App das Abspielen von Downloads auf gespiegelten Displays. So gesehen ist der Lappi für mich im Wohnwagen eine einfache und schnelle Lösung fürs Offline-Gucken bei Amazon/Netflix.
    Ja gerade getestet... Ohne 5.1 Sound macht die App für mich genauso viel Sinn wie den Browser zu verwenden...
    Oh wow das sind Welten im Vergleich zur Webseite. So viel schneller. Schade um den Sourround Sound, aber das kann ja noch kommen stört mich aber nicht. Ich habe auch gleich mal das Relegationsspiel auf meine Watchlist gepackt. Mal sehen was passiert. Ob es eine Benachrichtigung gibt oder so. Gefällt mir auch jeden Fall gut!
    Die Suchfunktion im Store ist echt die Krönung. Bietet mir irgendwas zum Preis von knapp 10 € an. Über den Link hat es aber geklappt. Microsoft: räum diesen Laden endlich auf und sorge dafür, dass man neue Einträge auch sieht!
    @rb13125 die app wurde von amazon noch nicht freigeschaltet für die Öffentlichkeit. Das ist erst heute passiert. Jetzt kann sie auch so gefunden werden
Nach oben