Am Puls von Microsoft

Android 11 für das erste Surface Duo ist weiterhin in Arbeit, soll noch in diesem Jahr kommen

Android 11 für das erste Surface Duo ist weiterhin in Arbeit, soll noch in diesem Jahr kommen

Als das Surface Duo vor rund einem Jahr in den USA auf den Markt kam, erschien es mit Android 10, was nicht ungewöhnlich war, Android 11 war zu diesem Zeitpunkt gerade erst fertig. Microsoft versprach ein „zeitnahes Update“. Wie wir wissen, wurde daraus nichts. Es soll aber noch in diesem Jahr passieren.

Nachdem aus dem zeitnahen Update nichts wurde, versprach Microsoft den Rollout von Android 11 im Sommer. Auch dieser Termin konnte nicht gehalten werden. Gegenüber TheVerge hat man nun aber eine erneute Zusage gegeben: „Wir arbeiten daran, Android 11 noch in diesem Jahr auf das Surface Duo zu bringen.“

Wer daran zweifelt, dem kann man das nicht mehr verdenken. Ohne den Anwalt für Microsoft spielen zu wollen, will ich aber auf zwei Dinge hinweisen: Microsoft hat an Android 10 zahllose Änderungen vorgenommen, um die Unterstützung von zwei Bildschirmen zu optimieren. Viele dieser Änderungen sind in Android 11 eingeflossen, dementsprechend musste Microsoft seine eigene Firmware wieder umbauen.

Zu diesem Umstand gesellt sich dann noch die offensichtliche Tatsache, dass Microsoft – wohl mangels Erfahrung – den Aufwand schlicht unterschätzt hat. Last but not least dürften die Arbeiten am Surface Duo 2 dann auch noch Vorrang gehabt haben.

Ich hatte zwischendurch so ein bisschen die Befürchtung, dass Microsoft auf eine altbekannte Taktik zurückgreift und sagt „unsere Kunden haben uns mitgeteilt, dass sie mit Android 10 zufrieden sind“. Damit hätte man dem Surface Duo 2 aber einen dicken Stein in den Weg gerollt.

Man muss es einfach so sehen: Microsoft ist ein Android-Startup und sie müssen halt noch so Einiges lernen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige