Android Rundschau KW 19/20 mit Surface Audio, Diktierfunktion für Word und mehr

Android Rundschau KW 19/20 mit Surface Audio, Diktierfunktion für Word und mehr

Seit dieser Woche gibt es einen Neuzugang bei den Microsoft Apps für Android: Endlich steht mit „Surface Audio“ eine App für die Surface Headphones und die in Kürze erscheinenden Surface Earbuds zur Verfügung.

Word hört außerdem ab sofort auf’s Wort, die Diktierfunktion ist jetzt für alle Nutzer verfügbar und funktioniert im ersten Versuch schon richtig gut. Außerdem gab es Updates für To Do und Teams sowie für die Vorschauversionen von Outlook und Microsoft Launcher.

Die Beta-Version von Outlook bringt eine Funktion, bei der mutmaßlich das Surface Duo Pate stand: Man kann Dateien per Drag&Drop von Office nach Outlook bewegen.

Surface Audio

Neu in der Familie der Microsoft Apps für Android ist die Surface Audio App. Sie steuert die Surface Headphones (beide Generationen) und die Surface Earbuds. Eine ausführlichere Beschreibung der neuen App könnt ihr hier nachlesen: Microsoft veröffentlicht neue Surface Audio App für Android, iOS und Windows 10

Surface Audio App für Android

Surface Audio
Surface Audio
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft To Do

  • neue Smart List „Alle“, die alle Aufgaben aus allen Kategorien nach Fälligkeit sortiert anzeigt.
  • neue Smart List „Abgeschlossen“, die alle erledigten Aufgaben aus allen Kategorien anzeigt.
  • Offene und erledigte Aufgaben werden in der Liste durch einen Separator getrennt.
  • neue Ansicht „Diese Woche“ für alle in der Arbeitswoche anstehenden Aufgaben.

 

Microsoft Teams

Die Android-Version von Microsoft Teams unterstützt jetzt Tags. Damit können beispielsweise bestimmte Personengruppen, die mit dem Tag markiert sind, durch Voranstellen eines @ angesprochen werden. Interessant, wenn man nicht eine Person direkt, sondern einen zuständigen Bereich ansprechen möchte, z.B. @buchhaltung.

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Word

Sozusagen genau rechtzeitig zum Marktstart der Surface Earbuds ist die Diktatfunktion in Microsoft Word für Android angekommen. Ein erster Test zeigt, dass sie auch auf Deutsch sehr gut funktioniert, auch die automatische Interpunktion klappt prima. Man kann diese aber abschalten und „Punkt“ oder „Komma“ ansagen. Witziger Effekt: Manchmal macht die Diktierfunktion Fehler bei der Großschreibung, die von der automatischen Rechtschreibprüfung anschließend rot markiert werden.

 

Microsoft Outlook (Beta)

  • Dateien können jetzt per Drag&Drop von der Office App in Outlook als Anlage eingefügt werden.
  • Die Suche hebt nun die mutmaßlich besten Treffer als „Beste Ergebnisse“ hervor.
Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Launcher Preview

Der Microsoft Launcher wird derzeit von Grund auf neu entwickelt. Die aktuelle Version der Vorschau bringt einige Funktionen aus der aktuellen Version des Launcher, die in der Neuauflage bislang noch nicht verfügbar waren.

Das sind:

  • tägliches Bing-Wallpaper
  • Apps ausblenden
  • Mehrfach-Selektion von Apps auf Startseite und in der Übersicht
  • Einzelne Sektionen aus dem Feed (Aufgaben, Kurznotizen etc.) an eine eigene Seite anheften
Microsoft Launcher Preview
Microsoft Launcher Preview
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Irgendwie kam zwar ein Launcher Preview Update rein, in der Übersicht steht auch was von den Bing Bildern, aber in den Einstellungen ist dann nichts.
    @ UweBo: du drückst etwas länger in eine freie Stelle des Bildschirms, im unteren Drittel erscheint: Hintergrundbild ändern und siehe da, die neuen Bing-Hintergr?nde.
    @Nowodni: ja, beim normalen Launcher ist das bei mir auch so. Aber bei der Preview ist es nicht.
    @Nowodni Ahhh, super, hab mich aufgrund Deines "so sieht es bei mir aus" an "Live" gewagt und hoffe nun auf tägliche neue Bilder (sofern man den Rhythmus auf täglich stellt). Hab allerdings nicht die Preview. Vorher hatte ich "Bing" ausgewählt, da änderte sich das Bild aber nicht (und blieb bei den Zebras hängen).
Nach oben