Am Puls von Microsoft

Android Rundschau KW 20/21 mit Office, Teams und GroupMe

Android Rundschau KW 20/21 mit Office, Teams und GroupMe

In der letzten Woche wurde die Preview von Teams für Privatkunden für beendet erklärt, Teams ist somit offiziell für den geschäftlichen und persönlichen Gebrauch freigegeben. Außerdem wurde in der Office-App das Licht ausgeknipst und der Skype-Ableger GroupMe erhielt eine neue Funktion, die Admins das Leben ein wenig leichter macht.

Office

Die Office App für Android unterstützt jetzt den „Dark Mode“. Er wird automatisch aktiviert, wenn man systemseitig das dunkle Farbschema eingestellt hat, lässt sich in den Einstellungen aber auch manuell auswählen. Mehr Details hier: Licht aus: Office für Android jetzt mit Dark Mode

 

Microsoft Teams

Microsoft Teams ist jetzt offiziell auch für Privatkunden verfügbar, die Preview-Phase wurde in dieser Woche für beendet erklärt. Man kann sich entweder direkt mit seinem Microsoft-Konto anmelden, oder wenn man Teams bereits geschäftlich nutzt, auf sein Profilbild tippen und ganz unten im Menü „Konto hinzufügen“ auswählen.

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

GroupMe

Administratoren können Beitrittsanfragen zu Gruppen nun direkt aus der Benachrichtigung heraus genehmigen oder ablehnen.

GroupMe
GroupMe
Entwickler: GroupMe
Preis: Kostenlos+

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige