Android-Rundschau KW 3/2020 mit Microsoft Launcher, Outlook, To Do und Edge

Android-Rundschau KW 3/2020 mit Microsoft Launcher, Outlook, To Do und Edge

So langsam kehrt wieder Leben in die Android-Rundschau zurück. In dieser Woche gibt es insgesamt fünf erwähnenswerte Update für Microsoft-Apps, die neue Funktionen enthalten.

Microsoft Launcher 6.0 Vorschau

Der Microsoft Launcher 6.0 steht seit Montag als Vorabversion zum Download bereit. Anders als vorherige Beta-Versionen handelt es sich allerdings um eine separate App, die laut Microsoft von Grund auf neu entwickelt wird. Die neue Version bietet gleichermaßen Altbekanntes und auch Neues – schaut hier: Runderneuerter Microsoft Launcher 6.0 für Android jetzt als Vorschau verfügbar

Microsoft Launcher Preview
Microsoft Launcher Preview
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Outlook

Aus der beliebten Serie „Dass wir das noch erleben dürfen“: Outlook für Android unterstützt jetzt Anlagen im ics-Format, um Kalendereinträge zu öffnen und direkt zu speichern.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft To Do

Microsoft To Do für Android unterstützt eine neue Wischgeste: Durch Streichen von oben nach unten kann die Synchronisation manuell angestoßen werden.

 

Microsoft Edge

Seit dieser Woche steht der neue Microsoft Edge für Windows und Mac zum Download bereit. Das hat auch Auswirkungen auf die Android-Version: In den Einstellungen für die Synchronisation kann/muss man nun festlegen, ob Lesezeichen und andere Inhalte mit der alten oder neuen Version synchronisiert werden sollen. Die Option gab es in der Beta-Version schon längere Zeit, nun ist sie bei allen Nutzern sichtbar.

Microsoft Edge
Microsoft Edge
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

SwiftKey Beta

Die Toolbar wurde grundlegend überarbeitet und kann jetzt besser angepasst werden. Die zur Verfügung stehenden Features sind jetzt als Kacheln und nicht mehr in Listenform angeordnet.

SwiftKey Toolbar

SwiftKey Beta
SwiftKey Beta
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. sollte es für Outlook nicht mal die Möglichkeit geben den Kalender separat zu öffnen?
    Bei meinem Edge auf Android ist das Bild des Tages weg. Wie bekommt man das denn wieder angezeigt. Wenn es da eine Einstellung gibt ist sie versteckt
    Don Smeagle
    naja bei den iOS-Apps waren es ja auch mehr Wartungsupdates

    Richtig....und mal ehrlich! Aus welchen Hut sollen denn die ständigen Neuerungen gezaubert werden? Ich meine, es wurde eine Erwartungshaltung geschürt der man nie gerecht werden kann. Qualitätssicherung sollte aktuell im Vordergrund stehen.
    Vielleicht sollte Martin mal einen Beitrag bringen der sich mit dem Thema Neues v.s Qualitätssicherung befasst und warum die Qualitätssicherung langfristig wichtiger ist als kontinuierlich neue Funktionen.
    Schön wäre es auch wenn Outlook mal weiter zurück synchronisieren könnte.am besten komplett
    Bei mir tut es das - sozusagen "auf Anforderung".
    Wenn ich beispielsweise zum Januar 2019 zurück gehe und einen Tag antippe, dann dauert es einen Moment und alle Kalenderinhalte um diesen Tag herum werden geladen. Wenn ich durch die Agenda scrolle, werden die Termine dann auch nach und nach geladen. Funktioniert natürlich nur, wenn man online ist, insgesamt kann ich mit dieser Lösung aber prima leben.
Nach oben