Android Rundschau KW 31/20 mit Microsoft Launcher, Remote Desktop und Family Safety

Android Rundschau KW 31/20 mit Microsoft Launcher, Remote Desktop und Family Safety

Mit Microsoft Family Settings und der auf eine neue technische Basis gestellten Remote Desktop App gab es in der vergangenen Woche zwei „Neustarts“. Außerdem wurde mitgeteilt, dass man sich bei der Verteilung des neuen Microsoft Launcher für Android ein wenig mehr Zeit nehmen wird.  Darüber hinaus gab es noch Updates für Yammer und den Microsoft Authenticator.

Microsoft Launcher

Der neue Microsoft Launcher kommt – aber er kommt ein bisschen langsamer als gedacht. Microsoft hat die Einführungsphase bis Ende August ausgedehnt, bis dahin kann auch noch die Preview Version verwendet werden. Details dazu siehe hier: Microsoft Launcher für Android: Langsamer Rollout der neuen Version bis Ende August

Microsoft Launcher
Microsoft Launcher
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Remote Desktop

Die neue Version unterstützt nun Windows Virtual Desktop und Android TV. Auch der Microsoft Authenticator wird in Verbindung mit Windows Virtual Desktop unterstützt. Siehe dazu auch: Remote Desktop: Microsoft stellt Android-App auf neue Basis um.

Achtung: Das ist ein neuer Eintrag im Google Play Store. Die vorherige Version wurde in „Remote Desktop 8“ umbenannt und wird mutmaßlich nicht weiter gepflegt.

Remote Desktop
Remote Desktop
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Family Safety

Die neue Family Safety App wurde aus der Preview entlassen und steht nun offiziell zur Verfügung. Sie erlaubt es Eltern, die Jugendschutzeinstellungen vom Smartphone aus zu verwalten und die Aktivitäten der Kinder im Blick zu behalten. Siehe dazu auch: Microsoft veröffentlicht Family Safety App für Android und iOS

Microsoft Family Safety
Microsoft Family Safety
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

 

Microsoft Authenticator

Wenn die App-Sperre aktiviert ist, muss jetzt beim Genehmigen von Benachrichtigungen grundsätzlich die PIN eingegeben oder eine biometrische Authentifizierung verwendet werden.

Microsoft Authenticator
Microsoft Authenticator
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Yammer

Unterhaltungen lassen sich nun in eine Frage umwandeln, man kann nach Fragen und nicht beantworteten Fragen filtern sowie Fragen als standardmäßigen Beitragstyp für eine Community festlegen.

Yammer
Yammer
Entwickler: Yammer, Inc.
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, dass man die RD-App bei herunterladen muss. Das ist mir echt entgangen oder Microsoft hat keinerlei Hinweis gegeben.
    Vorbildlich die alte Version im Store zu lassen.
    Das alte RDP Programm hat bisher bessere Bewertungen.
    Kann gegen die neue aktuell nichts sagen. Habe es aber kurz getestet und merke aktuell keinen großen Unterschied zur alten App
Nach oben